Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Schwedische Westküste - Sternfahrt

Reisecode: 9646127

Schwedische Westküste - Sternfahrt

Schweden

Single ohne Zuschlag

Grand Hotel 

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien, Graz oder München
Termine: 30.06.22 - 11.08.22
pro Person ab € 1.599,-
nicht mehr buchbar

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den ÖBB in der 2. Klasse ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück
  • Linienflug (Economy Class) mit Lufthansa Group ab/bis Wien, Graz oder München via Frankfurt nach Jönköping oder Göteborg inkl. 20 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung im Grand Hotel  in Alingsås
  • Verpflegung: Halbpension mit skandinavischem Frühstücksbuffet und Abendessen
  • 1 x Orientierungs-Spaziergang mit „Fika-Programm“ (Tag 2)
  • 1 x Ausflug „Göteborg“ (Tag 3)
  • 1 x Ausflug „Schwedische Westküste“ (Tag 4)
  • 1 x Ausflug „Kulturelle Wiege Schwedens“ (Tag 6)
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Saisonen Termine Abflughafen DZ/EZ
Saison A30.06.22 – 07.07.22ab/bis Wien€ 1.849,-
ab/bis München€ 1.749,-
Saison B07.07.22 – 14.07.22
21.07.22 – 28.07.22
ab/bis Wien€ 1.749,-
ab/bis Graz€ 1.949,-
ab/bis München€ 1.599,-
Saison C14.07.22 – 21.07.22
28.07.22 – 04.08.22
04.08.22 – 11.08.22
ab/bis Wien€ 1.849,-
ab/bis Graz€ 1.999,-
ab/bis München€ 1.749,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise – Alingsås • Flug via Frankfurt nach Jönköping oder Göteborg. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Alingsås, das idyllisch am Ufer des Mjöln-Sees liegt.
Tag 2 Alingsås • Sie beginnen den heutigen Tag mit der wichtigsten schwedischen Tradition: Der „Fika“. Der Standort Alingsås ist ein perfekter Ausgangspunkt, um diese schwedische Kaffee-Tradition kennenzulernen. Das pittoreske Städtchen ist in Schweden auch als „Fika-Hauptstadt“ bekannt. Gemeinsam mit der Reiseleitung lernen Sie bei einer geführten „Fika-Tour“ nicht nur alles über die Geschichte der schwedischen Tradition kennen, sondern Sie entdecken die schönsten Cafés der Kleinstadt nebst Geschmacksprobe. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Tag 3 Ausflug „Göteborg“ • Die Hafenstadt mit Geschichte, Geschmack und entspanntem Flair heißt Sie herzlich willkommen. Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist bekannt für ihre maritime Atmosphäre. Eine Stadtrundfahrt führt entlang der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt. Sie sehen u. a. den Gustav-Adolf-Torg, die Avenyn-Prachtstraße, das moderne Operngebäude, die Hafenanlage, den Liseberg-Park u. v. m. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schnuppern Sie die frische Seeluft der Stadt und besuchen Sie eine ganz besondere Kirche im Zentrum, die „Feskekôrka“ („Fischkirche“). Einen tollen Blick auf die Stadt haben Sie vom sogenannten „Lippenstift“, dem weiß-roten Turm am Hafen. Auch ein Abstecher in den Stadtteil Haga bietet sich an. Bummeln Sie durch die vielen Vintage-Läden und genießen Sie eine köstliche Zimtschnecke in einem der vielen Cafés. Wer die Stadt vom Wasser aus erkunden möchte, der kann an einer Paddan-Bootstour auf den Kanälen teilnehmen.
Tag 4 Ausflug „Schwedische Westküste“ • Heute führt Sie die Reise in die Schärenwelt entlang der Westküste. Romantisch verstecken sich kleine Fischerdörfer zwischen tausenden von Schären und kleinen Inseln. Bunte Fischerboote schmücken die Häfen und das offene Meer glitzert in allen Farben des Nordens. Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des Küstenorts Fjällbacka, wo Ingrid Bergman ihren Sommersitz hatte. Astrid Lindgren ließ hier Teile des Films „Ronja Räubertochter“ drehen. Heute ist dieser Ort auch ein bedeutungsvoller Krimi-Ort aus den spannenden Büchern und Verfilmungen von Camilla Läckberg. Anschließend fahren Sie entlang der malerischen Küstenlandschaft der Westküste, vorbei an Lysekil und den Inseln Tjörn und Orust. Die Route führt Sie bis zur Insel Marstrand. Auf der autofreien Insel, die Sie mit einer kleinen Fähre in wenigen Minuten erreichen, sollten Sie der Festung Carlsten einen Besuch abstatten. Verweilen Sie in einem der schönen Lokale direkt am Wasser und genießen Sie die maritime Atmosphäre dieses gemütlichen Ortes.
Tag 5 Alingsås • Tag zur freien Verfügung mit Möglichkeit, am Ausflug „Perlen am Vätternsee“ teilzunehmen (optional zubuchbar).
Tag 6 Ausflug „Kulturelle Wiege Schwedens“ • Unternehmen Sie eine Reise in Schwedens spannende Vergangenheit. Die erste Etappe führt Sie in die Region Skara, die auch als „Wiege Schwedens“ bezeichnet wird. Sie erfahren die Geschichte über die Urheimat der Goten und der ältesten Herrscher des Landes. Hier besuchen Sie die Klosterruine von Varnhem. In der ehemaligen Zisterzienserkirche befinden sich Königsgräber aus dem 13. Jahrhundert und das Grab von Birger Jarl, dem Begründer der Stadt Stockholm. Im Anschluss Fahrt bis nach Hjo am Westufer des Vätternsees. Dort liegt eine der drei schönsten Holzstädte Schwedens. Am Hafen von Hjo laden nette Restaurants zum Verweilen ein. Weiterfahrt nach Åsle Tå, einem einzigartigen Dorf, in dem sich 20 Holzhäuser des 18. und 19. Jahrhunderts aneinanderreihen. Bei einer Führung lernen Sie die Geheimnisse dieses ganz besonderen Ortes kennen.
Tag 7 Alingsås • Tag zur freien Verfügung mit Möglichkeit, am Ausflug „Schloss Läckö/Vänersee“ teilzunehmen (optional zubuchbar).
Tag 8 Rückreise • Transfer zum Flughafen Jönköping oder Göteborg und Rückflug via Frankfurt. Ankunft in Wien, Graz oder München und individuelle Heimreise.

