Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Via Spluga - Alte Säumerpfade - Wanderreise

Reisecode: 9654447

Via Spluga - Alte Säumerpfade - Wanderreise

Schweiz & Italien

Hotels  und Herbergen

  • Frühstück
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • inkl. Gepäcktransfer zur jeweiligen Unterkunft
Termine: 18.06.22 - 29.09.22
pro Person ab € 499,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 4 x Übernachtung (tägliche Anreise) in Hotels  und Herbergen
  • Verpflegung: Frühstück
  • 1 x Eintritt in die Viamala-Schlucht (Tag 2)
  • 1 x Eintritt in die Rofflaschlucht (Tag 3)
  • Gepäcktransfer zur jeweiligen Unterkunft
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung und ausführliche Reiseunterlagen inkl. SchweizMobil Plus Abonnement pro Zimmer
Der berühmte Pass von Splügen ist schon seit ungefähr 2.000 Jahren eine wichtige Verbindung zwischen der Schweiz und Italien. In der heutigen Zeit werden keine Waren mehr transportiert, wie früher. Die Beliebtheit der Strecke beruht alleine auf der schönen Landschaft dieser Alpenregion. Auf Ihrer Reise starten Sie mit der Wanderung durch die beiden Schweizer Schluchten Roffla und Viamala. Auf den nächsten Etappen erwarten Sie malerische Dörfer und interessante Museen. Die Wanderwege sind anspruchsvoll, jedoch sehr gut ausgebaut. Nachdem Sie den Pass überquert haben, geht es wieder bergab. Sie haben die italienischen Alpen erreicht, welche mit kleinen Kapellen und Kirchen gespickt sind. Italienisches Flair und sommerliche begrüßen Sie nach Ihrer Ankunft in Chiavenna.
Bei der Wanderung durch die Alpen liegen teils steile, lange und anspruchsvolle Wege vor Ihnen. Täglich sind Sie fünf bis sechs Stunden unterwegs und legen dabei eine Strecke von 14 bis 18 Kilometer zurück. Daher sollten Sie trittsicher sein und etwas Kondition mitbringen. Belohnt werden Sie mit einmaligen Ausblicken. Und wer kann schon von sich sagen, über die Alpen von der Schweiz bis nach Italien gewandert zu sein!

Highlights

  • Wandern Sie durch die berühmten Schweizer Schluchten Roffla und Viamala
  • Entdecken Sie malerische Dörfer und interessante Museen in der Alpenregion
  • Genießen Sie den Ausblick auf die imposanten Berglandschaften
  • Überqueren Sie den Splügenpass auf Ihrem Weg nach Italien
  • Belohnen Sie sich nach der Wanderreise mit einer Auszeit im italienischen Chiavenna
Saisonen Termine DZ EZ
Saison A18.06.22 – 13.09.22€ 569,-€ 669,-
Saison B10.09.22 – 22.09.22€ 549,-€ 649,-
Saison C19.09.22 – 29.09.22€ 499,-€ 599,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach Thusis.
Tag 2 Thusis – Andeer (Weg ca. 17 km, Aufstieg ca. 1.000 Höhenmeter, Abstieg ca. 715 Höhenmeter, Dauer ca. 6 Std.) • Wanderweg durch die dramatische Viamala-Schlucht und das Schams mit zahlreichen Kulturdenkmälern (u. a. die Kirche in Zillis) und Verkehrsbauten (Traversinersteg und Pùnt da Suransuns, Wildenerbrücken, Raniabrücke).
Tag 3 Andeer – Splügen (Weg ca. 14 km, Aufstieg ca. 920 Höhenmeter, Abstieg ca. 430 Höhenmeter, Dauer ca. 5 Std.) • Intelligent angelegter Weg durch die unwegsame Rofflaschlucht und den lichten Talboden des Rheinwalds. Andeer und Splügen haben wertvolle Ortsbilder. Das Rheinwalder Talmuseum, das Festungsmuseum Crestawald, und der Rofflaschlucht-Felsenweg lohnen einen Besuch.
Tag 4 Splügen – Isola/Madesis(Weg ca. 17,5 km, Aufstieg ca. 990 Höhenmeter, Abstieg ca. 1.190 Höhenmeter, Dauer ca. 6 Std.) • Alpine Passwanderung auf einzigartigem Saumweg über den Splügenpass mit exponiertem Abstieg durch die Schlucht des Val Cardinello. Am Weg finden Sie historische Verkehrsbauten wie die Kunststrasse mit Marmorbrücke und Lawinengalerie. Die Sust in Isola ist heute ein Gasthaus.
Tag 5 Madesis – Chiavenna – Rückreise (Weg ca. 18 km, Aufstieg ca. 330 Höhenmeter, Abstieg ca. 1.240 Höhenmeter, Dauer ca. 5 Std.) • Dem Lauf des Liro folgend durch die schattigen Kastanienwälder des Val San Giacomo ins südlich anmutende Chiavenna. Abgeschiedene Wallfahrtskirchen von San Giacomo Filippo und Gallivaggio, italienische Lebensart im vitalen Centro Storico von Chiavenna. Nach Ankunft in Chiavenna Gepäckübernahme und individuelle Fahrt zurück nach Thusis. Ankunft in Thusis und individuelle Heimreise.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe (zahlbar vor Ort), Parkplatz in Thusis ca. CHF 30,-/Woche, Rücktransfer per Bus und Bahn nach Thusis oder Chur (zahlbar vor Ort).
Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Wanderschuhe, Wanderstöcke und Regenschutz wird empfohlen.
Hinweis Tourencharakter: Trittsicherheit ist für diese Wanderung im alpinen Gelände gefordert. Bei den teils langen Etappen werden auch einige Höhenmeter überwunden. Dafür benötigen Sie gute Grundkondition. In den Schluchten führen die Wege öfters auf asphaltierten Wegen.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Eigenanreise.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) kann es zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Einrichtungen kommen (z. B. Verpflegung, etc.). Weitere Informationen erhalten Sie direkt vor Ort.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Sie sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Diese Reise ist vom 11.01.2022 20:00 Uhr bis 08.02.2022 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.