Mongolei - Rundreise

Reisecode: 9393776

Mongolei - Rundreise

Mongolei

Hotels  und Ger-Camps

  • Vollpension
  • 12 Tage
  • inkl. Flug ab/bis Wien & Bahnfahrt mit den ÖBB
Termine: 07.06.20 - 01.07.20
pro Person ab € 2.799,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den ÖBB in der 2. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück
  • Linienflug (Economy Class) mit Aeroflot ab/bis Wien nach Ulaanbaatar inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 10 kg, 55 x 40 x 25 cm)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 2 x Übernachtung im Hotel Bayangol  in Ulaanbaatar
  • 8 x Übernachtung in Ger-Camps
  • Verpflegung: Vollpension mit Frühstück, Mittagessen oder Lunchpaket und Abendessen
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Alle Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Die Mongolei lockt mit Abenteuer, Kultur und unberührter Natur

Erweitern Sie Ihren Horizont und erfahren Sie mehr über das raue Steppenland. Die Mongolei hat nämlich weit mehr zu bieten als nur Gras und Pferde. In dem Binnenstaat zwischen China und Russland erwarten Sie raue Landschaften, wilde Natur, eine bewegte Vergangenheit und herzliche Gastfreundschaft.
Die Mongolei hat eine Geschichte wie keine zweite: Über die Jahrhunderte hinweg haben sich immer wieder Reiter auf Kriegszug begeben, der berühmteste unter ihnen war Dschingis Khan. Mittlerweile beherrschen eine junge Demokratie und eine vielversprechende Wirtschaftlage das Land. Auf dieser 12-tägigen Rundreise haben Sie die Chance, tief in die Geschichte des Nomadenvolkes einzutauchen und die facettenreiche Kultur hautnah kennenzulernen.

  • Land der Nomaden
  • Heimatland von Dschingis Khan
  • Ulaanbaatar – Hauptstadt aus Tradition und Moderne
  • Khongor Els – die größte Wanderdüne der Wüste Gobi

