Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Radfahren in Osttirol HOFER REISEN

Radfahren in Osttirol

Ab in den Sattel, fertig, los! Osttirol ist von 266 Dreitausendern umrahmt und bietet Ihnen daher ein unvergleichliches Raderlebnis. Die Region gilt als Geheimtipp für Radfahrer. Sie fragen sich, was Osttirol zu bieten hat? So Einiges! Mehr als 500 Kilometer offizielle Bikestrecken laden zu ausgedehnten Touren ein. Nach einem knackigen Anstieg genießen Sie das Panorama und kehren in eine urige Hütte ein. Aber auch ohne mächtig Schmalz in den Wadeln ist eine Radtour hier ein unvergessliches Erlebnis. Mit den versteckten Pfaden und dem Panorama der Dolomiten vor Augen ist Osttirol ein wahres Traumrevier für Radfahrer - auch auf den ebenen Strecken.
Die Herzen der Mountainbiker schlagen dank der neuen Singletrails höher. Ein Besuch lohnt sich also sowohl für Familien mit Kindern, als auch für Action-Hungrige.

Genussradler aufgepasst! Auch in Osttirol führen nicht alle Wege steil den Berg hinauf. Der Drauweg verläuft sanft bergab von der Grenze Südtirols bis nach Lienz. Sie brauchen zwischendurch eine Stärkung? Wie gut, dass zahlreiche Drauradwegwirte regionale Spezialitäten und reizvolle Einkehrmöglichkeiten bieten. Ideal also, um eine Radwanderung mit der ganzen Familie zu unternehmen. On top finden Sie viele Ausflugsziele entlang der Strecke. Das Aigner Badl, die Galitzenklamm oder die Römerstadt Aguntum liegen direkt am Drauradweg. Für Abwechslung ist also gesorgt. Stellt sich nur noch die Frage: Bestreiten Sie den Rückweg mit dem Fahrrad oder der Bahn?


Ein wahrer Mountainbike-Szenetipp! Dank unberührter Natur, 266 Dreitausendern und einem neuen Singletrail-Streckennetz gilt Osttirol als wahres Highlight unter Mountainbikern. Und das nicht umsonst: Wilde Natur, eine traumhafte Bergkulisse und zahlreiche Sonnenstunden ermöglichen einen perfekten Tag auf dem Bike.
Die neu angelegten Singletrails sind ein wahres Highlight. Genießen Sie den Ausblick auf den Großglockner und Lienz, wenn Sie die Strecken hinabsausen. Und das Beste: Die Abfahrten eignen sich sowohl für Familien, als auch für wahre Actionliebhaber. Fahrspaß ist somit für Groß und Klein garantiert.
Osttirol ist vor allem wegen der Strecken in den Seitentälern beliebt. Schweißtreibend, aber wirklich lohnend sind beispielsweise die Touren ins Villgratental, Debanttal oder Timmeltal. Also: Lassen Sie die befestigten Straßen hinter sich und freuen Sie sich auf einen spannenden Tag auf dem Mountainbike.



So muss sich wahre Freiheit anfühlen! Egal, wie steil der Berg ist - Ihr E-Bike bringt Sie ganz entspannt hinauf. Und eines ist klar: Die Natur Osttirols will erkundet werden. Lange Strecken, Steigungen und Gegenwind sind aber dank des Elektrobikes kein Problem mehr. Nach einer ausgiebigen E-Bike-Tour kehren Sie in einer urigen Hütte zur Rast ein. Die Hüttenwirte verwöhnen Sie kulinarisch auf höchstem Niveau! Unser Tipp: Eine Tour zur Moaalm. Die Route Nr. 114 bringt Sie auf einer durchgehend asphaltierten Straße zum Ziel. Oben angekommen haben Sie sich auf der gemütlichen Terrasse ein Sonnenbad mit Panoramablick verdient.

HOFER REISEN Angebot zum Reisethema Radfahren in Osttirol

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.