Kroatien - Busreise

Reisecode: 9403221

Kroatien - Busreise

Kroatien

Hotel Pinija 

  • Halbpension und Vollpension
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • inkl. Ausflug in den Nationalpark Kornati und in den Nationalpark Krka
Termine: 18.04.20 - 05.10.20
pro Person ab € 459,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus ab/bis 18 Zustiegsstellen in Österreich
  • 4 x Übernachtung im Hotel Pinija  in Petrčane
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet (Hotels), 3 x Mittagessen während der Ausflüge (Tag 2 – 4)
  • 1 x dalmatischer Abend im Rahmen der Halbpension inkl. dalmatinischen Spezialitäten und anschließender Live-Musik an der Hotelbar
  • 1 x Eintritt in den hoteleigenen Wellnessbereich für max. 2 Std. (nach Verfügbarkeit, Anmeldung an der Rezeption erforderlich)
  • 1 x Ausflug in den Nationalpark Kornati inkl. Mittagessen (Tag 2)
  • 1 x Ausflug nach Zadar und nach Nin inkl. Mittagessen und Eintritt ins Salzmuseum (Tag 3)
  • 1 x Ausflug in den Nationalpark Krka inkl. Mittagessen (Tag 4)
  • Alle Transfers, Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Termine DZ EZ
18.04.20 – 22.04.20
22.04.20 – 26.04.20
26.04.20 – 30.04.20
23.09.20 – 27.09.20
27.09.20 – 01.10.20
01.10.20 – 05.10.20
€ 459,-€ 499,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Fahrt zum Hotel in Petrčane.
Tag 2 Nationalpark Kornati • Nach dem Frühstück Besichtigung des Nationalparks Kornati, der sich im zentralen Teil der kroatischen Adria befindet. Fahrt mit dem Schiff, um die Schönheit der Inselwelt der Kornaten zu erkunden. Der 89 Inseln und Riffe umfassende Archipel des Nationalparks befindet sich zwischen der Insel Dugi Otok und der Insel Zirje in der Region Dalmatien. Der größte Mittelmeer-Archipel der kroatischen Adria wurde 1980 zum Nationalpark erklärt, um die Tier- und Pflanzenwelt des Parks zu schützen. Die Ruhe und Gelassenheit der fast unberührten Natur und die frische Meeresluft werden Sie begeistern. Während des Ausfluges genießen Sie ein gemeinsames Mittagessen. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.
Tag 3 Zadar – Nin • Erkundung der historischen Stadt Zadar, welche das Eingangstor zur Region Dalmatien darstellt. Ein Spaziergang durch die Altstadt gleicht einer Zeitreise durch die verschiedenen Epochen der spannenden 3.000-jährigen Geschichte. Überreste römischer Bauwerke, alte Stadtmauern und -tore aus dem Mittelalter bis hin zu den modernen Sehenswürdigkeiten an der Nordspitze der Halbinsel, der Platz „Gruß an die Sonne“ und die Meeresorgel sind nur einige Stationen auf dem Rundgang. Am späten Vormittag Weiterfahrt nach Nin, einer romantischen Kleinstadt auf einer kleinen Insel, und Mittagessen. Der Ort entwickelte sich auf einer flachen, durch Ablagerungen entstandenen Landzunge. Im 14. Jahrhundert begann man mit der Aushebung eines Kanals und so wurde Nin zu einer eigenen kleinen Insel. Was Sie am heutigen Tag natürlich nicht missen dürfen sind die Saline und das Salzmuseum. Hier können Sie schwarz-weiß Fotos aus der Vergangenheit sehen, altes Werkzeug, welches für die Arbeit dient und Waggons, die als Verkehrsmittel für den Salztransport vom Becken bis zum Salzlager eingesetzt werden, bestaunen.
Tag 4 Nationalpark Krka • Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm, der Nationalpark Krka. Auf der Fahrt nach Krka Stopp für ein gemeinsames Mittagessen. Wenige Kilometer hinter Sibenik eröffnen die Tore des Nationalparks den Blick und Zugang zu einer einmaligen, paradiesischen Flusslandschaft. Auf dem Gebiet des Parks schlängelt sich die Krka mal durch canyonartige Schluchten, mal entlang sanfter, grüner Hänge. An den Ufern findet man zahlreiche Festungsruinen, auf den großflächigen Seen eine einsame Klosterinsel und nicht nur an den Aussichtspunkten blickt man auf perfekte Fotomotive. Doch das beeindruckendste und schönste am Park ist der Fluss selbst, der im Parkgebiet über sieben große Wasserfälle sowie dutzende Anstauungen, Verengungen und Stromschnellen 46 Höhenmeter überwindet.
Tag 5 Rückreise • Rückfahrt zu den jeweiligen Ausstiegsstellen und individuelle Heimreise.

Buszustiegsstellen Route A
Wien: Wien (Westbahnhof, Felberstraße).
Niederösterreich: St. Pölten (Hauptbahnhof, Busbahnhof), Wiener Neustadt (A2 West, Puchberger Str., Dr. Richard Bushaltstelle).
Steiermark: Graz (Hauptbahnhof, Busbahnhof), Hartberg (Bahnhof).

Buszustiegsstellen Route B
Oberösterreich: Linz (Hauptbahnhof, Reisebuszustiegestelle Bahnhofplatz 8), Sattledt (Raststation Voralpenkreuz, Landzeit), Mondsee (Autobahn Raststation Landzeit).
Kärnten: Villach (Hauptbahnhof), Spittal an der Drau (Hauptbahnhof).
Salzburg: Salzburg (Europark S-Bahnhaltestelle), Eben im Pongau (Autobahnstation Nord), Sankt Michael im Lungau (Mautstelle).

Buszustiegsstellen Route C
Salzburg: Lofer (Busparkplatz).
Tirol: St. Johann in Tirol (Steinlechnerplatz), Wörgl (Hauptbahnhof), Schwaz (Kreisverkehr Info), Innsbruck (Hauptbahnhof, Sparda Bank, Heiliggeiststraße).

Hinweis: Die gewünschte Zu-/Ausstiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden. Einzelne Zustiegsstellen können zusammengelegt werden. Die Bekanntgabe der Zustiegsstelle und der Uhrzeit erfolgt mit den Reiseunterlagen.

Hier finden Sie eine Landkarte mit allen Zustiegsstellen in Österreich.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 35 Personen pro Termin und Route.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bitte beachten Sie, dass sich je nach Fahrtroute die Ausstiegsstelle bei der zugestiegenen Autobahnraststätte auf der anderen Seite befinden kann (unterirdische Verbindung vorhanden).
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise zur jeweiligen Buszustiegsstelle.

Falls Sie an einer Eigenanreise nach Kroatien interessiert sind, können Sie das Hotel Pinija *** auch ohne einer Busreise buchen.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 11.11.2019 10:00 Uhr bis 28.01.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.