Bulgarien - Rundreise

Reisecode: 9271480

Bulgarien - Rundreise

Bulgarien

Hotels

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München!
Termine: 08.03.19 - 31.05.19
pro Person ab € 599,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Austrian Airlines ab/bis Wien bzw. mit Lufthansa Group ab/bis München nach Sofia inkl. 23 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • 1 x Weinverkostung in Melnik (Tag 2)
  • Alle Transfers, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Termin 24.05.19 – 31.05.19: Möglichkeit zur Mithilfe bei der Rosenernte (Tag 5)
  • Plowdiw – Kulturhauptstadt Europas 2019
  • 1 x Weinverkostung
  • Besichtigung von 4 UNESCO Weltkulturerbestätten
  • Mithilfe bei der Rosenernte (Termin 24.05.19 – 31.05.19)

Saisonen Termine Abflughafen DZ EZ
Saison A08.03.19 – 15.03.19ab/bis Wien€ 599,-€ 799,-
ab/bis München€ 699,-€ 899,-
Saison B15.03.19 – 29.03.19
19.04.19 – 26.04.19
10.05.19 – 17.05.19
ab/bis Wien€ 679,-€ 879,-
ab/bis München€ 739,-€ 939,-
Saison C24.05.19 – 31.05.19ab/bis Wien€ 719,-€ 919,-
ab/bis München€ 769,-€ 969,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Flug nach Sofia. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Tag 2 Besichtigung der Fresken in der Boyana-Kirche (Weltkulturerbe) in Sofia. Danach Ausflug in den Süden des Landes zum berühmten Kloster Rila (Weltkulturerbe), welches malerisch eingebettet in den bewaldeten Bergen des Rila-Gebirges liegt. Weiter geht es ins Museumsstädtchen Melnik mit Besichtigung des Kordopulov Hauses und Weinverkostung im Weinkeller. Auf dem Rückweg Abendessen in der Nähe des Klosters Rozhen.
Tag 3 Fahrt in die Stadt Plowdiw, welche für das Jahr 2019 als Kulturhauptstadt Europas ausgewählt wurde. Rundgang durch die Wiedergeburtsarchitektur geprägte Altstadt. Auf den Spuren der ca. 4.000 Jahre alten Stadt werden Sehenswürdigkeiten wie z. B. das römische Stadion oder das römische Amphitheater besucht. Weiter geht es in den 30 km entfernten Wallfahrtsort zum Kloster Batschkowo, mit seinen mittelalterlichen Fresken und der wundertätigen Ikonenwand. Übernachtung in Plowdiw.
Tag 4 Besichtigung des Thrakischen Heiligtums im Dorf Tatul mit dem Orpheus-Tempel. Anschließend Besuch der heiligen Stadt Perperikon und kurze Wanderung (Dauer ca. 1 Std., festes Schuhwerk empfohlen).
Tag 5 Fahrt nach nach Kasanlak. Unterwegs Besichtigung des Rosenölhersteller Damascena. Bulgarien ist europaweit führend in der Herstellung von Rosenöl. Es besteht die Möglichkeit, bei der Rosenernte zuzusehen oder selbst mitzuhelfen (nur Termin 24.05.19 – 31.05.19). Im Tal der Thrakischen Könige Besuch des Königsgrabes von Seuthes III (Weltkulturerbe). Im Anschluss Fahrt vorbei an einer russischen Kirche mit vergoldeten Kuppeln und weiter über den Schipkapass nach Gabrovo, der „Hauptstadt des Humors“. Besichtigung des Freilichtmuseums für altertümliche Handwerkskunst.
Tag 6 Fahrt in die frühere Hauptstadt des Landes Veliko Tarnowo, mit der rekonstruierten mittelalterlichen Altstadt. In Madara Besichtigung des frühmittelalterlichen Denkmals der bulgarischen Monumentalkunst (Weltkulturerbe). Am Nachmittag Ankunft in Warna am Schwarzen Meer.
Tag 7 Panorama-Stadtrundfahrt oder Spaziergang durch das historische Zentrum von Warna. Im Anschluss Besuch der Altstadt von Nessebar (Weltkulturerbe). Rückfahrt nach Sofia.
Tag 8 Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 12 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie einen bei Ausreise noch mind. 3 Monate gültigen Reisepass.
Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 30.09.2018 20:00 Uhr bis 31.12.2018 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.