Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Zypern - Sternfahrt

Reisecode: 9678946

Zypern - Sternfahrt

Zypern

Hotel Mediterranean Beach 

  • Halbpension
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • inkl. Flug ab/bis Wien & diverser Ausflüge
Termine: 26.11.22 - 10.12.22
pro Person ab € 1.099,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Linienflug (Economy Class) mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Larnaka inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 x Übernachtung im Hotel Mediterranean Beach  in Limassol
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück, abends Menü oder Buffet
  • 1 x Ausflug Larnaka – Kato Drys – Choirokoitia inkl. Besuch einer lokalen Bäckerei mit Verkostung von Koupes und Teilnahme an einem Korbflecht-Workshop lt. Beschreibung (Tag 2)
  • 1 x Ausflug Anogyra – Omodos – Apsiou inkl. Besuch einer Ziegenfarm mit Verkostung von Anari, Besuch einer Weinkellerei mit Weinverkostung und Bäume pflanzen (Tag 3)
  • 1 x Ausflug (ganztags) Lagoudera – Nikitari – Kakopetria inkl. Besichtigung der Scheunendachkirchen, Wanderung auf dem Persephone-Wanderweg und Picknick lt. Beschreibung (Tag 5)
  • 1 x Wanderung im Troodos-Gebirge inkl. Wasser und Früchten lt. Beschreibung (Tag 7)
  • 1 x Teilnahme an einem Kochkurs mit typischen Gerichten der zypriotischen Küche lt. Beschreibung (Tag 7)
  • Alle Eintritte und Besichtigungen lt. Beschreibung
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge und Transfers
Termine DZ „Meerblick“ EZ „Meerblick“
26.11.22 – 03.12.22
03.12.22 – 10.12.22
€ 1.099,-€ 1.229,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Ausflüge

