Myanmar - Rundreise & Baden

Reisecode: 9256612

Myanmar - Rundreise & Baden

Myanmar

Hotels und Jasmine Ngapali Resort 

  • Frühstück
  • 13 Tage / 10 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München!
Termine: 09.01.19 - 08.04.19
pro Person ab € 1.749,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Emirates ab/bis Wien oder München via Dubai nach Yangon inkl. 20 kg Gepäck
  • Inlandsflüge Yangon – Bagan, Mandalay – Heho, Heho – Thandwe, Thandwe – Yangon inkl. 20 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse während der Rundreise
  • 3 x Übernachtung im Jasmine Ngapali Resort  am Ngapali Beach
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung: Frühstück
  • Tageszimmer im Yangon Airport Hotel an Tag 12
  • Alle Transfers, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Termine Abflughafen DZ EZ
09.01.19 – 21.01.19
30.01.19 – 11.02.19
06.03.19 – 18.03.19
27.03.19 – 08.04.19
ab/bis Wien€ 1.749,-€ 2.199,-
ab/bis München€ 1.799,-€ 2.249,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Flug via Dubai nach Yangon.
Tag 2 Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Die frühere Hauptstadt Yangon, auch unter dem Namen Rangoon bekannt, ist immer noch Myanmars größte Metropole und auch das wichtigste Handelszentrum des Landes. Sie ist das Eintrittstor in eine andere Welt für die meisten der internationalen Besucher. Ihre koloniale Geschichte und ihr religiöses Vermächtnis machen diese Stadt zu einer der faszinierendsten und einzigartigsten in ganz Südostasien. Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung.
Tag 3 Besuch der Shwedagon Pagode, einer der wichtigsten religiösen Wallfahrtsstätten der Birmanen. Das Farbenspiel auf dem 100 m hohen Chedi, der in mehr als 40 Tonnen Blattgold eingebettet ist, wirkt verzaubernd. Die Besichtigung beginnt am Osteingang, wo man auf eine Reihe von bunten Geschäften am Fuße des Tempels trifft, in denen verschiedene religiöse Artikel verkauft werden. Shwedagon gilt als die wichtigste religiöse Stätte für die Burmesen und wird traditionell barfuß umrundet. Anschließend Besichtigung der Kyaukhatgyi Pagode, in welcher sich eine der größten Buddhafiguren Myanmars (ca. 72 m) befindet. Transfer zum Flughafen Yangon und Flug nach Bagan. Ankunft und Transfer zum Hotel. Bagan ist bekannt als eine der großartigsten architektonischen Stätten Asiens. Ungefähr so groß wie Manhattan, mit mehr als 4.000 Tempeln aus roten Ziegelsteinen, ist die Stadt eines der Highlights auf jeder Myanmar Reise. (ca. 90 km)
Tag 4 Möglichkeit, an einer Ballonfahrt über Bagan teilzunehmen (optional zubuchbar). Stadtbesichtigung mit der bekannten Shwezigon Pagode in Nyaung U, die von König Anawrahta im frühen 11. Jahrhundert als religiöses Denkmal errichtet wurde, und dem Ananda Tempel, einem der erhabensten Tempel in der Region. Das Bauwerk symbolisiert das unendliche Wissen Buddhas (ananta panna). Schon von weitem erkennt man ihn an seiner vergoldeten Kuppel. Weiter geht es zum Dorf Myinkaba und zum Tempel Gubyaukgyi, mit seinen erstaunlichen Wandbemalungen und Gravierungen. Anschließend Besuch zweier Handwerksbetriebe für Lack- und Holzwaren. Dabei sind besonders die talentierten Handwerker zu beobachten, wie sie traditionelle Techniken benutzen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, um diese hübschen Waren herzustellen. Am späten Nachmittag Fahrt mit einem hölzernen Schiff auf dem Irrawaddy Fluss. Im Schatten oder auf dem Sonnendeck Möglichkeit, den wunderbaren Blick auf den Irrawaddy Fluss zu genießen, während die Sonne langsam untergeht und die Tempelebene in ihr rotgoldenes Licht taucht. Übernachtung in Bagan. (Fahrt ca. 50 km, Bootsfahrt ca. 14 km)
