Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Mallorca zur Mandelblüte - Sternfahrt

Reisecode: 9624349

Mallorca zur Mandelblüte - Sternfahrt

Spanien

Inkl. 3 Ganztagesausflüge

Hotel THB Maria Isabel 

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München
Termine: 19.02.22 - 26.03.22
pro Person ab € 699,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Austrian Airlines ab/bis Wien inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm) bzw. mit Condor ab/bis München inkl. 20 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 20 cm) nach Palma de Mallorca
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 x Übernachtung im Hotel THB Maria Isabel  in Playa de Palma
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet
  • 1 x Ausflug (ganztags) „Mandelblütenfahrt“ lt. Beschreibung
  • 1 x Ausflug (ganztags) „Palma und Valldemossa“ lt. Beschreibung
  • 1 x Ausflug (ganztags) „Der Norden Mallorcas“ lt. Beschreibung
  • Alle Transfers, Eintritte und Besichtigungen lt. Beschreibung
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Transfers und Ausflüge
Saisonen Termine Abflughafen DZ EZ
Saison A19.02.22 – 26.02.22
26.02.22 – 05.03.22
ab/bis Wien€ 799,-€ 899,-
26.02.22 – 05.03.22ab/bis München€ 699,-€ 799,-
Saison B05.03.22 – 12.03.22
12.03.22 – 19.03.22
19.03.22 – 26.03.22
ab/bis Wien€ 869,-€ 989,-
ab/bis München€ 749,-€ 869,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Ausflüge

Ausflug (ganztags) „Mandelblütenfahrt“: Fahrt in den Inselsüden, in die Gegend mit der größten Dichte an Mandelbäumen. Vorbei an den Dörfern Lluchmayor und Campos in Richtung Felanitx. Stopp am Tafelberg von Felanitx (509 m), auf dessen Gipfel sich auf über 500 m über dem Meeresspiegel das Kloster San Salvador und eine mächtige Christusstatue befinden. Von hier eröffnet sich ein fantastischer Blick über die Ostseite der Insel. Danach geht es Richtung Portocolom und Stopp bei einem verschlafenen Fischerdorf. Weiter geht es durch die Dörfer Ses Salines und Santanyí nach Cala Figuera. Mandelbaumfelder und aufwändig restaurierte Windmühlen weisen den Weg durch diese landwirtschaftlich geprägte Gegend. Das kleine Fischerdorf Cala Figuera, mit seinen direkt am Wasser erbauten weißen Häusern, bietet immer wieder malerische Fotomotive. Zeit um einen Spaziergang entlang der romantischen Bucht mit seinen unzähligen traditionellen mallorquinischen Fischerbooten, den „Llaüts“, zu machen. Am Nachmittag erreichen Sie Colonia de Sant Jordi, den südlichsten Ort Mallorcas. Möglichkeit, einen kleinen Spaziergang an der Küste entlang bis zum Leuchtturm von Colonia de Sant Jordi zu unternehmen. Rückfahrt nach Palma mit einem letzten Stopp in Cala Pi. Die Cala Pi ist ein 100 m breiter und 400 m langer Meereseinschnitt und verfügt über einen wunderschönen Strand und beeindruckendes türkisfarbenes Wasser. Vom Wachturm aus ist die Aussicht auf das tiefblaue Meer, die Küstenlandschaft und den Archipel Cabrera fantastisch.
Ausflug (ganztags) „Palma und Valldemossa“: Fahrt nach Palma, die Hauptstadt Mallorcas und der autonomen Region der Balearen. Stopp am Castillo de Bellver, die einzige Burg Spaniens mit kreisförmigem Grundriss und zugleich die älteste dieser Bauweise in Europa. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt und den Hafen. Weiter geht es, vorbei am königlichen Yachthafen, ins Zentrum von Palma. Spaziergang vom Plaza de España zur großen Markthalle vorbei am „Plaza Mayor“ hinein in die historische Altstadt von Palma. Stopp bei der Kathedrale, dem Wahrzeichen von Palma, und der ganze Stolz der Mallorquiner. Wegen seines großen Rosettenfensters, welches zu den größten der Welt zählt, wird sie auch die Kathedrale des Lichts genannt. Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht es in die Sierra de Tramuntana, Mallorcas große Gebirgskette, welche seit 2011 unter UNESCO-Weltkulturerbe steht. Besuch von Valldemossa, ein charaktervolles, altertümliches Bergdorf. Im historischen Zentrum, mit den engen Gassen und Häusern aus dem 16. Jahrhundert, die allesamt mit Blumenschmuck verziert sind, fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt. Ohne Zweifel das schönste und romantischste Dorf Mallorcas, wo auch die überregional bekannte coca de patata (eine Art Kartoffelgebäck) und die gatò d’ametlla, ein Mandelkuchen aus Mallorca, zubereitet wird.
Ausflug (ganztags) „Der Norden Mallorcas“: Ausflug ins Inselinnere, nach Sineu, der geographische Mittelpunkt von Mallorca. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend geht es weiter nach Alcudia, die wahrscheinlich älteste Stadt Mallorcas und ehemalige Hauptstadt unter der Herrschaft der Römer. Neben den gut erhaltenen arabischen Bauwerken, wie der alten Stadtmauer, kann man am Ortsrand sogar noch einige Überreste der römischen Siedlung Pollentia bestaunen, wie Alcudia damals hieß. Der alte Stadtkern, mit seinen schmalen verwinkelten Gassen, ist mittlerweile nur noch für Fußgänger freigegeben. Hier befinden sich unzählige kleine Boutiquen und Cafés. Es geht weiter zur Halbinsel Formentor, der nördlichste Zipfel Mallorcas und der Serra de Tramuntana, Mallorcas Gebirgskette, die seit 2011 unter UNESCO-Weltkulturerbe steht. Fotostopp am Aussichtspunkt „Mirador Es Colomer“, welcher seinen Namen der kleinen, schroff ins Meer fallenden Felseninsel verdankt. Beeindruckend sind hier die senkrecht ins Meer stürzenden Wände von Ses Farallones.
Hinweis: Die genauen Tage der Ausflüge werden vor Ort bekanntgegeben.