Ausflug Larnaka – Kato Drys – Choirokoitia (Tag 2) Die erste Station des Tages wird im Herzen der Altstadt von Larnaka sein. Besuchen Sie die prächtige Steinkirche von Agios Lazaros aus dem frühen 10. Jahrhundert, eines der wichtigsten erhaltenen byzantinischen Monumente Zyperns. Spazieren Sie durch die engen Gassen der Altstadt von Larnaca und machen Sie einen kleinen gastronomischen Spaziergang. Besuchen Sie eine traditionelle Bäckerei, in der Sie authentischen Zypern-Snack, sogenannte „Koupes“, probieren können. Anschließend Fahrt in das kleine Dorf Kato Drys. Besuch eines alten Hauses, welches nun ein ethnischen Museum ist. Lernen Sie, wie die Menschen hier früher gelebt haben. Ihr nächster Stopp ist im Dorf Choirokoitia an einem traditionellen Steinhaus aus dem Jahr 1903 im Zentrum des Dorfes. Hier befindet sich der Korbflecht-Workshop von Petros Nikolaou. Petros erlernte hier das Handwerk von seinen Großeltern und machte das Haus zu einem Ort, der diesen alten Beruf schützt. Petros wird seine interessante Geschichte erzählen und die traditionelle Korbflechtkunst demonstrieren.
Ausflug Anogyra – Omodos – Apsiou (Tag 3) Sie fahren vorbei an den bekannten Johannisbrotbäumen in das kleine Dorf Anogyra zu einem kleinen Familienbetrieb, welchen Sie besichtigen. Erleben Sie hautnah mit, wie die Käsesorten Halloumi und Anari produziert werden. Nach einem Rundgang durch die Ziegenfarm verkosten Sie den frischen Anari mit Johannisbrotsirup. Dazu werden Wasser und Zitronen- oder Orangenlimonade gereicht. Ihre Reise führt Sie weiter zur Lambouris Weinkellerei, einer der besten in Zypern. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte des Weines. Selbstverständlich steht auch eine Weinverkostung auf dem Programm, mit erlesenen Tropfen. Weiter geht es nach Omodos. Bei einem geführten Rundgang durch das schöne, idyllische Weindorf besichtigen Sie das Kloster zum Heiligen Kreuz und die antike Weinpresse. Als nächsten und letzten Stopp vor Rückfahrt zum Hotel führt Sie die Reise nach Apsiou. Genießen Sie das typische Zypriotische Meze und Kleftiko vom Lammfleisch im Holzofen gegart. Die Stärkung können Sie gut gebrauchen, denn zum Abschluss werden noch Bäume gepflanzt.
Ausflug (ganztags) Lagoudera – Nikitari – Kakopetria (Tag 5) Sie beginnen den Tag mit dem Besuch einiger der schönsten Scheunendachkirchen der Insel. Ihre Reise führt durch die schöne Landschaft des Troodos-Gebirges, wo viele der schönsten byzantinischen Kirchen Zyperns zu finden sind. Die erste Kirche ist Panagia tou Arakos, eine Klosterkirche beim Dorf Lagoudera aus dem Jahr 1192. Sie enthält einige der ältesten Wandmalereien der Zeit. Weiter geht es zur Panagia Forviotissa nahe Nikitari (auch bekannt als Panagia tis Asinou), als wunderschönes Beispiel einer typischen zypriotischen Bergkirche, mit Fresken aus dem 12. bis 14. Jhdt. Ihre Reise führt nun nach Kakopetria, einem entzückenden Bergdorf mit einem Bach, der stetig durch das Dorf rauscht, welches noch viel von seinem typischen Charakter bewahrt hat. Den Abschluss des Tages bietet eine leichte Wanderung von ca. 3 Kilometern ohne Steigung auf dem Persephone-Wanderweg, der in der Nähe des Troodos-Platzes beginnt. Sie wandern durch die vielfältige Flora des Troodos-Gebirges und können einen traumhaften Blick in die tiefer liegenden Regionen genießen.
Wanderung im Troodos-Gebirge und Teilnahme an deinem Kochkurs (Tag 7) Erkunden Sie das Troodos-Gebirge. Über Platres geht es bis auf eine Höhe von ca. 1.500 Meter zum Ausgangspunkt der Wanderung. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden. Der Weg entlang des „Kryos Potamos“, eines kleinen Bergbaches, macht Sie mit den Pflanzen dieser Bergwelt bekannt. Sie erhalten Wasser und Früchte für die Wanderung. Als nächsten Punkt des Tages besuchen Sie ein traditionelles Haus in einem kleinen malerischen Bergdorf. Die Familie wird Sie in ihrem Haus begrüßen und Ihnen zeigen, wie man einige Grundgerichte der zypriotischen Küche zubereitet. Dazu gehört zum Beispiel lokaler Salat, Tsatsiki und Koupepia. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den Anweisungen des Küchenchefs zu folgen und selbst zu versuchen Koupepia zu machen, indem Sie die Fleischfüllung in die Weinblätter einrollen und gut verschließen, um sie kochfertig zu machen. Genießen Sie ein traditionelles zypriotisches Meze-Mittagessen. Vor Rückkehr zum Hotel Bummel in der Altstadt und Einkehr in einem typischen „Kafenion“ auf einen zypriotischen Kaffee und zypriotische Süßspeise.

Lage

direkt am Sandstrand, ca. 56 km zum Flughafen.

Ausstattung

Restaurant, Bar, Swimmingpool (witterungsbedingt), Liegen und Sonnenschirme am Pool und am Strand (nach Verfügbarkeit), Hallenbad.
Gegen Gebühr: Massagen, Wellness- und Beautyanwendungen.

Zimmer

Zimmer „Meerblick“ (DZ „Meerblick“/EZ „Meerblick“): mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Meerblick.

Belegungsinformation

Doppelzimmer „Meerblick“ (DZ „Meerblick“): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer „Meerblick“ (EZ „Meerblick“): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Sport und Unterhaltung

Animation.
Gegen Gebühr: diverse Wassersportarten (teilweise durch lokale Anbieter am Strand).

