Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Entlang der Oder & Ostsee - Rad & Schiff

Reisecode: 9632056

Entlang der Oder & Ostsee - Rad & Schiff

Deutschland

MS Princess

  • Vollpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien & Leihfahrrad
Termine: 28.05.22 - 25.06.22
pro Person ab € 1.449,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den Ă–BB in der 2. Klasse ab allen Ă–BB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurĂĽck
  • Linienflug (Economy Class) mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Berlin inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm)
  • Flughafentaxen und SicherheitsgebĂĽhren
  • Transfer Flughafen – Anlegestelle – Flughafen
  • 7 x Ăśbernachtung auf der MS Princess
  • Verpflegung: Vollpension mit FrĂĽhstĂĽcksbuffet, Lunchpaket (während der Fahrradtouren) oder Mittagssnack, nachmittags Kaffee und Kuchen, 3-Gang-Abendessen
  • Paket A: 2 x 7-Gang-Leihfahrrad mit Leihfahrradversicherung, Hand- und RĂĽcktrittbremse oder Freilauf und Gepäckträgertasche pro Kabine, exkl. Radhelm
  • Paket B: 2 x E-Bike mit Leihfahrradversicherung, Freilauf und Gepäckträgertasche pro Kabine, exkl. Radhelm
  • Paket C: 1 x 7-Gang-Leihfahrrad und 1 x E-Bike mit Leihfahrradversicherung, Hand- und RĂĽcktrittbremse oder Freilauf und Gepäckträgertasche pro Kabine, exkl. Radhelm
  • 1 x Stadtrundfahrt in Berlin (Tag 1 bzw. Tag 8)
  • 1 x Routenbuch fĂĽr individuelle Touren pro Kabine
  • Tägliche Radtourenbesprechung und GPS-Daten fĂĽr die Radtouren
  • SE-Tours-Bordreiseleitung
  • Bordsprache Deutsch und Englisch
  • Alle Ein- und Ausschiffungs-, Hafen-, BrĂĽcken- und SchleusengebĂĽhren, Treibstoffzuschlag
  • Vor der Kreuzfahrt ist die Erfassung von Kontaktdaten fĂĽr jeden Gast obligatorisch, falls wichtige Benachrichtigungen und Updates der Gäste erforderlich sind.
  • Vor der Kreuzfahrt und am Check-in sind Angaben zum Gesundheitszustand (Gesundheitsfragebogen) obligatorisch.
  • Boarding-Zeitfenster, welches eingehalten werden muss, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
  • Bei der Einschiffung erfolgt eine Körpertemperaturkontrolle.
  • Social Distancing und Handhygiene wird forciert.
  • Maskenpflicht: am Terminal, während des Boardings und in öffentlichen Bereichen an Bord.
  • Speisen und Getränke werden ausschlieĂźlich am Tisch serviert, auf gemeinsam genutzte Utensilien wie GewĂĽrze auf dem Tisch, Besteckkörbe, Buttertöpfchen etc. wird verzichtet. In der Bar werden keine Stehplätze angeboten, Sitzmöglichkeiten an der Bar/Theke sind gesperrt.
Änderungen vorbehalten. Anpassungen an die aktuelle Lage sind jederzeit möglich.
Route/Termine Fahrrad-Kategorie Kabinen-Kategorie 2er-Belegung
Berlin – Stralsund
28.05.22 â€“ 04.06.22
11.06.22 â€“ 18.06.22

Stralsund – Berlin
04.06.22 â€“ 11.06.22
18.06.22 â€“ 25.06.22
Paket AHauptdeck€ 1.449,-
Oberdeck€ 1.729,-
Paket BHauptdeck€ 1.599,-
Oberdeck€ 1.849,-
Paket CHauptdeck€ 1.549,-
Oberdeck€ 1.799,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf Berlin – Stralsund (Termine 28.05.22 - 04.06.22 und 11.06.22 - 18.06.22)