Tag 5 Fahrt nach Mandalay. Der landschaftlich reizvolle Weg bietet einen wunderbaren Ausblick auf Hirse-, Sesam-, Baumwollsaat-, Mais- und Reisfelder. Unterwegs Stopp in einem Teehaus in Myingyan, einer Mittelstadt in Myanmar und im Dorf Shwe Pyi Thar. Spaziergang durch das Bauerndorf und Einblick in das Leben der Einheimischen. Ankunft in Mandalay und Zeit zur freien Verfügung. Mandalay ist die zweitgrößte Stadt Myanmars und ehemalige königliche Residenz. Es wird oft in der Literatur als Asien in seiner traditionellsten, zeitlosesten und charmantesten Form beschrieben und auch so wahrgenommen. Wer sich nach Mandalay begibt, findet hier eine boomende und pulsierende Stadt am Ufer des Irrawaddy Flusses vor. Doch trotz der Energie und der florierenden Geschäfte liegt das kulturelle Herz Myanmars, die Tradition der Musik, des Tanzes und Theaters immer noch dort. (ca. 167 km)
Tag 6 Besichtigung der Mahamuni Pagode. Diese beinhaltet eine der heiligsten Buddha-Statuen, die komplett in Gold getaucht ist und jeden Tag von vielen männlichen Anhängern aufgesucht wird. Frauen ist hier der Aufstieg zur Statue nicht gestattet. Anschließend geht es zur Kuthodaw Pagode, welche oft als „das größte Buch der Welt“ bezeichnet wird, da sich dort eine Sammlung von 729 Marmorplatten mit buddhistischen Lehren findet.
Tag 7 Transfer zum Flughafen und Flug nach Heho. Ankunft und Fahrt auf einer malerischen Strecke nach Nyaung Shwe, dem Tor zum Inle-See. Unterwegs Stopp an einigen dörflichen Werkstätten, die auf die traditionelle Fertigung von Shan Papier und einzigartigen, handgemachten Regenschirmen spezialisiert sind, und an dem aus Teakholz erbauten Kloster Shwe Yan Pyay, das mit ausgefallenen Holzschnitzereien und der Handwerkskunst der Mönche besticht. Danach Bootsfahrt auf dem Inle-See. Übernachtung am Inle-See. (ca. 62 km)
Tag 8 Besuch des Morgenmarktes am See (der Markt ist jeden Tag geöffnet, außer an Neumond- und Vollmond-Tagen). Die Position des Marktes verlagert sich alle 5 Tage zu einem anderen Dorf und wird jeden Tag von den Einheimischen des Sees, sowie Menschen aus der Umgebung besucht, die dort ihre Waren verkaufen. Unterwegs werden einige Dörfer passiert, die auf Stelzen erbaut sind und von der lokalen Intha Bevölkerung bewohnt werden. Möglichkeit, die alltäglichen Aktivitäten der lokalen Fischer zu beobachten und die schwimmenden Gärten aus der Nähe zu sehen, die auf Wasserhyazinthen ruhen und auf dem Seeboden durch Bambusstangen verankert sind. Besuch des Nga Phe Kyaung Klosters, welches viele frühe Shan Buddha Abbilder beherbergt. Weiterfahrt zur Phaung Daw U Pagode. Sie beinhaltet fünf heilige Abbilder des Buddhas, die mit Gold verziert sind. Kurzer Stopp beim Weberdorf Inpawkhone, das im ganzen Land für seine Webereien mit Lotusstängeln bekannt ist, und Besichtigung einer Cheroot-Fabrik, wo traditionelle burmesische Zigarren in Handarbeit hergestellt werden. Weiter geht es durch einen kleinen Kanal in das Pa-Oh Dorf Indein mit dem Indein-Pagoden-Komplex, der aus hunderten kleinen Stupas besteht. Möglichkeit, durch das Dorf zu schlendern, bevor es einen moosbewachsenen Weg zur Spitze des Hügels hinauf geht. Oben angekommen, wartet ein Buddha Abbild zur Begrüßung, das von hunderten Stupa Ruinen umringt und von Gestrüpp überwachsen ist. Bei ausreichend Zeit Möglichkeit, das Inthar Heritage House zu besuchen, um mehr über die Geschichte und Kultur der indigenen Bevölkerung des Sees zu erfahren. Rückfahrt zum Hotel am Inle-See. (ca. 40 km)
Tag 9 Transfer zum Flughafen Heho und Flug nach Thandwe. Ankunft und Transfer zum Resort am Ngapali Beach.
Tag 10 - 11 Badeaufenthalt.
Tag 12 Transfer zum Flughafen und Flug nach Yangon. Ankunft und Zeit zur freien Verfügung (Tageszimmer inkludiert).
Tag 13 Nach Mitternacht Rückflug via Dubai. Ankunft in Wien bzw. München und individuelle Heimreise.

