Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Dublin & der Südwesten Irlands - Rundreise

Reisecode: 9645214

Dublin & der Südwesten Irlands - Rundreise

Irland

Hotels

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München
Termine: 13.07.22 - 12.10.22
pro Person ab € 1.199,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den ÖBB in der 2. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück
  • Linienflug (Economy Class) mit einer renommierten Airline ab/bis Wien oder München nach Dublin inkl. 20 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • Eintrittspaket inkl. Jerpoint Park mit Hütehundevorführung sowie Tea & Scones, Muckross House, Dingle Whiskey Distillery, Cliffs of Moher, Brigit’s Garden, Klosterruine Clonmacnoise, St. Patrick's Cathedral in Dublin
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Die Städte Dublin, Cork und Limerick entdecken
  • Besuch einer irischen Farm mit Hütehundevorführung
  • Atemberaubende Landschaft am Ring of Kerry, auf der Halbinsel Dingle und in Connemara
  • Besichtigung einer Whiskey-Brennerei
  • Klosterruine Clonmacnoise
  • Cliffs of Moher
Saisonen Termine Abflughafen DZ EZ
Saison A13.07.22 – 20.07.22
03.08.22 – 10.08.22
ab/bis Wien€ 1.299,-€ 1.599,-
ab/bis München€ 1.249,-€ 1.549,-
Saison B07.09.22 – 14.09.22
14.09.22 – 21.09.22
ab/bis Wien oder München€ 1.299,-€ 1.599,-
Saison C05.10.22 – 12.10.22ab/bis Wien€ 1.249,-€ 1.499,-
ab/bis München€ 1.199,-€ 1.449,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug nach Dublin. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel im Raum Dublin.
Tag 2 Dublin – Kilkenny – Jerpoint Park – Waterford • Am Morgen Fahrt nach Kilkenny. Hier, in einer der historischsten und kulturellsten Städte Irlands, im Herzen der grünen Insel, unternehmen Sie einen Spaziergang durch die gemütlichen Gassen des mittelalterlichen Ortskerns. Am Nachmittag besuchen Sie in Jerpoint Park eine irische Farmersfamilie. Hier erfahren Sie bei einer Hütehundevorführung nicht nur Wissenswertes, sondern auch allerhand Erstaunliches über die alltägliche Arbeit mit Schafen und Hütehunden auf der Farm. Genießen Sie anschließend ganz traditionell „Irish Tea & Scones“. Übernachtung im Raum Waterford.
Tag 3 Waterford – Cork – Kerry • Waterford, im Jahre 914 von Wikingern gegründet, ist die älteste Stadt Irlands. Teile der Stadtmauer sind bis heute erhalten geblieben. Bekannt ist die Stadt auch durch die weltberühmte Glasmanufaktur House of Waterford Crystal. Erkunden Sie am Vormittag die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z. B. den Bishop's Palace sowie den Reginald’s Tower und lüften Sie das Geheimnis um den ersten Frosch Irlands. Anschließend führt Sie der Weg durch die hügelige Landschaft nach Cork im Süd-Osten des Landes. Gegen Mittag erreichen Sie die zweitgrößte Stadt Irlands, die bis heute eines der wichtigsten Wirtschaftszentren auf der Insel ist. Die günstige Lage am Fluss Lee und die Nähe zur Irischen See bescherten der Stadt vor allem im 19. Jahrhundert wirtschaftlichen Reichtum. Reedereien und Brauereien siedelten sich an, der Handel mit Butter florierte, und eine prosperierende Landwirtschaft in und um Cork tat ihr Übriges. Spazieren Sie über den berühmten English Market in den alten viktorianischen Markthallen und staunen Sie über das reichhaltige Angebot von frischem Fisch, Gemüse und irischem Käse. Übernachtung im County Kerry.
Tag 4 Ring of Kerry • Der Ring of Kerry zählt mit seinen ca. 180 km Fahrstrecke zu den schönsten Panoramastraßen weltweit. Rund um die Halbinsel Iveragh erwarten Sie spektakuläre Ausblicke auf eine atemberaubende Landschaft, auf Berge wie den Carrantuohill (mit 1.039 m der höchste Berg Irlands), auf das Meer und die herrlichen Seen. Moosbewachsene Bäume und weidende Schafe soweit das Auge reicht. Ob bei strahlendem Sonnenschein oder bei wolkenverhangenem Himmel – die Landschaft hat bei jeder Wetterlage ihren Reiz und bietet zahlreiche Fotomotive. Ein Besuch im Muckross House, einem ehemaligen Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, im Killarney-Nationalpark gelegen, rundet diesen Tag ab. Übernachtung im County Kerry.
Tag 5 Kerry – Halbinsel Dingle – Cliffs of Moher – Clare • Am Vormittag geht es weiter zur Halbinsel Dingle. Hier ticken die Uhren noch langsamer und man fühlt sich buchstäblich in die „gute alte Zeit“ zurückversetzt. Der Geruch des Torffeuers steigt einem in die Nase und Sagen von Trollen und Feen scheinen in der ursprünglichen Natur lebendig zu werden. Da kann das „Wasser des Lebens“ (irisch: Uisce Beatha) nicht weit sein. Hier, am westlichsten Punkt Europas befindet sich die Dingle Whiskey Distillery. Nach einer Führung mit Verkostung verstehen Sie auf einmal, warum man in Irland Whiskey mit „e“ schreibt. Anschließend Besichtigung der Cliffs of Moher, die über 200 m senkrecht in den Atlantik abfallen. Bei guter Sicht eröffnet sich ein Blick bis zu den vorgelagerten Aran-Inseln. Am Abend Ankunft beim Hotel im County Clare.
Tag 6 Roscahill – Galway • Nach einer Fahrt durch die faszinierende Karstlandschaft des Burren erreichen Sie Roscahill, das „Tor Connemaras“. Etwas versteckt befindet sich Brigit’s Garden. Ein ganz spezielles Erlebnis erwartet Sie hier: die keltischen Jahreszeiten und Traditionen gartenkünstlerisch dargestellt. Nur einen Steinwurf entfernt liegt Galway, eine der beiden Kulturhauptstädte Europas 2020. Erkunden Sie am Nachmittag die junggebliebene Universitätsstadt mit Herz, Musik und Tradition auf eigene Faust. Spazieren Sie durch die engen Gassen der Altstadt, lauschen den Straßenmusikern oder lassen Sie sich einfach frische „Fish & Chips“ in einem der zahlreichen kleinen Restaurants schmecken. Übernachtung im County Clare.
Tag 7 Clare – Clonmacnoise – Dublin • Fahrt ins Landesinnere zur Klosterruine Clonmacnoise am Ufer des Flusses Shannon, der ehemals wichtigsten Handelsverbindung. Hier erheben sich auf einem Hügel die Ruinen des ehemaligen Klosters von Clonmacnoise, das im 5. Jahrhundert nach Christus vom Heiligen Ciarán gegründet wurde. Überreste von Kathedralen und Rundtürmen sowie erstaunlich gut erhaltene irisch-keltische Hochkreuze sind in Stein gehauene Zeitzeugen des frühchristlichen Irland und belegen seine Bedeutung weit über die Grenzen der Insel hinaus. Danach fahren Sie weiter nach „Baile Átha Cliath“ oder „Duibhlinn“ – kurz: Dublin. Drei Namen für eine einzige Stadt zeugen von deren langer und wechselvollen Geschichte. Bei einer informativen Stadtrundfahrt erkunden Sie die pulsierende Hauptstadt der Republik Irland – eine faszinierende Kombination aus Historie und Moderne, alter und neuer Architektur, berühmten und weniger berühmten Bau- und Kunstwerken. Im Anschluss an das Tagesprogramm haben Sie Gelegenheit, Dublin selber zu erkunden und einige der bekannten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Übernachtung im Raum Dublin.
Tag 8 Rückreise • Transfer zum Flughafen Dublin und Rückflug. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.
Hinweis: Der Reiseverlauf kann auch in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden.
  • Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmasken tragen
  • Tägliche hygienische Reinigung
  • Spender mit Desinfektionsmittel
  • Medizinischer Mund-Nasen-Schutz
  • Einsatz eines größtmöglichen Busses (je nach Gruppengröße)
  • Ventilation/Air-Conditioning
  • Regelmäßige Pausen zum Lüften
  • Bustoiletten sollten geschlossen bleiben
  • Abstand wird eingehalten, indem die freien Sitzplätze markiert werden
  • Die gleichen Plätze sollen eingehalten werden, keine Rotation
  • Die allgemein gültigen Hygieneregeln sind einzuhalten!
Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 1 Tag vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist am Rückflugtag und am Folgetag gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • Alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Änderung mehr möglich!