Tag 1 Anreise • Flug nach Berlin. Ankunft, Begrüßung durch die Reiseleitung und Stadtrundfahrt. Anschließend Transfer zum Hafen und Einschiffung ab 16:00 Uhr.
Tag 2 Berlin – Oranienburg (Radtour ca. 38 km) – Eberswalde • Durch das Ruppiner Seengebiet führt der gut ausgebaute Radweg Richtung Norden nach Oranienburg. Sehenswert sind das Barockschloss mit Park, das Museum und die Orangerie. Hier gehen Sie wieder an Bord und fahren bis nach Eberswalde. Im Herzen der Stadt, im Finowkanal, befindet sich die älteste betriebsfähige Schleuse Deutschlands, die seit 1978 ein technisches Denkmal ist.
Tag 3 Eberswalde – Hohensaaten – Schwedt (Radtour ca. 32 – 64 km) • Zunächst fahren Sie auf dem Treidel-Fahrradweg am Finowkanal entlang durch die wunderschöne Landschaft. Vorbei an Wäldern, Lichtungen und kleinen Anhöhen geht es in Richtung Niederfinow (Schiffshebewerk – eine Begehung ist jederzeit möglich) nach Hohensaaten. Dort haben Sie die Möglichkeit an Bord zu gehen und mit dem Schiff nach Schwedt zu fahren. Sie können auch weiter bis nach Schwedt radeln.
Tag 4 Schwedt – Mescherin (Radtour ca. 30 km) – Stettin • Heute durchfahren Sie ein Stück weit das einzigartige grenzüberschreitende Schutzgebiet „Internationalpark Unteres Odertal“ bis nach Mescherin, wo Sie wieder an Bord gehen. Im Anschluss Schifffahrt nach Stettin, der grünen Großstadt an der Odermündung. Hier befindet sich einer der größten Häfen an der Ostsee. Sehenswert ist das in der Altstadt liegende Schloss der Herzöge von Pommern.
Tag 5 Stettin – Wolgast • Nach einer letzten engen Durchfahrt gelangt das Schiff auf die weitläufige Wasserfläche des Stettiner Haffs (Oderhaff). Nach der Durchquerung erreichen Sie Wolgast, das „Tor zur Insel Usedom“. Sehenswert ist auf jeden Fall die mittelalterliche Altstadt mit Rathaus und Petrikirche.
Tag 6 Wolgast – Peenemünde (Radtour ca. 15 km) – Lauterbach • Am Morgen radeln Sie über Zecherin und dem Karlshagen-Hafen nach Peenemünde. Hier können Sie das Historisch-Technische Museum im ehemaligen Kraftwerk besuchen. Bei schönem Wetter lohnt sich auch die etwas längere „Strandroute“ über Zinnowitz und Trassenheide. In Peenemünde gehen Sie wieder an Bord. Gegen Abend Schifffahrt nach Lauterbach im Südosten der Insel Rügen.
Tag 7 Lauterbach – Stralsund (Radtour ca. 48 km) • Einen Besuch der nahe gelegenen Stadt Putbus mit ihrem bekannten „Circus“ sollten Sie nicht verpassen. Klassizistische Gebäude säumen diesen kreisrunden Platz, auf dem sämtliche Straßen zusammenlaufen. Ihre heutige Radtour führt Sie über Putbus, Garz, Groß Schoritz, Geburtsort von Ernst Moritz Arndt, Poseritz und Gustow, mit der bekannten Dorfkirche, über den Rügendamm nach Stralsund, wo Sie wieder auf das Schiff treffen. Auf einem Spaziergang durch die historische Altstadt der Hansestadt, die auf einem Inselchen liegt, werden Sie immer wieder auf außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten treffen.
Tag 8 Rückreise • Nach dem Frühstück Ausschiffung. Transfer zum Flughafen Berlin und Rückflug. Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Reiseverlauf Stralsund – Berlin (Termine 04.06.22 - 11.06.22 und 18.06.22 - 25.06.22)

