Thailand, Kambodscha & Vietnam - Radrundreise

Reisecode: 9275508

Thailand, Kambodscha & Vietnam - Radrundreise

Thailand, Kambodscha & Vietnam

mit dem Rad von Bangkok nach Saigon

Hotels /, Resorts / und Homestay

  • Frühstück, Halbpension und Vollpension
  • 18 Tage
  • inkl. Leihfahrrad & Flug ab/bis Wien!
Termine: 18.01.19 - 01.04.19
pro Person ab € 3.499,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den ÖBB in der 2. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück
  • Linienflug (Economy Class) mit Austrian Airlines inkl. 23 kg Gepäck oder mit Thai Airways inkl. 30 kg Gepäck ab/bis Wien nach Bangkok und retour von Saigon via Bangkok
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 14 x Übernachtung in Hotels / und Resorts /
  • 1 x Übernachtung in einem landestypischem Homestay
  • 1 x Tageszimmer in Saigon am letzten Tag (Tag 17)
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung: 15 x Frühstück, 14 x Mittagessen, 2 x Abendessen
  • Snacks und Obst an Radtagen
  • Leihfahrrad und Verleih von Fahrradhelmen an Radtagen
  • 11 x organisierte Radtouren lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • Alle Ausflüge und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Örtliche englischsprachige Reiseleitung bzw. Fahrradguide

Sie wollen auch in Ihrem Urlaub in der Ferne nicht auf sportliche Aktivitäten verzichten? Dann machen Sie eine Radtour von Bangkok nach Saigon. Lernen Sie das Land und die Kultur kennen und fühlen Sie sich noch mehr mit der Natur verbunden.

  • Dreiländertour mit Thailand, Kambodscha & Vietnam
  • Leihfahrrad und Verleih von Fahrradhelmen an Radtagen
  • Kleingruppen bis max. 12 Personen

