Teneriffa - Wanderreise

Reisecode: 9232710

Teneriffa - Wanderreise

Spanien

Hotel Puerto Palace  oder Hotel Puerto Palace  und Refugio

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder München!
Termine: 13.11.18 - 11.12.18
pro Person ab € 1.149,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Iberia ab/bis Wien oder München via Madrid nach Teneriffa Nord inkl. 23 kg Gepäck
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 x Picknick während der Wanderung (Tag 7)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung bzw. Wanderführer

Saison A:
  • 6 x Übernachtung im Hotel Puerto Palace  in Puerto de la Cruz
  • 1 x Übernachtung im Refugio auf ca. 3.200 m während der Teide-Besteigung (Tag 4)
  • 4 x geführte Wanderung lt. Reiseverlauf
  • 2-Tages-Wanderung zum Sonnenaufgang am Teide inkl. Übernachtung im Refugio und Talfahrt mit der Seilbahn (Schwierigkeitsgrad schwer)

Saison B – D:
  • 7 x Übernachtung im Hotel Puerto Palace  in Puerto de la Cruz
  • 5 x geführte Wanderung lt. Reiseverlauf

Der höchste Berg Spaniens ist gleichzeitig der höchste Vulkan in Europa. Er ist der dritthöchste Inselvulkan der Erde. Ganz oben befindet man sich auf 2.000 Meter Seehöhe.

Saisonen Termine Abflughafen DZ EZ
Saison A13.11.18 – 20.11.18ab/bis Wien€ 1.299,-€ 1.499,-
ab/bis München€ 1.299,-€ 1.499,-
Saison B20.11.18 – 27.11.18ab/bis Wien€ 1.199,-€ 1.399,-
ab/bis München€ 1.149,-€ 1.349,-
Saison C27.11.18 – 04.12.18ab/bis Wien€ 1.229,-€ 1.429,-
ab/bis München€ 1.169,-€ 1.369,-
Saison D04.12.18 – 11.12.18ab/bis Wien€ 1.229,-€ 1.429,-
ab/bis München€ 1.229,-€ 1.429,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf Saison A

Tag 1 Flug via Madrid nach Teneriffa. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung Transfer zum Hotel in Puerto de la Cruz. Kurze Einweisung zu den Wanderungen und Abendessen.
Tag 2 Die Wanderung führt durch einen Landstrich, der bereits von den Guanchen, den Ureinwohnern, besiedelt wurde. Auf einem gemütlichen Pfad wandert man durch einen urwüchsigen, zauberhaften Lorbeerwald. Grandiose Ausblicke auf das zerklüftete Anaga-Gebirge, an dessen steilen Hängen einsame Weiler, Dörfchen und Terrassenfelder kleben, sind die Belohnung für die Anstrengung. Die Wanderung zum Höhlendorf Chinamada ist gespickt mit interessanten Informationen über die Guanchen und die heutigen Einwohner der Wohnhöhlen (Aufstieg 100 m, Abstieg 450 m, Weg ca. 11 km, Gehzeit ca. 3,5 Std.).
Tag 3 Aufstieg zum Teno-Gebirge. Vom Höhenweg aus gibt es unvergleichlich schöne Ausblicke auf die umliegenden, schroffen Bergketten und Fernsichten bis zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma. Tief unten erkennt man das kleine Bergdörfchen Masca. Auf dem weiteren Weg erschließt sich das Naturphänomen der Wetterscheide. Eine Wetterscheide ist die Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter trennt. Diese Grenze entsteht durch geographische oder geologische Gegebenheiten, zumeist Berge (Aufstieg 300 m, Abstieg 450 m, Weg ca. 12,5 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 4 Am frühen Nachmittag Beginn des Aufstiegs auf den Teide (3.718 m). Wanderung vorbei an den Huevos del Teide bis zum Refugio "Altavista" auf ca. 3.200 m. In dieser Berghütte wird am heutigen Abend das Nachtlager bezogen. Das Abendlicht taucht die Vulkanlandschaft in glühend gelbrötliche Farben. Beobachtung des Sonnenuntergangs und Übernachtung im Refugio (Aufstieg 850 m, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 5 In der Nacht Aufbruch Richtung Teidegifpel. Nach ca. 2 Stunden Aufstieg Ankunft am Kraterrand. Aus der Dunkelheit der Nacht wird ein Morgenrot und es eröffnet sich ein phantastischer Sonnenaufgang über den Wolken. Anschließend Fahrt mit der Seilbahn ins Tal und Rückfahrt zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung (Aufstieg 500 m, Abstieg 170 m, Gehzeit ca. 2 Std.).
Tag 6 Vom Dorf Masca Wanderung durch die Mascaschlucht. Den Berghang hinab, steigen wenig später beeindruckende Felsformationen empor und aufragende Steilwände von über 500 m Höhe lassen jeden Menschen winzig erscheinen. Anschließend Bootsfahrt nach Los Gigantes und Bademöglichkeit. Mit etwas Glück können bei der Bootsfahrt Delfine gesichtet werden (Abstieg 600 m, Weg ca. 8 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 7 Wanderung oberhalb des Orotava-Tals. Von diesem Tal sagte Alexander von Humboldt "Dieses Tal ist für mich das schönste Tal der Welt". Es duftet nach dem frischen Grün der kanarischen Kiefer. Von einer Höhe von 1.450 m Ausblicke auf Puerto de la Cruz und den blauen Atlantik. Danach Wanderung durch einen alten, eindrucksvollen Kiefernwald. Erosionen ließen einzigartige Felsengebirge entstehen und bieten heute den Blick auf die außergewöhnliche Felsenformation der "Orgelpfeifen". Picknick im Orotava-Tal (Auf-/Abstieg 250 m, Weg ca. 9 km, Gehzeit ca. 3 Std.).
Tag 8 Transfer zum Flughafen und Rückflug via Madrid. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.

