Polen - Busreise

Reisecode: 9222281

Polen - Busreise

Polen

die Highlights von Polen entdecken

Hotels 

  • Halbpension
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • inkl. diverse Stadtrundfahrten und Stadtbesichtigung in Breslau!
Termine: 12.04.19 - 16.04.19
pro Person ab € 499,-
Zur Buchung

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus ab/bis 13 Zustiegsstellen in Österreich
  • 1 x Übernachtung im Hotel Ibis Wroclaw Centrum  in Breslau
  • 1 x Übernachtung im Hotel Ibis Warszawa Stare Miasto  in Warschau
  • 2 x Übernachtung im Hotel Wyspianski  in Krakau
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • 1 x Eintritt in die Friedenskirche in Schweidnitz (Tag 1)
  • 1 x Stadtbesichtigung (halbtags) in Breslau (Tag 2)
  • 1 x Eintritt in die Aula Leopoldina in der Universität Breslau (Tag 2)
  • 1 x Eintritt in den Breslauer Dom (Tag 2)
  • 1 x Stadtrundfahrt (halbtags) in Warschau (Tag 3)
  • 1 x Stadtrundfahrt (halbtags) in Krakau (Tag 4)
  • 1 x Eintritt in die Kathedrale am Wawelhügel (Tag 4)
  • 1 x Eintritt in die Marienkirche in Krakau (Tag 4)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Termine DZ EZ
12.04.19 – 16.04.19€ 519,-€ 649,-

Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf

Tag 1 Fahrt in Richtung Breslau. Unterwegs Besichtigung der evangelischen Friedenskirche in Schweidnitz, eine der größten Fachwerkbaukirchen Europas. Nicht umsonst zählt diese Kirche zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterfahrt zum Hotel in Breslau und Abendessen.
Tag 2 Stadtbesichtigung in Breslau. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Hauptplatz mit dem angrenzenden Rathaus, der Perle der schlesischen Gotik und die barocke Universität, mit der Aula Leopoldina, einem der schönsten Festsäle Europas. Im Anschluss geht es weiter auf die Dominsel mit Besuch des Breslauer Doms und der Sandkirche. Am Nachmittag Fahrt nach Warschau. Abendessen im Hotel.
Tag 3 Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt durch Warschau mit der historischen Altstadt und dem Königsweg. Anschließend werden die Ostertraditionen in Polen gezeigt. Der Palmsonntag markiert den Beginn der Karwoche und wird mit bunten Osterpalmen gefeiert. Weiterfahrt zum Hotel in Krakau. Abendessen im Hotel.
Tag 4 Stadtrundfahrt mit Blick auf den größten mittelalterlichen Marktplatz Europas, die Marienkirche, den Innenhof des königlichen Schlosses und die Kathedrale auf dem Wawelhügel. Den restlichen Nachmittag Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit den Ostermarkt auf dem Hauptmarkt zu besuchen. Entdecken Sie viele Holzhütten mit einheimischen Oster-Handarbeiten, Lederwaren, handgeschnitzten Kerzen, bunten “Pisanki” (dekorativ bemalte Ostereier), Glaswaren u. v. m. Am Abend traditionelles Abendessen in der Altstadt.
Tag 5 Rückfahrt zu den jeweiligen Ausstiegsstellen und individuelle Heimreise.

Buszustiegsstellen

Wien: Wien (Westbahnhof, Felberstraße).
Niederösterreich: St. Pölten (Raststation A1, Rosenberger), Wiener Neustadt (A2 West, Puchberger Str., Dr. Richard Bushaltestelle), Amstetten (Stop and Go Amstetten West).
Oberösterreich: Linz (Raststation Ansfelden Nord, Landzeit), Sattledt (Raststation Voralpenkreuz), Mondsee (Autobahn Raststation Landzeit).
Steiermark: Graz (Hauptbahnhof, Busbahnhof), Kaiserwald (Autobahn Raststation Rosenberger), Bruck an der Mur (Hauptbahnhof).
Kärnten: Klagenfurt (Minimundus), Griffen (BP Tankstelle bei Rasthaus Mochoritsch).
Salzburg: Salzburg (Europark S-Bahnhaltestelle).

Hinweis: Die gewünschte Zu-/Ausstiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden. Einzelne Zustiegsstellen können zusammengelegt werden. Die Bekanntgabe der Zustiegsstelle und der Uhrzeit erfolgt mit den Reiseunterlagen.

Hier finden Sie eine Landkarte mit allen Zustiegsstellen in Österreich.

Sonstiges

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen pro Route.
Nicht inkludiert: Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Bitte beachten Sie, dass sich je nach Fahrtroute die Ausstiegsstelle bei der zugestiegenen Autobahnraststätte auf der anderen Seite befinden kann (unterirdische Verbindung vorhanden).
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise zur jeweiligen Buszustiegsstelle.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).

Diese Reise ist vom 31.07.2018 20:00 Uhr bis 31.08.2018 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.