Lage

direkt am Strand, Flughafentransfer ca. 15 Min.

Ausstattung

Restaurant, Swimmingpool, Liegen und Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit).
Gegen Gebühr: Massagen.

Zimmer

Deluxe-Zimmer (DZ/EZ): ca. 55 m², mit Bad/Dusche und WC, TV, Klimaanlage.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Halbpension (7 x Abendessen) während der Rundreise € 99,- p. P.

Ballonfahrt in Bagan (nur bis ca. Mitte März möglich, Dauer ca. 45 Min.) € 249,- p. P.

Hinweis: Für die Ballonfahrt müssen der vollständige Name, das Körpergewicht und die Nationalität angegeben werden, bevor das Ticket ausgestellt werden kann. Die Ballonfahrt findet an Tag 4 der Reise statt (limitierte Platzanzahl, keine garantierte Durchführung).

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind, Visum Myanmar mit den dafür erforderlichen Dokumenten (z. B. Referenznummer, Einladungsschreiben, etc.). Bitte berücksichtigen Sie, dass hierfür Kosten anfallen können. Alle Informationen zur Visumbesorgung erhalten Sie mit Ihrer detaillierten Reservierungsbestätigung. Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Bei Buchung benötigen wir eine gut lesbare Kopie des Reisepasses.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Abflug von Wien
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
09.01.2019 - 08.04.2019EK126WienDubai International Airport21:5506:35 (+1)
EK388Dubai International AirportRangoon / Yangon09:00 (+1)16:45
Rückflug nach Wien
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
09.01.2019 - 07.04.2019EK389Rangoon / YangonDubai International Airport02:1005:55
EK127Dubai International AirportWien09:0012:25
08.04.2019EK389Rangoon / YangonDubai International Airport02:2005:35
EK127Dubai International AirportWien08:5512:55
Abflug von München
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
09.01.2019 - 08.04.2019EK052MünchenDubai International Airport21:3006:40 (+1)
EK388Dubai International AirportRangoon / Yangon09:00 (+1)16:45
Rückflug nach München
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
09.01.2019 - 07.04.2019EK389Rangoon / YangonDubai International Airport02:1005:55
EK049Dubai International AirportMünchen08:4012:30
08.04.2019EK389Rangoon / YangonDubai International Airport02:2005:35
EK049Dubai International AirportMünchen08:5013:15

(+...) = Die Zahl in Klammer gibt an, um wie viele Tage (gerechnet vom Abflugtag) sich ein nächster Termin verschiebt. So bedeutet (+1) zum Beispiel, dass Ihre Ankunft am Folgetag erfolgt.
Die angegebenen Uhrzeiten entsprechen der lokalen Zeit am jeweiligen Flughafen. Flugdaten unter Vorbehalt
Diese Reise ist vom 31.08.2018 20:00 Uhr bis 30.09.2018 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.