Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Wein- und Thermenregion Steiermark HOFER REISEN

Radfahren in der Wein- und Thermenregion Steiermark

Die Steiermark – ein Erlebnis für alle Sinne! Rauf aufs Rad und schon kann die Genusstour losgehen. Viele Radwege führen Sie durch Weinbaugebiete, Streuobstwiesen und Apfelgärten. Das ein oder andere kulinarische Schmankerl gehört da natürlich dazu. Buschenschanken entlang des Weges laden zu einer Pause ein. Auch historische Städte, wie Graz und Hartberg, eignen sich perfekt für einen Zwischenstopp. Weiter geht es vorbei an Kürbisfeldern, Schoko- und Käsemanufakturen durch das Steirische Weinland.
Eine atemberaubende Aussicht erleben Sie beim WEINradeln auf der Südsteirischen Weinstraße. Durch fünf Gemeinden fahren Sie Hügel rauf und runter durch die wunderschöne Natur. Abends gönnen Sie sich einen köstlichen Wein aus der Region und freuen sich schon auf die nächste Radtour.
Wer möchte, kann sich ein E-Bike ausleihen. Zahlreiche Verleih-Stationen befinden sich entlang der Strecke.

Könnte es etwas Schöneres geben, als das Weinland Steiermark mit dem Rad zu erkunden? Vorbei an Weinbergen, Apfelgärten, Burgen und Kürbisfeldern führt Sie der Weg durch alle Weinbaugebiete der Steiermark. Begeben Sie sich auf die Spuren des steirischen Weins: Eine wahre Genusstour erwartet Sie. Die Städte Graz, Hartberg, Radkersburg, Leibnitz und Deutschlandsberg sind die Eckpunkte der ca. 402 Kilometer langen Radtour. Der Startpunkt kann beliebig gewählt werden. Mit jeder Menge kulinarischer Zwischenstopps fahren Sie durch die Naturparks Pöllauer Tal und Südsteiermark. Kehren Sie in eine typische Buschenschank ein oder statten Sie der Hauptstadt Graz einen Besuch ab. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Kulturliebhaber werden von den Burgen und Schlössern entlang der Strecke magisch angezogen. Ruhesuchende legen in den Thermen der Region eine Pause ein.
Gut zu wissen: Wer gerne mit Rückenwind fährt – entlang des Weges finden Sie zahlreiche Verleihstationen für E-Bikes.

Erleben Sie die Südsteirische Weinstraße mit dem Rad. Durch fünf Gemeinden geht es quer durch die wunderschöne Landschaft des Weinlandes. Beim WEINradeln begegnen Ihnen nicht nur zahlreiche heimische Schmankerln und Weine, sondern auch die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen. Genussvolles Radfahren geht nirgends besser, als auf der Südsteirischen Weinstraße. Buschenschanken, Gasthäuser und Restaurants entlang des Radweges laden zum Einkehren und Genießen ein. Von Straß in der Steiermark fahren Sie nach Ehrenhausen an der Weinstraße und weiter nach Leutschach an der Weinstraße. Danach können Sie nach Arnfels und weiter nach Oberhaag radeln.
Tipp: Steigungen überwinden leichtgemacht? Leihen Sie sich ein E-Bike bei den zahlreichen Stationen und lassen Sie sich durch die traumhafte Natur der Region treiben.

Die Radregion Bad Radkersburg hat so einiges zu bieten. Radeln Sie durch das sanfte Meer aus Hügeln und erleben Sie die Weite des Landes. Die Idylle der Landschaft ist die ideale Kulisse für Ihre Radtour: blühende Wiesen im Frühling, prächtige Weingärten im Sommer und bunte Kürbisfelder im Herbst laden zum Verweilen ein. Ein Highlight der Region ist „Seppi – der RAD-Butler“. Er überrascht hungrige Radfahrer und ihre Rad-Guides mit einem Picknickkorb. Wo und wann wird nicht verraten. Es heißt, Augen und Ohren offen halten.
Wer möchte, kann einen Abstecher ins nahe gelegene Slowenien machen. Natürlich bietet sich auch ein Besuch der historischen Thermenstadt Bad Radkersburg an. Genießen Sie das südländische Flair und schlendern Sie durch die Altstadt. Hier verschmelzen Tradition und Moderne mit einer beeindruckenden Geschichte.

Genussradler aufgepasst! Gerade in der Oststeiermark erwartet Sie eine Vielzahl an Radwegen. Egal, ob einfach und flach oder lang und ambitioniert – entdecken Sie den Garten Österreichs. Naturjuwele und Ausflugsziele laden zum „Absatteln“ und bestaunen ein. Bei der Weinbergtour radeln Sie vorbei an Streuobstwiesen und Wäldern (Länge ca. 10,7 km). Die Kreilkogltour bietet Ihnen einen einmaligen Blick auf den Stubenbergsee und die Burg Neuhaus (Länge ca. 16,4 km).

Für Familien ist die einfache Rundtour von Bad Waltersdorf nach Bad Blumau und wieder zurück eine gute Wahl. Dabei kommen Sie auch an der Heiltherme Bad Waltersdorf und an der Hundertwassertherme Bad Blumau vorbei. Mit der GenussCard erhalten Sie den Eintritt ab 16:00 Uhr kostenlos.

HOFER REISEN Angebot zum Reisethema Radfahren in der Wein- und Thermenregion Steiermark

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.