Saualpe - Wanderreise

Reisecode: 9312732

Saualpe - Wanderreise

Kärnten / Österreich

Biolandhaus Arche 

  • Halbpension
  • 3 oder 4 Nächte
  • inkl. diverse Wanderungen & Führung durch die Milcherlebniswelt Sonnenalm!
Termine: 19.04.19 - 14.06.19
pro Person ab € 239,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • 3 x Übernachtung (Di – Fr) oder
    4 x Übernachtung (Fr – Di) im Biolandhaus Arche  in Eberstein
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstücksbuffet, abends 4-Gang-Menü inkl. Salatbuffet, vegetarisch zubereitet
  • Benutzung des hauseigenen Saunabereichs (Öffnungszeiten lt. Aushang vor Ort)
  • 10 % Ermäßigung auf ausgewählte, hauseigene Massagen pro Vollzahler
  • 1 x Ausflugsführer Sehenswürdigkeiten Norische Region-Hochosterwitz-Kärnten Mitte
  • 1 x Biokochbuch von Bionierin Rosalinde Tessmann pro Zimmer
  • 1 x Schokolade von Zotter vom Kärntner Blondvieh pro Zimmer
  • 1 x Führung durch die Milcherlebniswelt Sonnenalm in Klein Sankt Paul inkl. Verkostung
  • 1 x Eintritt ins Volksliedhaus in Eberstein
  • Diverse Wanderungen und Betreuung durch den Wanderführer Martin Weber oder durch sein Team

Saisonen Termine Aufenthalt DZ EZ
Saison A19.04.19 – 31.05.193 oder 4 Nächte€ 239,-€ 264,-
Saison B31.05.19 – 14.06.193 Nächte€ 239,-€ 264,-
4 Nächte€ 309,-€ 349,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf 3 Nächte

Tag 1 Individuelle Anreise nach Eberstein. Treffpunkt um 10:00 Uhr im Hotel und Wanderung in den kleinen Ort St. Oswald, um dann über Wiesen und durch einem Waldabschnitt nach Klein St. Paul hinunter zu wandern. Führung durch die Milcherlebniswelt Sonnenalm mit einzigartigem Einblicke in die traditionelle Milchverarbeitung und Käseherstellung. Anschließend gibt es auch die Möglichkeit, einige der frischen Milchprodukte zu verkosten. Zurück geht es über den Gipfel des Hornberges und vorbei an den Resten der mittelalterlichen Hoch- und Niederhornburg zum Hotel (Weg ca. 15 km, Dauer ca. 4,5 Std., Höhenmeter ca. 900 m).
Tag 2 Nach dem Frühstück Fahrt zur Druckerhütte. Wanderung entlang des Norischen Panoramaweges und des westlichen Abhangs der Saualpe sowie über die Weißgerberhütte zur Breitofenalm. Anschließend Aufstieg zum Höhenzug der Saualpe und weiter auf den Gipfel des Gertrusk (ca. 2.044 m). Über den Kaiserofen und die Steinerhütte geht es zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung (Weg ca. 20 km, Dauer ca. 7 Std., Höhenmeter ca. 1.000 m). Im Anschluss Besuch des Volksliedhauses.
Tag 3 Kurze Fahrt zur Steinerhütte. Aufstieg über den Kleinen Sauofen zum Speikkogel. Von hier aus eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf nahezu das halbe Bundesland Kärnten. Nach einer Rast auf der Wolfsberger Hütte und der Offnerhütte Wanderung zum Kaiserofen. Der Rückweg verläuft über den Rücken der Saualpe zur Steinerhüte (Weg ca. 17 km, Dauer ca. 6 Std., Höhenmeter ca. 800 m).
Tag 4 Individuelle Heimreise.