Termine DZ EZ
18.01.19 – 04.02.19
22.02.19 – 11.03.19
15.03.19 – 01.04.19
€ 3.499,-€ 3.899,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Flug nach Bangkok/Thailand.
Tag 2 Ankunft, Begrüßung durch die englischsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Tag 3 Nach dem Frühstück Empfang durch den Guide und Einführung in den Rundreiseablauf. Im Anschluss Transfer in den Nationalpark Khao Yai. Am Nachmittag kurze Fahrt zum Ausprobieren der Fahrräder durch die umliegenden Dörfer. Übernachtung im Raum Khao Yai.
Tag 4 Radtour über kleine Landstraßen, Seitenwege und vereinzelt über unbefestigte Feldwege, vorbei am „Großen Berg“ Khao Yai und durch kleine Bauerndörfer in den Raum Prachin Buri (ca. 50 km). Aufgrund des ungewohnten Klimas kann das Begleitfahrzeug als Transportmittel benutzt werden.
Tag 5 Fahrt durch die thailändische Landschaft mit ihren Gummibaum- und Eukalyptus-Plantagen, sowie Tapioka- und Reisfeldern. Einige sanfte Hügel bringen Abwechslung in die Fahrt über sonst flache Wege, welche direkt bis in die Stadt Sa Kaeo führen (ca. 50 km).
Tag 6 Weiter geht es zum Pang Sida Nationalpark. Unterwegs Bademöglichkeit an einem Reservoir mit Ausblick auf den unberührten Dschungel. Am Nachmittag Fahrt auf ruhigen Straßen nach Aranyaprathet in der Nähe der kambodschanischen Grenze (ca. 45 km).
Tag 7 Mit dem Rad geht es bis zur Grenze bei Poipet/Kambodscha. Nach dem Grenzübergang Fahrt mit dem Bus zum Puok District, von wo aus es mit dem Fahrrad bis nach Siem Reap weitergeht (ca. 30 km). Übernachtung im Raum Siem Reap.
Tag 8 Am Morgen Radtour auf den schattigen Wegen zwischen den einzelnen Tempeln der alten Königsstadt Angkor und Besuch des Tempels Ta Prohm, der Tempelanlage Bayon mit seinen 37 Pagoden und des Angkor Wat Tempels (ca. 30 km).
Tag 9 Außerhalb des Angkor Komplexes Fahrt vorbei an Reisfeldern und kleinen Dörfern zum Tempel Banteay Srei. Der Tempel aus dem 10. Jahrhundert überrascht mit seinen filigranen Steinschnitzereien. Nach dem Besuch Zeit zur freien Verfügung, um weiter durch Angkor zu fahren und auf eigene Faust die Tempelanlage zu erkunden, oder zurück nach Siem Reap zu fahren und die Stadt mit ihrem bunten Treiben zu besuchen (ca. 30 km).
Tag 10 Busfahrt zum Tonle Sap See, Asiens größter Binnensee, und Besuch des schwimmenden Dorfes Chong Knea. Weiterfahrt in Richtung Phnom Penh mit kurzem Stopp in Skuon. Übernachtung im Raum Phnom Penh.
Tag 11 Stadtführung in Phnom Penh mit Besichtigung des Königspalastes, dem Sitz des amtierenden Königs Sihamoni, und des berüchtigten Tuol Sleng Gefängnisses der Roten Khmer. Anschließend Besuch des russischen Marktes. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
Tag 12 Transfer zum Resort in Sihanoukville und Zeit zur freien Verfügung, um am Strand zu entspannen.
Tag 13 Radtour über einfache geteerte Straßen und durch die ländlichen Gegenden bis nach Kâmpôt, mit seinen gut erhaltenen Gebäuden im französischen Kolonialstil (ca. 50 km). Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Damrei Gebirge. Übernachtung im Raum Kep.
Tag 14 Besuch des berühmten Krabbenmarktes von Kep. Im Anschluss Fahrt bis zum Grenzübergang bei Hà Tiên/Vietnam. Dieser ländliche Übergang wird in der Regel von lokalen Händlern frequentiert und bietet einen interessanten Zwischenstopp. Weiterfahrt entlang der ruhigen Seitenstraßen bis in die Stadt Hà Tiên (ca. 40 km). Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
Tag 15 Nach dem Frühstück Transfer ins Fischerdorf Rạch Giá am Golf von Thailand. Von dort aus Radtour durch die engen Straßen bis nach Cần Thơ mit Erkundung der Gewässer des Mekong Deltas (ca. 60 km).
Tag 16 Bootsfahrt mit einem lokalen Schiff zum schwimmenden Markt von Cai Rang, ein ganz besonderer Teil der vietnamesischen Kultur. Hier bieten die Händler ihre Waren von kleinen Booten aus den Kunden an. Bunte Früchte, knackiges Gemüse und frischer Fisch werden nicht nur lautstark angeboten, sondern auch an langen Stangen zur Schau gestellt. Nach der Bootsfahrt Mittagessen in einem lokalen Restaurant und Transfer nach Bình Minh. Von dort aus Radtour bis nach Long Ho. Auf dem weiteren Weg nach Vĩnh Long werden Reisfelder, Kokosnussbäume und kleine Gärten passiert (ca. 15 km). Übernachtung in einem Homestay im Raum Vĩnh Long, welches einen guten Einblick in die einheimische Kultur bietet.
Tag 17 Fahrt mit dem Rad zu einer Reispapier-Fabrik, einem Süßigkeiten-Hersteller und vorbei an Obstgärten (ca. 15 – 25 km). Im Anschluss Transfer nach Saigon mit kurzen Zwischenstopps, um mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt zu kommen. Nach dem Mittagessen Tour durch Saigon mit Blick auf die Kathedrale Notre Dame, das Hauptpostamt, den Präsidentenpalast und das Kriegsmuseum. Weiterfahrt zum Hotel, wo ein Tageszimmer für die Gruppe zum Frischmachen zur Verfügung steht. Transfer zum Flughafen und Rückflug via Bangkok.
Tag 18 Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Aufpreis Bahnfahrt mit den ÖBB in der 1. Klasse ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien € 24,- p. P.

Extras in der 1. Klasse

  • angenehme Beinfreiheit
  • mehr seitlicher Sitzabstand
  • individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 2 Tage vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist nach Ihrem Rückflug 14 Tage gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten sowie an den Schaltern in ÖBB Bahnhöfen während der Öffnungszeiten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

So erhalten Sie Ihren Abholcode:
Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 12 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt
sind, Visum Vietnam und Visum Kambodscha mit den dafür erforderlichen Dokumenten (z. B. Referenznummer,
Einladungsschreiben, etc.). Bitte berücksichtigen Sie, dass hierfür Kosten anfallen können. Die Informationen
zur Visumbesorgung erhalten Sie mit Ihrer detaillierten Reservierungsbestätigung. Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Bei Buchung benötigen wir eine gut lesbare Kopie des Reisepasses.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 30.09.2018 20:00 Uhr bis 31.10.2018 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.