Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Hallstatt HOFER REISEN

Radfahren im Salzkammergut

„Der Himmel auf Erden“, so nannte schon Kaiser Franz Joseph seinen Lieblingsort im Salzkammergut: Bad Ischl. Mit Ihrem Rad begeben Sie sich auf Entdeckungsreise zu den schönsten Orten dieser Bilderbuchkulisse am Nordrand der Alpen. Nicht nur der einstige Adel hat sich in diese Idylle verliebt. Aus ganz Österreich reisen Sommerfrischler zu den kühlen Seen und in die prächtigen Berge. Das weitreichende Radwegenetz führt Sie zu Plätzen, die Sie mit dem Auto gar nicht finden würden. Manchmal steil und anspruchsvoll, dann wieder flach und leicht: Die Touren durch die Region sind vielseitig. Sie lieben Bergtrails? Dann sind sie im Salzkammergut genau richtig. Konditionsstarke Mountainbiker genießen die schweißtreibenden Strecken. Rennradler kommen hier genauso auf ihre Kosten, wie Genussfahrer. Die ebenen Routen sind ideal für Familien. Was auf jeden Fall bleibt: genug Zeit, um die malerische Landschaft zu bewundern.
Der Salzkammergut Radweg führt auf 337 Kilometern an 13 Seen vorbei. Die bezauberndsten Orte im Salzkammergut liegen am Weg. Auf dieser Route erwarten Sie tolle Highlights. Nehmen Sie sich in der Kaiserstadt Bad Ischl Zeit zum Flanieren. Mondsee ist mit seiner Stiftskirche besonders sehenswert. Wallfahrer und Pilgerer liebten diesen Ort: St. Wolfgang. Der Wolfgangsee lädt zum Baden ein. In St. Gilgen lebte einer der berühmtesten Österreicher: Mozart. Hallstatt ist eines der schönsten Fotomotive weltweit. Machen auch Sie einen Schnappschuss!

Hoch hinaus und ganz oben das herrliche Panorama genießen: Wenn es nur nicht so anstrengend wäre! Dank E-Bike ist das jetzt für Radler jeden Fitnesslevels möglich. Auch als Hobbyradler können Sie mit der Unterstützung Ihres E-Motors in aussichtsreiche Höhen gelangen. Davon hat das Salzkammergut genug. Eine sehr malerische Tour führt Sie durchs Almtal. Diese Fahrt können Sie mit einem Besuch im Cumberland Wildpark Grünau kombinieren. 500 Tiere - darunter Waschbären und Damwild - warten hier auf Ihren Besuch. Besonders beeindruckend: Das vor 15.000 Jahren entstandene Tote Gebirge bildet die einmalige Naturkulisse ringsum. Eine andere reizvolle Tour führt Sie in die Region rund um den Traunsee. Der tosende Traunfall ist jedenfalls einen Besuch wert. Der Wasserfall hat eine Fallhöhe von etwa 12 Metern und ist 200 Meter lang. Das kann sich sehen lassen.
Tipp: Das größte Almgebiet Österreichs und zweitgrößte Hochplateau Europas müssen Sie gesehen haben. Etwa 12 Kilometer oberhalb von Strobl am Wolfgangsee befindet sich die Postalm. Imposante Gipfel, verwunschene Wälder, urige Hütten: Hier finden Sie Almromantik pur. Die Postalmstraße schlängelt sich bis ganz hinauf und ist die ideale E-Bike-Strecke. Machen Sie in den Kehren halt und genießen Sie die Aussicht.

Lust auf Adrenalinkicks? Das Salzkammergut ist nicht nur idyllisch, es hält auch Action und Abenteuer für Sie bereit. Bei 1.700 Kilometern Wegenetz sind Mountainbiker garantiert gefordert. In der Marathon-Szene ist das Salzkammergut längst ein Begriff. Hier wird die berühmte Mountainbike Trophy ausgetragen. 60 Strecken stehen zur Wahl. Egal ob auf der Forststraße oder bei einer spektakulären Abfahrt: Hier wird jeder Biker fündig.

Tipp: Die Downhillstrecke Feuerkogel am Traunsee lässt Ihre Knie zittern und den Puls höher schlagen. 1.600 Höhenmeter auf 5,6 Kilometern: Das kann sich sehen lassen. Mit der Feuerkogel Seilbahn geht es direkt hinein ins Vergnügen.

Einmalig und unvergesslich: So wird Ihr Urlaub im Salzkammergut. Denn welche Region beeindruckt sonst mit 76 Seen, grasgrünen Almen und mächtigen Gipfeln? Viele zum UNESCO-Welterbe gehörenden Highlights finden Sie im Inneren Salzkammergut. Wie wäre es mit einer Tour zu den schönsten Plätzen? Entdecken Sie bei Ihrer Radtour die Schätze der Region.

Sie starten in Strobl am türkisblauen Wolfgangsee. Mit der Fähre gelangen Sie in den berühmten Wallfahrtsort St. Wolfgang. Machen Sie einen Abstecher zum Filmklassiker „Weißes Rössl“. Danach geht es in die Kaiserstadt Bad Ischl. Am nächsten Tag besuchen Sie Mozarts Geburtsort: St. Gilgen am Wolfgangsee. Vorbei am Krottensee düsen Sie über den Scharfling nach Mondsee. Freuen Sie sich auf die Wallfahrtskirche und umrunden Sie danach den Irrsee. Weiter geht es zum Attersee. Dieser See diente schon vielen Künstlern als Inspirationsquelle. Highlight Ihrer Mehrtagestour: Von Bad Goisern fahren Sie über Obertraun in das weltbekannte Hallstatt. Zeit für eine Pause und Genuss der herrlichen Aussicht.


8 Angebote

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.