Reiseverlauf 4 Nächte

Tag 1 Individuelle Anreise nach Eberstein. Treffpunkt um 10:00 Uhr im Hotel und Wanderung in den kleinen Ort St. Oswald, um dann über Wiesen und durch einem Waldabschnitt nach Klein St. Paul hinunter zu wandern. Führung durch die Milcherlebniswelt Sonnenalm mit einzigartigem Einblicke in die traditionelle Milchverarbeitung und Käseherstellung. Anschließend gibt es auch die Möglichkeit, einige der frischen Milchprodukte zu verkosten. Zurück geht es über den Gipfel des Hornberges und vorbei an den Resten der mittelalterlichen Hoch- und Niederhornburg zum Hotel (Weg ca. 15 km, Dauer ca. 4,5 Std., Höhenmeter ca. 900 m).
Tag 2 Nach dem Frühstück Fahrt zur Druckerhütte. Wanderung entlang des Norischen Panoramaweges und des westlichen Abhangs der Saualpe sowie über die Weißgerberhütte zur Breitofenalm. Anschließend Aufstieg zum Höhenzug der Saualpe und weiter auf den Gipfel des Gertrusk (ca. 2.044 m). Über den Kaiserofen und die Steinerhütte geht es zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung (Weg ca. 20 km, Dauer ca. 7 Std., Höhenmeter ca. 1.000 m). Im Anschluss Besuch des Volksliedhauses.
Tag 3 Kurze Fahrt zur Steinerhütte. Aufstieg über den Kleinen Sauofen zum Speikkogel. Von hier aus eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf nahezu das halbe Bundesland Kärnten. Nach einer Rast auf der Wolfsberger Hütte und der Offnerhütte Wanderung zum Kaiserofen. Der Rückweg verläuft über den Rücken der Saualpe zur Steinerhüte (Weg ca. 17 km, Dauer ca. 6 Std., Höhenmeter ca. 800 m).
Tag 4 Wanderung über den Norisch-geomantischen Erlebnispfad durch den Wald und vorbei an einem Wasserfall. Weiter geht es entlang eines Bachlaufes durch den Dießeckergraben zurück zum Hotel (Weg ca. 12 km, Dauer ca. 4,5 Std., Höhenmeter ca. 500 m).
Tag 5 Individuelle Heimreise.

Lage

ca. 3 km ins Ortszentrum.



Ausstattung

Restaurant, Speisesaal, Frühstücksraum, Bar, Café, Aufenthaltsraum, Leseraum, Stube, Liegewiese, Liegen und Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit), Parkplatz (nach Verfügbarkeit), Saunabereich (ca. 90 m²): Bio-Sauna, Dampfsauna, Infrarotkabine und Ruheraum.
Gegen Gebühr: Massagen.

Zimmer

Zimmer (DZ/EZ): ca. 20 – 23 m², mit Dusche und WC.

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Informationen

Check-in ab 14:00 Uhr, Check-out bis 11:00 Uhr. Parkplatz ist beim Haus nach Verfügbarkeit kostenlos. Rollstuhlgerecht: ja. Haustiere gestattet (gegen Gebühr ca. € 13,-/Tag ohne Futter, zahlbar vor Ort). Bademantelservice: ja, kostenlos. Kreditkarten: MasterCard, Visa. Kurtaxe: ca. € 3,50 p. P./Tag (zahlbar vor Ort).

Kinderermäßigung

Keine Kinderermäßigung, nur Doppel- und Einzelzimmer buchbar.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Kurtaxe ca. € 3,50 p. P./Tag (zahlbar vor Ort).
Wanderschuhe und Regenschutz erforderlich, Wanderstöcke bei Bedarf empfohlen.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Haustiere gestattet (gegen Gebühr ca. € 13,-/Tag ohne Futter, zahlbar vor Ort).
Eigenanreise.

Bahnanreise

Der nächste Bahnhof ist St. Veit, ca. 25 km vom Haus entfernt, kein Shuttleservice.

Diese Reise ist vom 31.01.2019 20:00 Uhr bis 28.02.2019 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.