Die Höhepunkte Irlands - Rundreise

Reisecode: 9417436

Die Höhepunkte Irlands - Rundreise

Irland

Hotels

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien & Eintrittspaket
Termine: 25.03.20 - 23.09.20
pro Person ab € 999,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Aer Lingus ab/bis Wien nach Dublin inkl. 20 kg Gepäck (Handgepäck: 10 kg, 55 x 40 x 24 cm)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • Eintrittspaket: Whiskey-Brennerei, Kylemore Abbey, The Burren Smokehouse, King John’s Castle, Rock of Cashel, Wicklow Gaol
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Die Städte Dublin und Limerick entdecken
  • Besichtigung von Galway, die Europas Kulturhauptstadt 2020 ist
  • Connemara-Nationalpark mit Besuch der Kylemore Abbey
  • Cliffs of Moher und Burren-NP
  • Rock of Cashel, einst Machtzentrum der irischen Hochkönige
  • Wicklow Mountains und Glendalough
  • Besuch einer Whiskey-Brennerei

Saisonen Termine DZ EZ
Saison A25.03.20 – 01.04.20
22.04.20 – 29.04.20
€ 999,-€ 1.249,-
Saison B29.04.20 – 06.05.20€ 1.029,-€ 1.279,-
Saison C06.05.20 – 13.05.20
13.05.20 – 20.05.20
20.05.20 – 27.05.20
03.06.20 – 10.06.20
17.06.20 – 24.06.20
08.07.20 – 15.07.20
26.08.20 – 02.09.20
16.09.20 – 23.09.20
€ 1.129,-€ 1.379,-
Saison D24.06.20 – 01.07.20
01.07.20 – 08.07.20
€ 1.199,-€ 1.449,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug nach Dublin. Ankunft und Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel im Raum Dublin und Übernachtung.
Tag 2 Dublin – County Clare • Lassen Sie sich von der faszinierenden Kombination aus traditioneller und moderner Architektur in ihren Bann ziehen und genießen Sie die vibrierende Atmosphäre der Metropole am Liffey. Erkunden Sie geschichtsträchtige Gebäude wie das Trinity College und das Hauptpostamt, oder spazieren Sie durch die zahlreichen grünen „Oasen“ wie beispielsweise den St. Stephen’s Green Park nahe der berühmten Einkaufsstraße Grafton Street. Anschließend lernen Sie Wissenswertes über das Nationalgetränk Irlands. Erleben Sie eine einzigartige Führung durch eine Whiskey-Brennerei. Nachdem Sie bei einem Rundgang spannende Einblicke in die Produktion des „Wasser des Lebens“ gesammelt haben, darf eine Kostprobe am Ende selbstverständlich nicht fehlen. Am späten Nachmittag erreichen Sie ihr Hotel im County Clare.
Tag 3 County Clare – Connemara-Nationalpark – Galway – County Clare • Die Connemara-Region im Westen zählt zu den landschaftlich vielseitigsten und faszinierendsten Gebieten der Insel. Hinter jeder Kurve bietet sich einem ein neues Bild atemberaubender und vor allem ursprünglicher Natur, das lediglich von abgelegenen Cottages oder pittoresken kleinen Dörfern unterbrochen wird. Wie zufällig angeordnete Steinmauern ziehen sich durch die großflächigen Weidelandschaften und Hochmoore. Dann und wann erblickt man einen spiegelglatten See, der sich zwischen die sanften Hügel einfügt. Unweit von hier befindet sich die berühmte Kylemore Abbey, die die Titelseite diverser Irlandbroschüren ziert. Und fürwahr ist die neogotische Abtei ein herrliches Fotomotiv, wie sie sich weithin sichtbar an einen Berghang schmiegt. Bevor es jedoch zurück zum Hotel geht, halten Sie in Galway, der „irischsten“ Stadt der Insel, die das Zentrum der Gaeltacht (irischsprachigen Region) im Westen ist. Außerdem ist es Zentrum der Gaeltacht-Area, der Irisch sprechenden Region im Westen.
