Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Radfahren am Neusiedlersee HOFER REISEN

Radfahren am Neusiedlersee

Für traumhafte Radtouren müssen Sie gar nicht so weit fahren: Bei einem Bikeurlaub am Neusiedler See bleiben keine Wünsche offen. Radeln Sie entlang des Schilfgürtels und lassen Sie sich vom Rückenwind treiben. Sie kommen an den schönsten historischen Ortschaften des Burgenlands vorbei und radeln den endlosen Weiten entgegen. Perfekt dazu ist der Neusiedlersee-Radweg. Dort winkt Ihnen zwar "Entschleunigung auf 125 Kilometern", wer es aber noch entspannter will, nimmt zwischendurch die Fähre und kürzt die Strecke auf dem Seeweg ab. Das Beste an Radfahren in der Region Neusiedlersee-Seewinkel ist mit Sicherheit die Buschenschanken-Kultur. Noch nie waren Radpausen so kulinarisch anspruchsvoll. Genießen Sie unterwegs regionale Schmankerln und lassen Sie Ihren Gaumen verwöhnen.

Erleben Sie mit HOFER REISEN einen Radurlaub der Extraklasse am Neusiedlersee.

Wussten Sie, dass die Region Neusiedlersee zum UNESCO Weltkulturerbe gehört? Kein Wunder, denn die größtenteils flache Landschaft wartet mit kulturellen und kulinarischen Highlights auf Sie. Gleichzeitig ist die Region auch ein Paradies für Radfahrer. Gerade, wenn Sie kein Fan von großen Steigungen sind, werden Sie die endlosen Weiten des Neusiedlersee-Radnetzes lieben. Auf ganzen 125 Kilometern führt der Neusiedler-Radweg um die Perle des Burgenlands herum. Außerdem zweigen noch 29 Radwege vom See ab - und es warten insgesamt 970 Kilometer an Radwegen auf Sie.

Unterwegs radeln Sie an den bekannten Orten Weiden und Illmitz vorbei, die im Herzen des Nationalparks Neusiedlersee-Seewinkel zu finden sind. Machen Sie bei einem der berühmten Buschenschanken halt und probieren Sie leckere Weine und Brettljaus'n mit Köstlichkeiten aus der Region.

Eine Safari in Österreich - das geht nur am Neusiedlersee. Dass der Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel vor allem für seine unglaubliche Artenvielfalt bekannt ist, wissen Sie bestimmt schon. Schwingen Sie sich auf den Sattel und machen Sie sich per Rad auf Erkundungstour. Halten Sie die Augen nach den zahlreichen besonderen Vögeln, Insekten und Säugetieren offen. Legen Sie eine Rast an den Aussichtspunkten ein, um mit dem Fernglas die umliegende Natur zu bewundern oder ein eindrucksvolles Foto zu knipsen. Wenn Sie Kulturinteressiert sind, wählen Sie am besten eine Route über Rust, um die berühmte Seebühne zu bestaunen. Zwischendurch können Sie den See bequem mit der Radfähre von Podersdorf oder Rust aus überqueren.
Unser Tipp: Im Nationalpark Informationszentrum können Sie sich kostenlos ein Swarovski-Fernglas ausleihen.


Kennen Sie die Region Rosalia - Neufelder Seenplatte schon? Diese ist besonders für ihre wunderschönen Streuobstwiesen und die prächtigen Wälder bekannt. Außerdem finden Sie dort den Naturpark Rosalia-Kogelberg - den jüngsten Naturpark Österreichs. Um die Landschaft zu erkunden, schwingen Sie sich auf Ihr Rad und los geht's. Da die Wege durchgehend asphaltiert sind, ist diese Radtour auch für Familien besonders empfehlenswert. Auf dem Rundkurs - dem sogenannten Eulenweg - gibt es entlang der Rohrbacher Teichwiesen für Groß und Klein viel zu entdecken.

Wählen Sie selbst, wie lange die Tour dauert. Je nachdem, ob Sie von Pöttelsdort oder zwischen Schattendorf und Marz starten, winken Ihnen 35 oder 42 Kilometer pure Radfreude.

HOFER REISEN Angebote zum Reisethema Radfahren am Neusiedlersee

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.