Ausflug „Perlen am Vätternsee“ (Tag 5): € 59,- p. P.

Der heutige Tag ist den Perlen am Vätternsee gewidmet. Auf direkter Route reisen Sie an das Ostufer des Vätternsees zunächst bis nach Gränna. Dieser Ort ist der schwedischen „Polkagris“, den bekannten Zuckerstangen, gewidmet. Schauen Sie dem Bäcker über die Schulter. Ganz in der Nähe befindet sich der Aussichtspunkt der Braheus-Ruine, wo Sie bei gutem Wetter einen fantastischen Ausblick über den Vätternsee haben. Dieser Routenabschnitt gilt als eine der schönsten Straßen des Landes. Anschließend gelangen Sie nach Jönköping, die „Stadt der Streichhölzer“, denn hier wurde das Sicherheitszündholz erfunden. Eine kleine Rundfahrt vermittelt Ihnen den Eindruck der Stadt am „Vättern“, die jährlich viele Besucher an die schöne Uferpromenade lockt. Spazieren Sie am Pier und genießen Sie das Flair der Cafés und Restaurants. Für Museumsbesucher lohnt sich der Besuch zweier Museen: das Zündholzmuseum und das John Bauer-Museum. Der Maler John Bauer ist als Märchenkünstler in die Geschichte eingegangen. Auf der Rückfahrt stoppen Sie in Habo. Hier befindet sich die größte Holzkirche des Landes, die durch ihren einzigartigen Innenraum besticht.

Ausflug „Schloss Läckö/Vänersee“ (Tag 7): € 49,- p. P.

Dieser Ausflug bringt Sie zur Halbinsel Kallandsö, wo Sie das Schloss Läckö zu Streifzügen durch eine Märchenwelt einlädt. Das Schloss gehört zu den schönsten Bauwerken des Landes und präsentiert die 700-jährige Geschichte Schwedens. Eine atemberaubende Aussicht über Schloss und Schärengarten bietet sich bei einer Wanderung über die Insel Kållandsö. Direkt am Schloss Läckö starten Sie zur äußersten Spitze in Richtung Insel Stora Eken („Große Eiche“, ca. 4 km). Der Wanderweg schlängelt sich an den Ufern des Sees durch hügelige Landschaft hinaus auf den Inselvorsprung. Am Nachmittag wartet ein weiteres Highlight der Region: Im pittoresken Stadtskern Lidköpings lernen Sie die Geschichte des berühmten Rörstrandporzellans kennen, das mit seiner zeitlosen Formsprache das Herz der Schweden erobert hat. Sowohl die Services für den Alltag als auch exklusives feines Porzellan haben einen Platz in der Designgeschichte. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Menü bei der Nobelpreisverleihung jedes Jahr auf Rörstrandporzellan serviert wird?
Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • Gültig für Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den ÖBB betriebenen Zügen (einschließlich Railjet, ICE, EC, IC und Nahverkehrszügen) mit Ausnahme von ÖBB Nachtreisezügen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket für die Hinreise ist bereits 1 Tag vor Ihrem Flug gültig und das Ticket für die Rückstrecke ist am Rückflugtag und am Folgetag gültig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die Rückfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges müssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung für das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB in der jeweils gültigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • Alle ÖBB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewünschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Änderung mehr möglich!

Optional zubuchbar - Aufpreis 1. Klasse Bahnfahrt mit den ÖBB ab allen ÖBB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurück € 29,- p. P.

Extras in der 1. Klasse
  • Angenehme Beinfreiheit
  • Größerer seitlicher Sitzabstand
  • Individuell verstellbare Sitze
  • Steckdose an jedem Platz
  • Umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • Vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof, Wien Meidling, Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Innsbruck Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof, Klagenfurt Hauptbahnhof)

Vor- und Nachübernachtung in Wien

Um entspannt Ihre Reise antreten zu können bzw. um sich nach einem langen Flug vor der Heimreise gut auszuruhen, buchen Sie doch ein Hotel in der Nähe des Flughafens Wien (nicht im Preis inkludiert).

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 25 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Hinweis: Aufgrund der Covid-19-Pandemie empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Reise-/Krankenversicherung. Abhängig von der weiteren Entwicklung kann für die Einreise ein vollständiger COVID-19 Impfnachweis verpflichtend werden. Bitte kümmern Sie sich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. gültiger PCR-Test, Registrierung, Zertifikate – Grüner Pass). Bitte informieren Sie sich vorab über die Rückreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.
Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Sie sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel.

Einreisebestimmungen
Diese Reise ist vom 30.11.2021 20:00 Uhr bis 03.06.2022 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.