Optional zubuchbar - Aufpreis 1. Klasse Bahnfahrt mit den ÖBB ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück € 29,- p. P.

Extras in der 1. Klasse
  • Angenehme Beinfreiheit
  • Größerer seitlicher Sitzabstand
  • Individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • Umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • Vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Vor- und Nachübernachtung in Wien

Um entspannt Ihre Reise antreten zu können bzw. um sich nach einem langen Flug vor der Heimreise gut auszuruhen, buchen Sie doch ein Hotel in der Nähe des Flughafens Wien (nicht im Preis inkludiert).

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 30 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Hinweis Transfer: Bitte beachten Sie, dass es sich beim Flughafentransfer (hin und retour) um einen Gruppentransfer handelt. Bedingt durch die Flugzeiten der weiteren Reiseteilnehmer kann es am Flughafen Dublin zu Wartezeiten kommen.
Hinweis Covid-19: Aufgrund der Covid-19-Pandemie empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Reise-/Krankenversicherung. Abhängig von der weiteren Entwicklung kann für die Einreise ein vollständiger COVID-19 Impfnachweis verpflichtend werden. Bitte kümmern Sie sich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. gültiger PCR-Test, Registrierung, Zertifikate – Grüner Pass). Bitte informieren Sie sich vorab über die Rückreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.
Für Flugreisen benötigen Sie den bei Ausreise gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Sie sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
  • Raum Dublin: Plaza Hotel oder Lucan Spa Hotel
  • Raum Waterford: Dooleys Hotel
  • Raum Kerry: Earl of Desmond
  • Raum Clare: Hydro Hotel Lisdoonvarna
Diese Reise ist vom 07.12.2021 20:00 Uhr bis 31.03.2022 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.