Termine DZ EZ
07.06.20 – 18.06.20
20.06.20 – 01.07.20
€ 2.799,-€ 3.199,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug nach Ulaanbaatar.
Tag 2 Ulaanbaatar • Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Die Hauptstadt der Mongolei hat ihren eigenen Charme. Sie besteht aus modernen Glastürmen, alten Wohnungen im sowjetischen Stil und traditionellen Ger-Wohnungen. Besichtigungstour mit dem Nationalmuseum, dem Sukhbaatar-Platz und dem Gandan-Kloster. Danach Besuch des mongolischen staatlichen akademischen Operntheaters und Teilnahme an einer kulturellen Abendvorstellung.
Tag 3 Khustai – Bayangobi • Der Park liegt am Fuße des südlichen Chentii-Gebirges, wo Sie Wildpferde sichten, die als Przewalski-Pferde bekannt sind. Möglichkeit, auf einem Pferd zu reiten und eine Nomadenfamilie zu besuchen (fakultativ, zahlbar vor Ort). Bayangobi ist eine einzigartige Provinz mit unterschiedlichen Naturlandschaften, wie Gobi-Sanddünen, Wäldern und Felsformationen.
Tag 4 Charchorin • Charchorin spielte eine bedeutende Rolle in der mongolischen Geschichte. Es war die Hauptstadt des großen mongolischen Reiches, bis Kublai Khan, ein Enkel von Dschingis Khan, die Hauptstadt während der Yuan-Dynastie im 14. Jahrhundert nach Peking verlegte. Besichtigung des Klosters Erdene Dsuu, dem größten buddhistischen Kloster in der Mongolei.
Tag 5 Ongiin Chiid • Der Ongi ist ein kleiner Fluss mitten in der Wüste. In der Vergangenheit versorgte der Fluss Hunderte von Mönche im Ongi Kloster mit Wasser. Besichtigung des im Jahr 1660 gegründeten Klosters, das aus Komplexen am Nord- und Südufer des Flusses bestand und 30 Tempel, 4 Universitäten und über 1.000 Mönche umfasste.
Tag 6 Flaming Cliffs • Die uralten, roten Felsformationen von Bajandsag sind allgemein als „Flaming Cliffs“ bekannt. Die markanten roten Klippen entstanden vor 60 bis 70 Millionen Jahren, enthalten versteinerte Dinosaurierknochen und -eier und sind von Saxaul-Wäldern umgeben.
Tag 7 Khongor Sanddünen • Die prächtige Sanddüne von Khongor erstreckt sich über 180 km und ist 200 m hoch. Das Geräusch des intensiven Windes, der den Sand weht, ist aus großer Entfernung zu hören. Einheimische nennen diese oft die „singenden Dünen“.
Tag 8 Yol Tal • Das unglaubliche Yol-Tal inmitten der Wüste Gobi ist eine ungewöhnlich enge Schlucht durch das Zuun Saikhan-Gebirge. Da die Sonne niemals den kleinen Bach berührt, der durch den Canyon fließt, hat sich dort ein gefrorener Fluss gebildet.
Tag 9 Tsagaan Suvarga • Die Steinformationen Tsagaan Suvarga bestehen aus vielen Farben von Tonablagerungen. In der Antike befand sich ein großes Meer in einem Tal von Tsagaan Suvarga. Nach dem Austrocknen dieses Meeres wurde dieses Gebiet zu einem mit vielen Gletschern und Steilhängen, die von vielen verschiedenen Sedimentablagerungen bedeckt waren.
Tag 10 Baga Gazriin Chuluu • Baga Gazriin Chuluu ist berühmt für seine einzigartigen Granitfelsen, Höhlen und Klippen und ist das Zuhause vieler faszinierenden und vom Aussterben bedrohten Lebewesen. In diesem Steinmassiv befinden sich außerdem erhaltene Kunstwerke der Antike.
Tag 11 Ulaanbaatar • Nach dem Frühstück Fahrt zum Reiterstandbild des Dschingis Khan und Besichtigung.
Tag 12 Rückreise • Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Kinderfestpreis

Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 2 Tage vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist nach Ihrem Rückflug 14 Tage gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten sowie an den Schaltern in ÖBB Bahnhöfen während der Öffnungszeiten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

So erhalten Sie Ihren Abholcode:
Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 48 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Änderung mehr möglich!

Optional zubuchbar - Aufpreis 1. Klasse Bahnfahrt mit den ÖBB ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück € 29,- p. P.

Extras in der 1. Klasse

  • Angenehme Beinfreiheit
  • Größerer seitlicher Sitzabstand
  • Individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • Umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • Vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Sonstiges

Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind, Visum Mongolei. Bitte berücksichtigen Sie, dass dafür Kosten anfallen können. Die Informationen zur Visumbesorgung erhalten Sie mit Ihrer detaillierten Reservierungsbestätigung. Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Bitte beachten Sie, dass Reisen in die Mongolei teilweise Expeditionscharakter haben.
Hinweis: In den Ger-Camps ist nur eine 2er-Belegung möglich. Die Ger-Camps sind mit öffentlichen Sanitäranlagen ausgestattet, die fallweise unter dem Problem leiden, nicht ausreichend Wasser zur Verfügung zu haben, weil Wasserdruck nur maschinell hergestellt und die Verfügbarkeit der Wassermenge unterschiedlich ist. Die Gestaltung der Ger-Camps (Behausung der Nomaden) ist weitestgehend ursprünglich gehalten, um Ihnen die Lebensumstände des Nomadenvolkes näher zu bringen.
Zur Einreise benötigen Sie den bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Wir empfehlen Rücksprache mit dem Hausarzt bzw. dem Tropeninstitut bezüglich allfällig benötigter Impfungen.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 22.10.2019 20:00 Uhr bis 11.03.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.