Jordanien - Rundreise

Reisecode: 9350224

Jordanien - Rundreise

Jordanien

Inkl. Jeep-Tour in Wadi Rum

Mövenpick Dead Sea Resort  und Mövenpick Tala Bay Resort 

  • Frühstück und Halbpension
  • 9 Tage
  • inkl. Flug ab/bis Wien!
Termine: 19.08.19 - 25.09.19
pro Person ab € 1.149,-
nicht mehr buchbar

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Royal Jordanian ab/bis Wien via Amman nach Aqaba inkl. 30 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 3 x Übernachtung im Mövenpick Dead Sea Resort  in Sweimeh
  • 4 x Übernachtung im Mövenpick Tala Bay Resort  in Aqaba
  • Verpflegung: Frühstücksbuffet (Aqaba) bzw. Halbpension mit Frühstück und Abendessen (Sweimeh)
  • 1 x Ausflug nach Wadi Rum inkl. 2 Std. Jeep-Tour (Tag 6)
  • Alle Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Alle Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Visum Jordanien

Termine DZ EZ
19.08.19 – 26.08.19
04.09.19 – 11.09.19
18.09.19 – 25.09.19
€ 1.149,-€ 1.449,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Flug nach Aqaba.
Tag 2 Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Tag 3 Nach dem Frühstück Besichtigung der Kreuzritterburg Kerak. Die Burg Kerak bestand schon lange als Festung, wurde aber erst 1142 zur Kreuzritterburg. Payen le Bouteiller war Bauherr und auch der erste Burgherr. 1170 wurde die Abwehrkraft der Burg das erste Mal auf die Probe gestellt. Nur Ed Din belagerte die Burg um einer syrischen Karawane die ungehinderte Durchreise nach Ägypten zu ermöglichen. Eine zweite Belagerung gab es im Jahr 1173 als Truppen Saladins und Nur Ed Dins vor der Burg Stellung bezogen. Im Laufe der Geschichte gab es noch mehrere Belagerungen. Saladin eroberte jedoch beide in den Jahren 1188 (Kerak) und 1189 (Ash-Shwabak). Die Festung beeindruckt mehr durch ihre imposante Bauweise als durch ihre Schönheit. Sie ist 220 m lang und 125 m breit. Imposante unterirdische Korridore und Steinhallen sind durch eine massive Holztür zugänglich. Anschließen Fahrt nach Madaba, der Heimat der berühmten Mosaike. Als Hauptattraktion gilt das Byzantinische Palästina Mosaik in der St. George Kirche. Weiterfahrt zum Berg Nebo, wo Moses das erste Mal das gelobte Land erblickt haben soll und wo sich angeblich auch sein Grab befindet. Von hier aus kann man bei klarer Sicht weit ins Land und bis zum Toten Meer sehen.
Tag 4 Tag zur freien Verfügung mit Möglichkeit an einer Stadtrundfahrt in Amman und einem Ausflug nach Jerash teilzunehmen (optional zubuchbar).
Tag 5 Tag zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am tiefsten Punkt der Welt 417 m unter dem Meeresspiegel. Bei einem erfrischenden Bad im mineralhaltigen Wasser gleiten Sie in einen Zustand der tiefen Entspannung. Durch den Salzgehalt des Wassers können Sie auf der Oberfläche des Meeres treiben. Dieses alte Meer enthält wertvolle Mineralsalze und Heilschwämme.
Tag 6 Wadi Rum, das beeindruckende Wüstental der Beduinen, eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen. Hier gehen Sie heute bei einer 2-stündigen Jeep-Tour auf Entdeckungsreise und folgen den Spuren von Lawrence von Arabien. Hier wurde auch der Hollywood-Film Der Marsianer gedreht.
Tag 7 Tag zur freien Verfügung mit Möglichkeit, an einem Ausflug nach Petra teilzunehmen (optional zubuchbar).
Tag 8 Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am Strand des Roten Meeres oder bummeln Sie durch den Souq.
Tag 9 Transfer zum Flughafen in Aqaba und Rückflug. Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Lage

direkt am Kiesstrand des Toten Meeres.



Ausstattung

Restaurant, Bar, Café, Bibliothek, Aufzug, Terrasse, Swimmingpool, Liegen und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit), Fitnessraum.
Gegen Gebühr: Sauna, Dampfbad, Massagen, Wellness- und Beautyanwendungen.

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): ca. 29 m², mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage, Safe, Balkon oder Terrasse.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sport und Unterhaltung

Fitnessraum, Tennisplatz, Tischtennis, Badminton, Abendanimation.
Gegen Gebühr: Happy Hour, Themenabende.

Lage

direkt am Sandstrand, Flughafentransfer ca. 30 Min.



Ausstattung

Restaurant, Bar, Café, Diskothek, Aufzug, Terrasse, Swimmingpool, Liegen und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit), Sonnenschirme am Strand (nach Verfügbarkeit), Fitnessraum.
Gegen Gebühr: Sauna, Massagen, Wellness- und Beautyanwendungen.

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): ca. 34 m², mit Dusche und WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, W-Lan, Minibar, Klimaanlage, Safe, Balkon oder Terrasse.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sport und Unterhaltung

Fitnessraum, Badminton, Dart, Tischtennis, Tagesanimation.
Gegen Gebühr: Windsurfen, Kanu, Wandern, Fahrradverleih, Tauchen, Happy Hour, Kochkurs, Abendanimation.

1 x Stadtrundfahrt in Amman und Ausflug nach Jerash (Tag 4): € 79,- p. P.

Sie besuchen das alte und das neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum, sowie das gut erhaltene römische Theater. Anschließend Fahrt nach Jerash. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa zählen zu den beeindruckendsten und am besten erhaltenen römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens. Ausführliche Besichtigung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 m langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Sie sehen den Zeus- und den Artis-Tempel, Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen und die St. Peter und Paulskirche.

1 x Ausflug nach Petra (Tag 7): € 129,- p. P.

Ganztags Besichtigung von Petra, mitunter eine der wohl faszinierendsten Sehenswürdigkeiten in Jordanien. Petra ist eines der sieben neuen Weltwunder und begeistert durch seine imposante Architektur. Die Stadt wurde durch den Stamm der Nabatäer vor mehr als 2.000 Jahren errichtet. Durch den Siq, eine 1,2 km lange Felsenschlucht mit bis zu 100 m hohen Felswänden, gelangt man zu Fuß oder mit einer Pferdekutsche ins Innere des Berges. Zuerst erblickt man die Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh. Es wird vermutet, dass in diesem Schatzhaus Gold, Edelsteine und andere Schätze aufbewahrt wurden. Gekrönt wird das Bild von der Urne auf der Spitze. Die Fassade des Schatzhaues ist ca. 45 m hoch und 30 m breit. Sie wurde im 1. Jahrhundert vor Christus errichtet. Man vermutet, dass es ursprünglich ein Grabmal für einen nabatäischen König war und später als Tempel genutzt wurde. Ein weiteres Highlight ist die Besichtigung des Klosters Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor, das aus 45 mal 50 m großen Gebäuden besteht.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Bei Buchung wird eine gut lesbare Kopie des Reisepasses benötigt.
Für diese Reise gelten spezielle Einreisebestimmungen. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 16.04.2019 20:00 Uhr bis 31.05.2019 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.