Wachau - Entlang des Welterbesteiges - Wanderreise

Reisecode: 9536078

Wachau - Entlang des Welterbesteiges - Wanderreise

Niederösterreich

Hotels, Gästehaus und Gasthof

  • Frühstück
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • inkl. Gepäcktransport, Weinverkostung & Schiffsfahrt von Melk bis Krems
Termine: 12.07.20 - 06.09.20
pro Person ab € 599,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 6 x Übernachtung in Hotels, im Gästehaus und Gasthof
  • Verpflegung: Frühstück
  • 5 x Wanderjause mit regionalen Produkten
  • 1 x Weinverkostung mit 3 Weinproben in Spitz (Tag 4)
  • 1 x Schiffsfahrt von Melk bis Krems (einfache Fahrt, Tag 7)
  • 1 x Wanderpaket mit Karte, Wegbeschreibung und Info zum Weltkulturerbe Wachau
  • 6 x Gepäcktransport (pro Person 1 Gepäckstück)
Wandern Sie auf einem Teil des berühmten Welterbesteigs, welcher 13 Gemeinden des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau verbindet. Entlang des Weitwanderweges kommen Sie vorbei an namhaften Städten wie Dürnstein, Spitz oder Melk. Bestaunen Sie einige der zahlreichen Burgen, Ruinen und Schlösser, die sich auf dem Weg befinden. Natürlich darf unterwegs auch der Einkehrschwung nicht zu kurz kommen. So können Sie in den zahlreichen Heurigen die weltbekannten Weine verkosten und sich die Wachauer Marille auf dem Gaumen zergehen lassen.
Pakete Termine Doppelzimmer
Paket A12.07.20 – 18.07.20
13.07.20 – 19.07.20
14.07.20 – 20.07.20
23.08.20 – 29.08.20
24.08.20 – 30.08.20
25.08.20 – 31.08.20
€ 599,-
Paket B16.07.20 – 22.07.20
17.07.20 – 23.07.20
18.07.20 – 24.07.20
19.07.20 – 25.07.20
20.07.20 – 26.07.20
21.07.20 – 27.07.20
22.07.20 – 28.07.20
26.08.20 – 01.09.20
27.08.20 – 02.09.20
28.08.20 – 03.09.20
29.08.20 – 04.09.20
31.08.20 – 06.09.20
€ 629,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach Krems.
Tag 2 Krems – Dürnstein (Weg ca. 12,5 km, Dauer ca. 4,5 Std., Höhenmeter ca. 550 m) • Die Route führt durch die Altstadt von Krems, vorbei am Hohen Markt mit der gotischen Gozzoburg, und weiter über die Kremser Weinberge zur Altstadt von Stein und in die Kellergasse mit Buschenschänken und der Steiner Burgruine. Danach wandern Sie über die weite Weinlage Loibenberg und vorbei am barocken Kellerschlössel in das mittelalterliche Dürnstein mit dem berühmten barocken blauen Stiftsturm.
Tag 3 Dürnstein – Weißenkirchen (Weg ca. 16 km, Dauer ca. 6 Std., Höhenmeter ca. 830 m) • Über den mittelalterlichen Eselsteig geht’s hinauf zur Burgruine Dürnstein – hier war König Richard Löwenherz eingekerkert. Weiter geht es über die Felsenlandschaft auf den Schlossberg mit der Aussichtswarte „Starhembergwarte“. Danach erreichen Sie die Waldschenke Fesslhütte und den spektakulären Aussichtspunkt „Kanzel“. Zunächst führt der Welterbesteig Wachau noch ein Stück bergauf, danach geht es über den Höhenweg und durch schattige Wälder bis zu den Weinrieden Achleiten und Klaus. Entlang des Panoramaweges führt die Wanderung bis zur Weinbaugemeinde Weißenkirchen.
Tag 4 Weißenkirchen – Spitz (Weg ca. 10,5 km, Dauer ca. 3,5 Std., Höhenmeter ca. 500 m) • Über das gotische Viertel „Auf der Burg“ erwandern Sie die berühmte Weinbaulandschaft um Weißenkirchen, und erreichen über die Wiesen- und Felsenlandschaft am Michaelerberg (Naturdenkmal) das Rote Tor in Spitz. Der Abstieg erfolgt über die Weingärten zum barocken Kirchenplatz. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Weinverkostung beim Winzer in Spitz teil.
Tag 5 Spitz – Aggstein (Weg ca. 14,5 km, Dauer ca. 5,5 Std., Höhenmeter ca. 780 m) • Mit der Rollfähre queren Sie die Donau nach Arnsdorf (nicht inkludiert, zahlbar vor Ort) und wandern ins Buchental mit Möglichkeit, auf den Hohen Stein zu wandern. Nach der mächtigen Burgruine Aggstein beginnt der Abstieg nach Aggstein.
Tag 6 Aggstein – Melk (Weg ca. 19 km, Dauer ca. 6 Std., Höhenmeter ca. 600 m) • Wanderung auf die Hohenwarther Höhe im Dunkelsteinerwald. Über Wald- und Wiesenwege erfolgt der Abstieg nach Schönbühel, wo sich das Schloss und das Servitenkloster befindet. Über den Aussichtspunkt Jonaskreuz wandern Sie in die Altstadt von Melk mit dem prächtigen Stift.
Tag 7 Melk – Krems – Rückreise • Möglichkeit, die historische Altstadt von Melk und das Stift zu besichtigen. Gegen 11:00 Uhr (mit Vorbehalt) fahren Sie mit dem Schiff durch die Wachau und erleben die gewanderte Strecke vom Wasser aus. Ankunft in Krems und individuelle Heimreise.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe ca. € 1,60 p. P./Tag (zahlbar vor Ort), Fährüberfahrt Spitz – Arnsdorf (zahlbar vor Ort), Parkgebühren in Krems (zahlbar vor Ort).
Hinweis: Bei beiden Paketen findet der Ablauf in der gleichen Reihenfolge statt. Die Pakete unterscheiden sich bei der Übernachtung an Tag 3.
Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Wanderschuhe, Wanderstöcke und Regenschutz wird empfohlen.
Haustiere sind nicht gestattet.
Eigenanreise.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Paket A
Krems: Hotel Unter den Linden
Dürnstein: Hotel Sänger Blondel
Weißenkirchen: Gästehaus Turm Wachau
Spitz: Gasthof Goldenes Schiff
Aggstein: Radlerhof Kienesberger
Melk: Hotel Zur Post

Paket B
Krems: Hotel Unter den Linden
Dürnstein: Hotel Sänger Blondel
Weißenkirchen: Hotel Kirchenwirt
Spitz: Gasthof Goldenes Schiff
Aggstein: Radlerhof Kienesberger
Melk: Hotel Zur Post
Diese Reise ist vom 22.06.2020 13:00 Uhr bis 18.08.2020 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.