Modena/Bologna, Verona & Rom - Busreise

Reisecode: 9406736

Modena/Bologna, Verona & Rom - Busreise

Italien

Hotels und Hotel 

  • Halbpension
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • inkl. Stadtführungen
Termine: 11.03.20 - 05.12.20
pro Person ab € 649,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus ab/bis 17 Zustiegsstellen in Österreich
  • 1 x Übernachtung im Hotel im Raum Modena/Bologna
  • 1 x Übernachtung im Hotel im Raum Verona
  • 3 x Übernachtung im Hotel  in Rom
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • 1 x Stadtführung in Modena oder Bologna (halbtags, Tag 1)
  • 1 x Stadtführung in Rom (halbtags, Tag 2)
  • 1 x Führung durch den Vatikanstaat (halbtags, Tag 3)
  • 1 x Stadtführung in Frascati (halbtags, Tag 4)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Saisonen Termine DZ EZ
Saison A11.03.20 – 16.03.20€ 679,-€ 799,-
Saison B15.04.20 – 20.04.20€ 699,-€ 849,-
Saison C30.11.20 – 05.12.20€ 649,-€ 749,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Anreise in den Raum Modena/Bologna und Stadtführung. Weiterfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.
Tag 2 Modena/Bologna – Rom • Fahrt nach Rom und Stadtführung mit dem Pantheon, dem Trevi-Brunnen und dem ägyptischen Obelisk.
Tag 3 Rom – Vatikanstaat – Rom • Besichtigung der vatikanischen Gärten, die fast die Hälfte des 44 Hektar großen Vatikanstaats einnehmen. Sie zählen zu den schönsten der Welt und gelten als grüne Oase im kleinsten Staat der Welt. Anschließend Besuch der vatikanischen Museen, die zu den atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten der Welt gehören. Mit ihren unzähligen Schätzen wird Ihnen die Kunstgeschichte sowie die atemberaubende Baukunst näher gebracht. Danach Rundgang mit der Sixtinischen Kapelle und dem Petersdom. Anschließend Zeit zur freien Verfügung.
Tag 4 Rom – Albaner Berge – Rom • Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt zu den Römischen Schlössern. Außenbesichtigung des extraterritorialen Sitzes des Vatikans mit seinen wunderschön gepflegten Gärten. Weiterfahrt nach Frascati. Diese Stadt bietet Ihnen einen Einblick in das Kleinstadtleben inmitten der Albaner Berge und Sie haben die Möglichkeit, typische Delikatessen, vom Wein bis hin zur Porchetta (italienisches Spanferkel), zu verkosten (fakultativ, zahlbar vor Ort). Abendessen in einem lokalen Restaurant und Rückfahrt zum Hotel.
Tag 5 Rom – Raum Verona • Nach dem Frühstück Fahrt in den Raum Verona. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Tag 6 Rückreise • Rückfahrt zu den jeweiligen Ausstiegsstellen und individuelle Heimreise.

Buszustiegsstellen Route A
Wien:
Wien (Westbahnhof, Felberstraße).
Niederösterreich: Wiener Neustadt (A2 West, Puchberger Straße, Dr. Richard Bus Haltestelle).
Steiermark: Kaiserwald (Raststation Autobahn, Rosenberger), Graz (Hauptbahnhof, Busbahnhof), Bruck an der Mur (Hauptbahnhof).
Kärnten: Villach (Hauptbahnhof), Klagenfurt (Minimundus), Wolfsberg (Bahnhofplatz).

Buszustiegsstellen Route B
Niederösterreich: St. Pölten (Hauptbahnhof Bus Bahnhof).
Oberösterreich: Linz (Raststation Ansfelden Nord, Rosenberger, Richtung Salzburg), Sattledt (Raststation Voralpenkreuz, „Landzeit“), Mondsee (Autobahn Raststation „Landzeit“).
Salzburg: Lofer (Busparkplatz), Salzburg (Europark S-Bahnhaltestelle).
Tirol: St. Johann i. T. (Steinlechnerplatz), Schwaz (Kreisverkehr Info), Innsbruck (Hauptbahnhof, Sparda Bank, Heiliggeiststraße).

Hinweis: Die gewünschte Zu-/Ausstiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden. Einzelne Zustiegsstellen können zusammengelegt werden. Die Bekanntgabe der Zustiegsstelle und der Uhrzeit erfolgt mit den Reiseunterlagen.

Hier finden Sie eine Landkarte mit allen Zustiegsstellen in Österreich.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Zur Einreise benötigen Sie den gültigen Reisepass.
Bitte beachten Sie, dass sich je nach Fahrtroute die Ausstiegsstelle bei der zugestiegenen Autobahnraststätte auf der anderen Seite befinden kann (unterirdische Verbindung vorhanden).
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise zur jeweiligen Buszustiegsstelle.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 17.12.2019 20:00 Uhr bis 07.07.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.