1 x Ausflug Famagusta - Salamis - St. Barnabas lt. Beschreibung (Tag 4): € 79,- p. P.

Fahrt in den Nord-Osten der Insel, in das von Türken besetzte Gebiet. Auf dem Weg Fahrt durch das Gebiet der „Roten Dörfer“, die den Namen durch die rote und sehr fruchtbare Erde bekommen haben. Die Ausgrabungen von Salamis, dem antiken Stadtkönigtum an der Küste, sind eindrucksvolle Zeugnisse einer großen Zivilisation. Funde aus Salamis sind im nahe gelegenen Kloster St. Barnabas ausgestellt, welches Sie auf dem Weg zurück nach Famagusta besuchen. Die Altstadt von Famagusta, welche als Nächstes auf dem Programm steht, ist eines der schönsten Beispiele mittelalterlicher Architektur im östlichen Mittelmeerraum. Sie genießen hier auch ein Mittagessen mit einem Glas Wein. Lassen Sie sich von der Schönheit der ehemaligen Nikolaus Kathedrale und des Turmes des Othello verzaubern, die innerhalb des Steinwalls liegen, welcher die ganze Stadt umschließt. Danach setzen Sie Ihren Weg zur sogenannten Geisterstadt „Varosha“ fort, wo Sie einen Blick auf den geschlossenen Teil der Stadt erhaschen können.
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Ausflug.
Maximalteilnehmerzahl 25 Personen pro Ausflug.
Hinweis: Bei Betreten des von Türken besetzten Gebietes ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis vorzuweisen.

1 x Ausflug Paphos lt. Beschreibung (Tag 6): € 69,- p. P.

Zuerst Besichtigung des Agios Neophytos Klosters. Hier kann noch heute die in den Felsen gehauene Behausung des Einsiedlers besucht werden. Genießen Sie auch den Ausblick vom Klostergarten zur Küste. Nächster Halt ist an der Nordküste der Akamas-Halbinsel, wo Sie zu den Bädern der Aphrodite gehen und um die vielen Sagen von Aphrodite und Adonis kennenzulernen. Auf dem Rückweg Fahrt zum Archäologischen Park in Paphos und Spaziergang zum Haus des Dionysus. Hier erkunden Sie die bekannten Mosaike. Genießen Sie etwas Freizeit am Hafen. Auf dem Rückweg nach Limassol Beusch eines wunderschönen Öko-Gartens mit einem Privathaus im Dorf Episkopi. Lassen Sie sich vom Besitzer begrüßen, der Ihnen stolz seine Kräuter und Früchte präsentiert, wenn er mit Ihnen durch seinen riesigen Garten schlendert. Heimische Kräuter wie Thymian, Oregano, Physalis, Zitronengras sind auf der Route und sorgen für einen wunderbaren Duft. Sie genießen natürlichen Kräuter- und Früchtetee und können lokale hausgemachte Öko-Marmelade probieren. Der Besitzer, der auch Küchenchef ist, verrät das Geheimrezeptfür die Marmelade.
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Ausflug.
Maximalteilnehmerzahl 25 Personen pro Ausflug.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: weitere Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben wie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Für Flugreisen benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bitte beachten Sie, dass die Kategorisierung der Landeskategorie entspricht.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum Flughafen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Hinweis COVID-19

Aufgrund der COVID-19-Pandemie empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Reise-/Krankenversicherung. Abhängig von der weiteren Entwicklung kann für die Einreise ein vollständiger COVID-19 Impfnachweis verpflichtend werden. Bitte kümmern Sie sich zeitgerecht vor Anreise um die notwendigen Reisedokumente (z. B. gültiger PCR-Test, Registrierung, Zertifikate – Grüner Pass). Bitte informieren Sie sich vorab über die Rückreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Einreisebestimmungen
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel

Informationen & Einreisebestimmungen
Diese Reise ist vom 07.06.2022 20:00 Uhr bis 31.07.2022 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.