Lage

ca. 400 m zum Sandstrand, ca. 12 km nach Palma de Mallorca, ca. 4 km zum Flughafen.

Ausstattung

Restaurant, Bar, Aufzug, Terrasse, Swimmingpool (witterungsbedingt), Hallenbad, Sauna.

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage, Safe (gegen Gebühr), Balkon oder Terrasse.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.
  • Fix zugewiesener Sitzplatz für die Dauer Ihrer Reise (Zuteilung erfolgt vor Ort)
  • Beim Buseingang stehen ausreichend Desinfektionsmittel sowie Papierhandtücher zur Verfügung. Vor jedem Betreten des Busses sind die Hände zu desinfizieren.
  • Be- und Entladung des Reisegepäcks wird ausschließlich vom Busfahrer vorgenommen
  • Sie sind verpflichtet für die Dauer der Busfahrt einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen
  • Wahrung des Sicherheitsabstandes von 1 Meter
    • Es wird nur jede 2. Sitzreihe (diagonal) im Reisebus besetzt werden, d. h. max. 24 Personen im 48-Sitzer-Bus
    • Beim Zu- und Aussteigen sowie außerhalb des Busses sollte, wo möglich, immer ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten werden
    • Körperkontakt, wie Händeschütteln bzw. Umarmungen sind zu vermeiden
  • Die allgemein gültigen Hygieneregeln sind einzuhalten!

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Ökotaxe ca. € 2,- p. P./Tag (zahlbar vor Ort), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, weitere Ausflüge, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Adults only – Buchung nur für Personen ab 18 Jahren möglich.
Hinweis: Aufgrund der Covid-19-Pandemie empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Reise-/Krankenversicherung. Abhängig von der weiteren Entwicklung kann für die Einreise ein vollständiger COVID-19 Impfnachweis verpflichtend werden. Bitte kümmern Sie sich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. gültiger PCR-Test, Registrierung, Zertifikate – Grüner Pass). Bitte informieren Sie sich vorab über die Rückreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Informationen zu Flugreisen in Corona-Zeiten

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Diese Reise ist vom 07.09.2021 20:00 Uhr bis 31.10.2021 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.