Reiseverlauf Saison B – D

Tag 1 Flug via Madrid nach Teneriffa. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung Transfer zum Hotel in Puerto de la Cruz. Kurze Einweisung zu den Wanderungen und Abendessen.
Tag 2 Die Wanderung führt durch einen Landstrich, der bereits von den Guanchen, den Ureinwohnern, besiedelt wurde. Auf einem gemütlichen Pfad wandert man durch einen urwüchsigen, zauberhaften Lorbeerwald. Grandiose Ausblicke auf das zerklüftete Anaga-Gebirge, an dessen steilen Hängen einsame Weiler, Dörfchen und Terrassenfelder kleben, sind die Belohnung für die Anstrengung. Die Wanderung zum Höhlendorf Chinamada ist gespickt mit interessanten Informationen über die Guanchen und die heutigen Einwohnern der Wohnhöhlen (Aufstieg 100 m, Abstieg 450 m, Weg ca. 11 km, Gehzeit ca. 3,5 Std.).
Tag 3 Aufstieg zum Teno-Gebirge. Vom Höhenweg aus gibt es unvergleichlich schöne Ausblicke auf die umliegenden, schroffen Bergketten und Fernsichten bis zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma. Tief unten erkennt man das kleine Bergdörfchen Masca. Auf dem weiteren Weg erschließt sich das Naturphänomen der Wetterscheide. Eine Wetterscheide ist die Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter trennt. Diese Grenze entsteht durch geographische oder geologische Gegebenheiten, zumeist Berge (Aufstieg 300 m, Abstieg 450 m, Weg ca. 12,5 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 4 Wanderung am Fuße des Vulkans Vulkans Pico del Teide. Eine Reise in eine ganz andere Welt. Eindrucksvoll, rau, bizarr und beeindruckend sind die erkalteten Lavaströme, Schlackefelder und abstrakten Felsformationen. Eine atemberaubende Gegend, vielfarbige Gesteine und der immer begleitende Blick auf den Vulkan Pico del Teide werden diese Wanderung unvergesslich machen (Aufstieg 100 m, Abstieg 150 m, Weg ca. 10 km, Gehzeit ca. 3 Std.).
Tag 5 Tag zur freien Verfügung.
Tag 6 Vom Dorf Masca Wanderung durch die Mascaschlucht. Den Berghang hinab, steigen wenig später beeindruckende Felsformationen empor und aufragende Steilwände von über 500 m Höhe lassen jeden Menschen winzig erscheinen. Anschließend Bootsfahrt nach Los Gigantes und Bademöglichkeit. Mit etwas Glück können bei der Bootsfahrt Delfine gesichtet werden (Abstieg 600 m, Weg ca. 8 km, Gehzeit ca. 4 Std.).
Tag 7 Wanderung oberhalb des Orotava-Tals. Von diesem Tal sagte Alexander von Humboldt "Dieses Tal ist für mich das schönste Tal der Welt". Es duftet nach dem frischen Grün der kanarischen Kiefer. Von einer Höhe von 1.450 m Ausblicke auf Puerto de la Cruz und den blauen Atlantik. Danach Wanderung durch einen alten, eindrucksvollen Kiefernwald. Erosionen ließen einzigartige Felsengebirge entstehen und bieten heute den Blick auf die außergewöhnliche Felsenformation der "Orgelpfeifen". Picknick im Orotava-Tal (Auf-/Abstieg 250 m, Weg ca. 9 km, Gehzeit ca. 3 Std.).
Tag 8 Transfer zum Flughafen und Rückflug via Madrid. Ankunft in Wien oder München und individuelle Heimreise.

