Teneriffa - Wanderreise

Reisecode: 9389782

Teneriffa - Wanderreise

Spanien

Hotel Noelia 

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München & 5 x organisierte Wanderung
Termine: 03.03.20 - 29.04.20
pro Person ab € 999,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Iberia ab/bis Wien oder München via Madrid nach Teneriffa inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 56 x 45 x 25 cm)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung im Hotel Noelia  in Puerto de la Cruz
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet
  • 5 x organisierte Wanderung lt. Reiseverlauf (mittelschwere Wanderungen)
  • 1 x Bootsfahrt von Masca nach Los Gigantes (Tag 6)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtlicher deutschsprachiger Bergwanderführer

Saisonen Termine DZ EZ
Saison A03.03.20 – 10.03.20€ 999,-€ 1.249,-
Saison B10.03.20 – 17.03.20€ 1.049,-€ 1.299,-
Saison C22.04.20 – 29.04.20€ 1.069,-€ 1.319,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug via Madrid nach Teneriffa. Ankunft, Begrüßung und Transfer zum Hotel in Puerto de la Cruz.
Tag 2 Santiago del Teide – Masca • Begrüßung durch den Wanderführer. Fahrt nach Santiago del Teide und Wanderung über die Steilwände des Teno-Gebirges zum Aussichtspunkt oberhalb des Ortes Masca. Dieses Gebirgsmassiv zählt zu den ältesten geologischen Formationen der Insel und bildet zusammen mit dem Anaga-Gebirge ihren Ursprung. Der Weg führt durch abwechslungsreiche Vegetation, endemische Arten, die nur auf Teneriffa zu finden sind bis hin zum Ort Masca, das „versteckte Dorf“ (Aufstieg 310 m, Abstieg 595 m, Weg ca. 9 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 3 Taganana – Tamadite – Afur • Wanderung vom etwas abseits gelegenen Dorf Taganana entlang der Steilküste zum Atlantik bis zum Strand von Tamadite. Nachdem der Weg zwischen den steilen Felsen am Nordhang des Anaga-Gebirges passiert wurden, bietet die Route entlang der Steilküste beeindruckende Blicke auf den tosenden Atlantischen Ozean. Ankunft am meist einsamen Strand von Tamadite. Dieser Naturstrand ist nur zu Fuß erreichbar und lädt mit seinem schwarzen, feinen Sand zum Verweilen ein. Nach einer Pause geht es weiter durch eine imposante Schlucht bis nach Afur, das vor allem durch seine in den Fels hineingebauten Häuser beeindruckt (Aufstieg 330 m, Abstieg 295 m, Weg ca. 11 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 4 Nationalpark Parador de Cañadas del Teide • Fahrt zum Nationalpark Parador de Cañadas del Teide und Wanderung auf den Gipfel des Guajaras (auf 2.717 m), mit spektakulärem Blick auf den Teide sowie auf die Nachbarinseln Gran Canaria, La Palma und El Hierro (Auf-/Abstieg 555 m, Weg ca. 7 km, Gehzeit ca. 5 Std.).
Tag 5 Teno Alto • Wanderung zum Gipfel des Baracàn (auf 1.002 m) im Teno-Gebirge und weiter zum Bergdorf Teno Alto. Hier erfährt man die Auswirkungen des gegensätzlichen Nord- und Südklimas, da genau in dieser Region die Wetterscheide verläuft. Dementsprechend ist die Vegetation beschaffen: nördlich findet man Lorbeerwälder vor, südlich gibt es endemische Pflanzen wie Wolfsmilchgewächse und Agaven. Aus diesem Grund kann man hier auch den ewigen Frühling Teneriffas spüren. In Teno Alto lässt sich das ursprüngliche Leben der Insel erkunden, denn die Bewohner leben vor allem von ihren Ziegenherden (Aufstieg 160 m, Abstieg 210 m, Weg ca. 7 km, Gehzeit ca. 3 Std.).
Tag 6 Masca – Los Gigantes • Vom Dorf Masca Wanderung durch die Mascaschlucht bis zum Naturstrand und Bademöglichkeit. Beim Abstieg in die Schlucht erlebt man üppige Vegetation und passiert Terrassenfelder, Mandel- und Feigenbäume, Opuntien und Agaven. Sobald der Grund der Schlucht erreicht ist, führt der Weg an einem kleinen Bach entlang. Der Wanderweg schlängelt sich ab jetzt immer tiefer durch die Schlucht hindurch. In allen Barrancos (Schluchten) der Insel findet man meist glattgeschliffenes Lavageröll. Vorbei an hohen dunkelbraunen Felswänden wird die Vegetation allmählich wieder grüner, bevor man direkt an einem Naturstrand steht. Anschließend Bootsfahrt nach Los Gigantes (Abstieg 655 m, Weg ca. 6 km, Gehzeit ca. 3 Std.).
Tag 7 Tag zur freien Verfügung.
Tag 8 Rückreise • Transfer zum Flughafen und Rückflug via Madrid. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.

Lage

ca. 150 m zur nächsten Bushaltestelle, ca. 300 m zum schwarzen Kies-/Sandstrand, ca. 500 m ins Ortszentrum, Flughafentransfer ca. 30 Min.



Ausstattung

Restaurant, Bar, Shops, Terrasse, Swimmingpool (witterungsbedingt), Liegen und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit).

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): ca. 28 m², mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, W-Lan, Klimaanlage, Safe (gegen Gebühr), Küchenzeile, Balkon.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Erforderliche Ausrüstung

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Feste Schuhe mit Profilsohle
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Wind- und Regenschutz (Überhose, Jacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke
  • Funktionsbekleidung
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Speicherkarten und Akkus, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Snacks (z. B. Müsliriegel), Getränkepulver, etc.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 25 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Durchschnittliche Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 15.10.2019 20:00 Uhr bis 31.12.2019 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.