Tag 1 Anreise • Flug nach Berlin. Ankunft, Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hafen Stralsund. Einschiffung ab 16:00 Uhr. Vielleicht haben Sie noch Zeit und Lust auf einen Spaziergang durch die Altstadt Stralsunds, die auf einem Inselchen liegt. Als Stadt mit bedeutender Vergangenheit werden Sie immer wieder auf außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten treffen.
Tag 2 Stralsund – Lauterbach (Radtour ca. 48 km) - Peenemünde • Ihre Radtour führt Sie von Stralsund über den Rügendamm nach Gustow mit der bekannten Dorfkirche. Vorbei an Poseritz, Groß Schoritz, Geburtsort von Ernst Moritz Arndt, Garz und Putbus geht es weiter nach Lauterbach im Südosten Rügens. Hier treffen Sie wieder auf das Schiff. Vorher sollten Sie noch den bekannten „Circus“ in Putbus besuchen. Klassizistische Gebäude säumen diesen kreisrunden Platz, auf dem sämtliche Straßen zusammenlaufen. Gegen Abend Abfahrt nach Usedom.
Tag 3 Peenemünde – Wolgast (Radtour ca. 16 – 20 km) • Heute steht die Insel Usedom auf dem Programm. Hier können Sie das Historisch-Technische Museum im ehemaligen Kraftwerk besuchen. Bei schönem Wetter lohnt sich die etwas längere „Strandroute“ über Trassenheide und Zinnowitz in Verbindung mit einem erfrischenden Bad in der Ostsee. Im Anschluss radeln Sie über Karlshagen-Hafen und Zecherin nach Wolgast, auch das „Tor zur Insel Usedom“ genannt. Sehenswert ist auf jeden Fall die mittelalterliche Altstadt mit Rathaus und Petrikirche.
Tag 4 Wolgast – Stettin • Sie durchqueren die weitläufige Wasserfläche des Stettiner Haffs (Oderhaff) und erreichen Stettin, die grüne Großstadt an der Odermündung. Hier befindet sich einer der größten Häfen an der Ostsee. Sehenswert ist das in der Altstadt liegende Schloss der Herzöge von Pommern.
Tag 5 Stettin – Mescherin – Schwedt (Radtour ca. 30 km) • Am Morgen Schifffahrt von Stettin nach Mescherin. Über Gartz radeln Sie in das einzigartige grenzüberschreitende Schutzgebiet „Internationalpark Unteres Odertal“, das Sie ein Stück weit durchfahren, bevor Sie Schwedt, Ihr heutiges Tagesziel erreichen.
Tag 6 Schwedt – Hohensaaten – Eberswalde (Radtour ca. 32 km) • Schifffahrt von Schwedt nach Hohensaaten. Im Anschluss Fahrradtour in Richtung Niederfinow (Schiffshebewerk – eine Begehung ist jederzeit möglich) vorbei an kleinen Anhöhen, Lichtungen und Wäldern. Das letzte Stück radeln Sie auf dem Treidel-Fahrradweg entlang des Finowkanals bis nach Eberswalde. Im Herzen der Stadt, im Finowkanal, befindet sich die älteste betriebsfähige Schleuse Deutschlands, die seit 1978 ein technisches Denkmal ist.
Tag 7 Eberswalde – Oranienburg – Berlin (Radtour ca. 38 km) • Mit dem Schiff geht es nach Oranienburg. Sehenswert sind das Barockschloss mit Park, das Museum und die Orangerie. Ihre letzte Radtour führt Sie auf dem gut ausgebauten Fahrradweg in Richtung Süden durch das Ruppiner Seengebiet nach Berlin.
Tag 8 Rückreise • Nach dem Frühstück Ausschiffung. Begrüßung durch die Reiseleitung und Stadtrundfahrt. Anschließend Transfer zum Flughafen Berlin und Rückflug. Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Ausstattung

Restaurant, Bar, Salon, Sonnendeck.

Kabinen

Hauptdeck: ca. 10 m², mit Dusche und WC, Föhn, TV, Klimaanlage, Safe (gegen Kaution), 2 Einzelbetten (1 Bett tagsĂĽber als Sofa nutzbar), Fenster (nicht zu öffnen).
Oberdeck: ca. 10 m², ähnliche Ausstattung wie Kabine „Hauptdeck“.

