Montenegro - Sternfahrt

Reisecode: 9293938

Montenegro - Sternfahrt

Montenegro

Hotel 

  • Frühstück
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien!
Termine: 17.04.19 - 09.10.19
pro Person ab € 999,-
nicht mehr buchbar

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den ÖBB in der 2. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück
  • Linienflug (Economy Class) mit Montenegro Airlines ab/bis Wien nach Podgorica inkl. 23 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung im Hotel  in Budva
  • Verpflegung: Frühstück
  • 1 x Bootsfahrt in der Bucht Budva (Tag 2)
  • 1 x Schinkenverkostung in Njeguši und Schiffsfahrt im Fjord von Kotor (Tag 3)
  • 1 x Zugfahrt von Bar nach Kolašin (Dauer ca. 2,5 Std., Tag 4)
  • 1 x Ausflug zum Skutarisee-Nationalpark inkl. Schiffsfahrt mit Snacks (Tag 5)
  • Alle Transfers, Ausflüge, Nationalparkgebühren, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Saisonen Termine DZ EZ
Saison A17.04.19 – 24.04.19
02.10.19 – 09.10.19
€ 999,-€ 1.199,-
Saison B08.05.19 – 15.05.19
22.05.19 – 29.05.19
€ 1.229,-€ 1.429,-
Saison C04.09.19 – 11.09.19€ 1.329,-€ 1.599,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Flug nach Podgorica. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Budva.
Tag 2 Spaziergang in Budva, das auf einer kleinen Halbinsel liegt und von den Venezianern als auch von den Habsburgern regiert wurde. Anschließend Bootsfahrt zur Insel Sveti Nikola und zur Insel Sveti Stefan.
Tag 3 Fahrt nach Cetinje, der alten Hauptstadt des Landes. Alte Botschaftsgebäude erzählen noch die Geschichte der Metropole eines Staates, der einst als ärmstes Königreich Europas galt. Weiterfahrt ins Dorf Njeguši, einer spektakulären Bergstraße entlang des Lovcen Nationalparks folgend, und Schinkenverkostung. Am Nachmittag Fahrt nach Kotor und weiter nach Perast. Schiffsfahrt im Fjord von Kotor zur Klosterinsel Maria am Felsen. Ganz hinten in der Bucht liegt die bezaubernde Stadt Kotor, welche bis 1918 unter dem österreichisch-italienischen Namen Cattaro bekannt war. Vollständig von einer imposanten Mauer umgeben, konnte die Stadt ihr mittelalterliches Ambiente wahren. Auch ihre Lage ist spektakulär: Auf der einen Seite drängt sich mit der Bucht von Kotor, dem längsten Fjord Südeuropas, die Adria bis unmittelbar vor ihre Tore, auf der anderen Seite türmt sich abrupt das dunkle Bergmassiv des Lovcen auf. Dicht zusammengedrängt wirkt daher das Zentrum, jeder Quadratmeter wird dem Umland abgetrotzt.
Tag 4 Am Vormittag Fahrt nach Bar. Zugfahrt entlang der Küste und vorbei am Skutarisee. Im Anschluss Fahrt durch die Morača-Schlucht hoch auf fast 1.200 m, mit Blick auf die montenegrinische Bergwelt. Nach ca. 2,5 Std. Ankunft in Kolašin. Weiterfahrt mit dem Bus zurück zur Morača-Schlucht und Besuch des Klosters Morača.
Tag 5 Ausflug in den Skutarisee-Nationalpark. Fahrt zum Skutarisee und Schiffsfahrt mit Sicht auf eine verlassene Gefängnisinsel, das „Alcatraz“ von Montenegro.
Tag 6 Nach dem Frühstück Fahrt nach Bar und Besichtigung der historischen Stadt. Die Altstadt duckt sich im Schutz einer auf einem Felsen des Rumija Gebirges thronenden Burg. Hierher ins Hinterland waren die ursprünglich an der Küste lebenden Bewohner aus Angst vor Pirateneinfällen gezogen. Erst im 19. Jahrhundert entwickelte sich dann aus dieser verlassenen Siedlung der neue Stadtteil Novi Grad. Anschließend Besuch der Flussmündungsinsel Ada Bojana, ein traumhaftes Stück Natur. Danach geht es weiter nach Ulcinj, die südlichste Stadt Montenegros. Hier, einstmals unter osmanischer Herrschaft, gab es einen berüchtigten Sklavenmarkt - einer der bekanntesten Sklaven war der spanische Dichter Miguel Cervantes.
Tag 7 Badeaufenthalt.
Tag 8 Transfer zum Flughafen in Podgorica und Rückflug. Ankunft in Wien und individuelle Heimreise.

Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 2 Tage vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist nach Ihrem Rückflug 14 Tage gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten sowie an den Schaltern in ÖBB Bahnhöfen während der Öffnungszeiten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

So erhalten Sie Ihren Abholcode:
Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Optional zubuchbar - Aufpreis Bahnfahrt mit den ÖBB in der 1. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück € 24,- p. P.

Extras in der 1. Klasse

  • angenehme Beinfreiheit
  • größerer seitlicher Sitzabstand
  • individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Bitte beachten Sie, dass die Kategorisierung der Landeskategorie entspricht.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 30.11.2018 20:00 Uhr bis 15.01.2019 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.