Tag 4 County Clare – Cliffs of Moher – Loop Head – County Clare • Begeben Sie sich auf einen wunderbaren Küstenwanderweg zu den Cliffs of Moher. Wer es etwas entspannter angehen lassen möchte, nimmt den Bus zu den berühmten Klippen. Über 200 Meter erheben sich die langgestreckten Klippen über den tosenden Atlantik. Bei guter Sicht eröffnet sich Ihnen ein Blick bis zu den vorgelagerten Aran Islands, während die Sonne meist auf der Wasseroberfläche glitzert und die schroffen Felsen in ein immer wieder neues Licht taucht. Im Anschluss geht es weiter entlang der atemberaubenden Küste bis hin zum Loop Head. Die Halbinsel ragt wie ein knorriger Finger aus dem Westen Irlands und bildet die Mitte des bekannten Wild Atlantic Ways. Am Nachmittag erkunden Sie dann das zunächst karg erscheinende Burrengebiet. Beim Durchfahren der Karstlandschaft werden Sie sehen, dass die Region eine unglaubliche, wenn auch nicht auf den ersten Blick sichtbare Pflanzenvielfalt bietet. Bekannt ist das Gebiet auch für seinen köstlichen Räucherlachs. Im Burren Smokehouse lernen Sie mehr über die Herstellung der Leckerei, bevor es zurück zum Hotel geht.
Tag 5 County Clare – Limerick – Rock of Cashel – Raum Carlow/Wicklow • Limerick ist eine große, lebendige und historienträchtige Industriestadt, durchschnitten vom breiten Fluss Shannon. Die drittgrößte Stadt der Republik entstand im 10. Jahrhundert zunächst auf einer Insel im Shannon, und wurde von Wikingern und später von Normannen besiedelt. Erkunden Sie die Hafenstadt am Vormittag, bevor es zum King John's Castle geht, einer der besterhaltenen Burgen Europas. Im 13. Jahrhundert gab König John den Auftrag zum Bau der Anlage, weshalb diese nach ihm benannt wurde. Gegen Nachmittag erreichen Sie dann den imposanten Rock of Cashel, einst Machtzentrum der irischen Hochkönige. Auf einem 65 Meter hohen Felsen erheben sich mächtige Ruinen und es eröffnet sich ein herrlicher Blick über die grüne Landschaft. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Carlow/Wicklow.
Tag 6 Raum Carlow/Wicklow – Kilkenny – Raum Carlow/Wicklow • Erkunden Sie heute die hübsche Kleinstadt Kilkenny. Sie lockt mit einem mittelalterlichen Zentrum, einer lebhaften Fußgängerzone und etlichen sehenswerten Bauwerken wie der Black Abbey oder St. Canice's Cathedral. Am Nachmittag steht der Besuch des Dunbrody Famine Ship an. Eine seetüchtige Nachbildung der 3-Mast-Bark „Dunbrody“, die im Jahre 1845 von dem irischen Auswanderer Thomas Hamilton Oliver in Québec/Kanada gebaut wurde. Sie werden in die Fußstapfen einer Gruppe von Auswanderern treten und an Bord der Dunbrody gehen, die genauso ausgestattet ist wie zur Zeit der Großen Hungersnot („Great Famine“). Diese authentische Nachbildung mit Schauspielern, Geräuschen und Gerüchen, wird Sie in die damalige Zeit zurückversetzen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Tag 7 Raum Carlow/Wicklow – Wicklow Mountains – Glendalough – Raum Carlow/Wicklow • Der „Garten Irlands“, wie die Iren die Wicklow Mountains auch bezeichnen, ist eine wunderbare Naturlandschaft, geprägt von sanften, farbenfrohen Hügeln. Wandern Sie zunächst im ehemaligen Gefängnis Wicklow Gaol durch die verschiedenen Epochen und Ereignisse, die die irische Geschichte besonders geprägt haben. Die geführte Tour bringt Ihnen die Schicksale der ehemaligen Gefangenen näher. Nachdem Sie die kleine Stadt an der Küste auf eigene Faust erkundet haben, geht es tiefer in die Wicklow Mountains zu den Überresten der frühchristlichen Klosterstadt Glendalough. Dieser Ort, inmitten einzigartiger Natur, verspricht Ruhe und Entspannung.
Tag 8 Rückreise • Transfer zum Flughafen in Dublin und Rückflug. Ankunft in Wien bzw. München und individuelle Heimreise.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie den bei Ausreise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

  • Raum Dublin: Plaza Hotel, Lucan Spa Hotel
  • County Clare: Hydro Hotel, Imperial Hotel
  • Raum Carlow/Wicklow: Arklow Bay Hotel, Parkview Hotel

Diese Reise ist vom 19.12.2019 20:00 Uhr bis 04.02.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.