Belegungsinformation

Hauptdeck/Oberdeck: Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.

Deckplan

Die Kabinen-Kategorien unterscheiden sich lediglich durch ihre Lage an Bord. Nähere Details finden Sie im Deckplan.

Weitere Bordinformationen

Technische Daten:
Baujahr: 1981 / Renovierung: 2010
Länge: 80 m
Breite: 9,5 m
Geschwindigkeit: 20 km/h
Kabinen: 49
Passagiere: max. 102 Personen
Passagierdecks: 2

Bordinformation:
Bordwährung ist Euro
Bordsprache: Deutsch
Trinkgeld: nach eigenem Ermessen
Kleidung: wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe
Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • GĂĽltig fĂĽr Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den Ă–BB betriebenen ZĂĽgen (einschlieĂźlich Railjet, ICE, EC, IC und NahverkehrszĂĽgen) mit Ausnahme von Ă–BB NachtreisezĂĽgen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket fĂĽr die Hinreise ist bereits 2 Tage vor Ihrem Flug gĂĽltig und das Ticket fĂĽr die RĂĽckstrecke ist nach Ihrem RĂĽckflug 14 Tage gĂĽltig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die RĂĽckfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den Ă–BB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der Ă–BB während der Ă–ffnungszeiten durchgefĂĽhrt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der Ă–BB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges mĂĽssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung fĂĽr das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der Ă–BB in der jeweils gĂĽltigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • Alle Ă–BB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewĂĽnschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Ă„nderung mehr möglich!

Sonstiges

Kabinenwünsche sind gegen Aufpreis und auf Anfrage möglich.
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben wie Landausflüge, Eintritte, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Hinweis Radtouren: Die Radtouren sind optional, nicht gefĂĽhrt und finden individuell statt. Die Strecken haben eine Länge von ca. 15 â€“ 64 km, verlaufen meist flach, einige steilere Anstiege und Abfahrten mĂĽssen aber bewältigt werden. Die Touren sind auch fĂĽr ungeĂĽbte Radfahrer gut geeignet. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
Aus Platzgründen in der Kabine möchten wir Sie bitten, auf Gepäck mit Hartschale zu verzichten. Der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt.
Hinweis Leihfahrrad: Bitte geben Sie für die Bestimmung der Größe des Leihfahrrades bei Buchung Ihre Körpergröße an.
Fahrplan und Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten (u. a. Hoch-/Niedrigwasser und Schlechtwetter) vorbehalten. Der Kapitän behält sich das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern. Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder BrĂĽckenreparaturen. Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z. T. mit Schleusen- und BrĂĽckendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.
Hinweis Covid-19: Aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung der Covid-19-Pandemie und sich ständig ändernden Einreisebestimmungen empfehlen wir eine vollständige Covid-19-Impfung und den Abschluss einer umfangreichen Reise-/Krankenversicherung. Es kann zu Einschränkungen an Bord kommen. Hierbei handelt es sich um zeitlich begrenzte, behördlich angeordnete Vorgaben, die regional abweichen können. Zur Sicherheit aller an Bord anwesenden Personen sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. HierfĂĽr erhalten Sie bei Buchung/Anfrage ein schiffsspezifisches Hygienekonzept. Bitte kĂĽmmern Sie sich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. gĂĽltiger PCR-Test, Registrierung, Zertifikate – GrĂĽner Pass). Bitte informieren Sie sich vorab ĂĽber die RĂĽckreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.
Zur Einreise benötigen Sie den bei Ausreise noch mind. 6 Monate gĂĽltigen Reisepass oder Personalausweis. FĂĽr ausländische StaatsbĂĽrger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst fĂĽr die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Die Zuteilung der Kabinennummer erfolgt an Bord.
Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der vollständige Name lt. Reisepass und das Geburtsdatum angegeben werden müssen.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Sie sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Diese Reise ist vom 12.10.2021 20:00 Uhr bis 23.11.2021 20:00 Uhr buchbar.
Ă„nderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.