Schweden, Norwegen & Finnland - Rundreise

Reisecode: 9397725

Schweden, Norwegen & Finnland - Rundreise

Schweden, Norwegen & Finnland

Im Land der Mitternachtssonne

Hotels

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien, Graz, Linz, Salzburg oder München
Termine: 25.06.20 - 23.07.20
pro Person ab € 1.799,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit einer renommierten Airline ab/bis Wien, Graz, Linz, Salzburg oder München via Frankfurt oder Stockholm nach Luleå bzw. Umeå inkl. 20 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse
  • Verpflegung: 7 x Frühstück,
    1 x Mittagessen,
    6 x Abendessen
  • Polarkreis-Zertifikat und Nordkap-Diplom
  • Alle Transfers, Ausflüge, Fährüberfahrten, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

  • 3 Länder auf einer Reise
  • Zauberwelt der Lofoten
  • Besuch am Nordkap inkl. Nordkaphalle
  • Tromsø – „Paris des Nordens“
  • Samische Kultur und Rentiere
  • Polarkreis-Überquerung
  • Majestätische Bergmassive

Saisonen Termine Abflughafen DZ EZ
Saison A25.06.20 – 02.07.20ab/bis Wien€ 2.099,-€ 2.449,-
ab/bis München€ 2.049,-€ 2.399,-
Saison B02.07.20 – 09.07.20
16.07.20 – 23.07.20
ab/bis Wien€ 1.999,-€ 2.349,-
ab/bis München€ 2.099,-€ 2.449,-
Saison C09.07.20 – 16.07.20ab/bis Wien€ 1.799,-€ 2.149,-
ab/bis Graz, Linz oder Salzburg€ 2.199,-€ 2.549,-
ab/bis München€ 2.099,-€ 2.449,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf Termine 02.07.20 – 09.07.20, 16.07.20 – 23.07.20 und 09.07.20 – 16.07.20

Tag 1 Anreise • Flug via Frankfurt oder Stockholm nach Luleå oder Umeå/Schweden. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel nach Lycksele.
Tag 2 Arvidsjaur – Arjeplog – Rognan • Am Morgen Fahrt nach Arvidsjaur, das Zentrum der Automobiltester. Besuch von alten samischen Hütten und Weiterfahrt auf der Silberstraße nach Arjeplog. Anschließend Überquerung des Polarkreises und Fahrt über die schwedisch-norwegische Grenze nach Rognan/Norwegen.
Tag 3 Rognan – Austvågøya – Henningsvær – Harstad • Nach dem Frühstück Fahrt zum Hafen und Fährüberfahrt auf die Inselwelt der Lofoten. Erkundung der größten Lofoteninsel Austvågøya. Über Kabelvåg geht es weiter nach Henningsvær, einem idyllischen Fischerdorf, das zwischen den kleinen Inseln Heimøya und Hellandsøya liegt und nur ca. 400 Einwohner hat. Weiter geht es nach Harstad, der Kulturstadt des Nordens auf der Insel Hinnøya.
Tag 4 Harstad – Tromsø • Über die zerklüftete nordnorwegische Landschaft geht es über Bardufoss in die Eismeerstadt Tromsø. Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit, die Eismeerkathedrale zu besichtigen (fakultativ, zahlbar vor Ort).
Tag 5 Tromsø – Alta – Magerøya – Nordkap • Zum Nordkap geht es sowohl über Land als auch mit zwei kürzeren Fährfahrten über den Ullsfjord und den Lyngenfjord. Ein Highlight Nordnorwegens sind die imposanten Höhenzüge der Lyngenalpen. Kurze Pause und Fotostopp am Kvænangsfjellet. Danach Fahrt Richtung Alta mit Möglichkeit, die berühmten Felszeichnungen zu besichtigen (fakultativ, zahlbar vor Ort). Entlang des Westufers des Porsangerfjordes geht es über Russenes zur Nordkapinsel Magerøya, die durch einen Tunnel mit dem Festland verbunden ist. Fahrt zum Hotel und anschließend Abendausflug zum Nordkap-Plateau. Mit seinen über 300 Metern steil abfallenden Felsen bietet es einen spektakulären Blick über die Weite des Nordmeeres. Rückfahrt zum Hotel.
Tag 6 Nordkap – Karasjok – Inari – Saariselkä • Über Lakselv am Porsangerfjord geht es durch die Region Finnmark nach Karasjok. Überquerung der norwegisch-finnsichen Grenze und weiter nach Finnisch Lappland. Am Nachmittag Ankunft in Inari/Finnland am gleichnamigen See. Besuch einer Rentierfarm (fakultativ, zahlbar vor Ort) und des Siida – Sámi-Museums, wo man mehr über die samische Kultur lernen kann. Weiterfahrt nach Saariselkä und Übernachtung.
Tag 7 Saariselkä – Rovaniemi – Luleå • Fahrt nach Rovaniemi mit Möglichkeit, den Weihnachtsmann zu besuchen. Weiterfahrt über die finnisch-schwedische Grenze. Ganz in der Nähe wurde im Jahr 1621 „Gammelstad“, der alte Kern Luleås, gegründet. Aufgrund der sogenannten Landhebung lag das Kirchendorf bald nicht mehr an der Küste, sondern im Landesinneren. Fahrt nach Luleå/Schweden, Hauptstadt der Provinz Norrbotten, am Bottnischen Meer und Übernachtung.
Tag 8 Rückreise • Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Luleå oder Umeå und Rückflug via Frankfurt oder Stockholm. Ankunft in Wien, Graz, Linz, Salzburg bzw. München und individuelle Heimreise.