Lage

Flughafentransfer ca. 30 Min.

Ausstattung

Restaurant, Bar, Cafeteria, Aufenthaltsraum, Aufzug, Terrasse, 2 Swimmingpools, Liegen und Sonnenschirme am Pool (nach Verfügbarkeit), Whirlpool.
Gegen Gebühr: Massagen, Wellness- und Beautyanwendungen, Fitnessraum.

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, W-Lan, Klimaanlage, Safe (gegen Gebühr), Balkon.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sport und Unterhaltung

Minigolf, Tischtennis, Volleyball.
Gegen Gebühr: Tennis, Billard, Squash.

Erforderliche Ausrüstung

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • Feste Schuhe mit Profilsohle
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Wind- und Regenschutz (Überhose, Jacke)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Teleskopwanderstöcke
  • Funktionsbekleidung
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Schuhe oder Sandalen
  • Badesachen
  • Fotoausrüstung, Filme, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Snacks (z.B. Müsliriegel), Getränkepulver etc.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Maximalteilnehmerzahl 25 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Hinweis: Durchschnittliche Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
Hinweis Termin 13.11.18: Bei Atmungs-, Kreislauf und/oder Herzbeschwerden ist von dieser Tour abzuraten. An Tag 4 entfällt das Abendessen und an Tag 5 entfällt das Frühstück. Die Verpflegung ist selbst mitzubringen.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Abflug von Wien
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
13.11.2018 - 11.12.2018IB 3125WienMadrid-Barajas Airport07:3010:40
IB 3946Madrid-Barajas AirportTeneriffa Nord11:3513:25
Rückflug nach Wien
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
13.11.2018 - 11.12.2018IB 3943Teneriffa NordMadrid-Barajas Airport11:1015:00
IB 3122Madrid-Barajas AirportWien16:0519:00
Abflug von München
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
13.11.2018 - 11.12.2018IB3195MünchenMadrid-Barajas Airport07:3510:20
IB3946Madrid-Barajas AirportTeneriffa Nord11:3513:25
Rückflug nach München
ReisetermineFlugvonnachAbflugAnkunft
13.11.2018 - 11.12.2018IB3943Teneriffa NordMadrid-Barajas Airport11:1015:00
IB3192Madrid-Barajas AirportMünchen15:5518:30

Die angegebenen Uhrzeiten entsprechen der lokalen Zeit am jeweiligen Flughafen. Flugdaten unter Vorbehalt
Diese Reise ist vom 14.06.2018 15:00 Uhr bis 28.08.2018 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.