Reiseverlauf Termin 25.06.20 – 02.07.20

Tag 1 Anreise • Flug via Frankfurt oder Stockholm nach Luleå oder Umeå/Schweden. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Luleå. Luleå ist die Hauptstadt der Provinz Norrbotten, am Bottnischen Meer.
Tag 2 Luleå – Rovaniemi – Saariselkä • Weiter geht es über die schwedisch-finnischen Grenze. Ganz in der Nähe wurde im Jahr 1621 „Gammelstad“, der alte Kern Luleås, gegründet. Aufgrund der sogenannten Landhebung lag das Kirchendorf bald nicht mehr an der Küste, sondern im Landesinneren. Fahrt nach Rovaniemi/Finnland mit Möglichkeit, den Weihnachtsmann zu besuchen. Weiterfahrt nach Saariselkä und Übernachtung.
Tag 3 Saariselkä – Inari – Karasjok – Magerøya – Nordkap • Weiterfahrt nach Inari am gleichnamigen See. Besuch einer Rentierfarm (fakultativ, zahlbar vor Ort) und des Siida – Sámi-Museums, wo man mehr über die samische Kultur lernen kann. Überquerung der finnisch-schwedischen Grenze und weiter nach Karasjok. Über Lakselv am Porsangerfjord geht es zur Nordkapinsel Magerøya, die durch einen Tunnel mit dem Festland verbunden ist. Fahrt zum Hotel und anschließend Abendausflug zum Nordkap-Plateau. Mit seinen über 300 Metern steil abfallenden Felsen bietet es einen spektakulären Blick über die Weite des Nordmeeres. Rückfahrt zum Hotel.
Tag 4 Magerøya – Alta – Tromsø • Weiter geht es über Russenes entlang des Westufers des Porsangerfjordes in Richtung Alta mit Möglichkeit, die berühmten Felszeichnungen zu besichtigen (fakultativ, zahlbar vor Ort). Kurze Pause und Fotostopp am Kvænangsfjellet. Ein Highlight Nordnorwegens sind die imposanten Höhenzüge der Lyngenalpen. Nach Tromsø geht es sowohl über Land als auch mit zwei kürzeren Fährfahrten über den Ullsfjord und den Lyngenfjord.
Tag 5 Tromsø – Harstad • Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit, die Eismeerkathedrale zu besichtigen (fakultativ, zahlbar vor Ort). Über Bardufoss geht es über die zerklüftete nordnorwegische Landschaft nach Harstad, der Kulturstadt des Nordens auf der Insel Hinnøya.
Tag 6 Harstad – Henningsvær – Austvågøya – Rognan • Weiter geht es nach Henningsvær, einem idyllischen Fischerdorf, das zwischen den kleinen Inseln Heimøya und Hellandsøya liegt und nur ca. 400 Einwohner hat. Über Kabelvåg geht es zur größten Lofoteninsel Austvågøya und Erkundung. Anschließend Fahrt zum Hafen und Fährüberfahrt nach Rognan.
Tag 7 Rognan – Arjeplog – Arvidsjaur • Überquerung der norwegisch-schwedischen Grenze und Fahrt über den Polarkreis nach Arjeplog. Weiterfahrt auf der Silberstraße nach Arvidsjaur, das Zentrum der Automobiltester. Besuch von alten samischen Hütten.
Tag 8 Rückreise • Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Luleå oder Umeå und Rückflug via Frankfurt oder Stockholm. Ankunft in Wien, Graz, Linz, Salzburg bzw. München und individuelle Heimreise.

  • Schiffsreise „Auf den Spuren der Hurtigruten“: € 99,- p. P.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass beim Termin 25.06.20 – 02.07.20 der Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge stattfindet.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bitte beachten Sie, dass die Kategorisierung der Landeskategorie entspricht.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 19.11.2019 20:00 Uhr bis 30.04.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.