Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Schweiz - GoldenPass Tour Berge & Seen Winterromantik - Zugrundreise

Reisecode: 9705607

Schweiz - GoldenPass Tour Berge & Seen Winterromantik - Zugrundreise

Schweiz

Inkl. An-/Rückreise im ÖBB Tagzug

Hotels  oder Hotels 

  • Frühstück
  • 4 Tage / 3 Nächte
  • inkl. Swiss Coupon Pass
Termine: 07.01.23 - 31.03.23
pro Person ab € 649,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 1 x Bahnfahrt (hin und retour) mit den ÖBB wahlweise in der 1. oder 2. Klasse ab allen Bahnhöfen der ÖBB nach Buchs (SG)/Schweizer Grenze
  • 1 x Bahnticket in der 2. Klasse für die Strecken Buchs (SG) – Zürich – Luzern – Interlaken – Montreux – Zürich – Buchs (SG)
  • 1 x Übernachtung wahlweise im Hotel  oder im Hotel  in Luzern
  • 1 x Übernachtung wahlweise im Hotel  oder im Hotel  in Interlaken
  • 1 x Übernachtung wahlweise im Hotel  oder im Hotel  in Montreux
  • Verpflegung: Frühstücksbuffet
  • 1 x Sitzplatzreservierung im GoldenPass Express in der 2. Klasse für die Strecke Interlaken – Montreux
  • 1 x Swiss Half Fare Card für 50 % Ermäßigung auf alle weiteren Bahnfahrten in der Schweiz sowie bei den meisten Bergbahnen
  • 1 x Swiss Coupon Pass für zahlreiche Leistungen und Ermäßigungen wie z. B. Eintritt zu touristischen Attraktionen und Freizeitparks, Eintritt in Museen, Schlösser, UNESCO Welterbestätten u. v. m. (gültig für die Dauer des Aufenthaltes)
  • Reisen Sie per Bahn umweltfreundlich in die Schweiz
  • Erkunden Sie die schönsten Regionen der Schweiz auf Schienen
  • Genießen Sie die Fahrt im GoldenPass Express von der Zentralschweiz ins Berner Oberland bis zum Genfersee
  • Erleben Sie zwei Sprachen, drei Regionen, sechs Seen und vieles mehr auf Ihrer Reise
Termine ÖBB Bahnfahrt Unterkunft DZ EZ
07.01.23 - 15.02.23
22.02.23 - 31.03.23
2. KlasseHotels ***€ 599,-€ 719,-
Hotels ****€ 649,-€ 849,-
1. KlasseHotels ***€ 619,-€ 749,-
Hotels ****€ 679,-€ 879,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Fahrt ab Zustiegsstelle in Österreich mit dem ÖBB Railjet und weiter mit der SBB über Zürich (Umstieg) nach Luzern. Ankunft und individuelle Fahrt zum Hotel. Nehmen Sie sich Zeit, um noch am Nachmittag die Stadt zu erkunden. Luzern hat soviel zu bieten: Eingebettet in ein eindrucksvolles Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die großteils autofreie Altstadt wird Sie begeistern, mit ihren zahlreichen Marktplätzen, den bunt bemalten und mit Fresken geschmückten historischen Häusern, Plätzen und Kirchen, dem Löwendenkmal und der weltberühmten Kapellbrücke. Als eine der ältesten Holzbrücken Europas ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres Highlight ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Tradition und Moderne stehen in Luzern nahe beieinander. Zu den architektonischen Höhepunkten gehört das futuristische Kultur- und Kongresszentrum, welches das ganze Jahr hindurch immer wieder mit den verschiedensten kulturellen Anlässen und Veranstaltungen glänzt. Übernachtung in Luzern.
Tag 2 Luzern – Interlaken • Am Morgen Zeit, Luzern zu erkunden. Anschließend wunderschöne Fahrt vorbei an blauen Seen, grünen Weiden und über den Brünigpass nach Interlaken. Genießen Sie die kurze zweistündige Reise durch Winterlandschaften während der Panoramafahrt zwischen Luzern und Interlaken. Vorbei am Sarner-, Lungern- und Brienzersee, sowie den Brünigpass fährt der Zug bis zum Fuße des Jungfraumassivs nach Interlaken. Ankunft in Interlaken und Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit, einen Ausflug zum Jungfraujoch und/oder zum Schilthorn zu machen (optional zubuchbar). Eingebettet im Berner Oberland zwischen dem Thunersee und dem Brienzersee liegt Interlaken. Überragt von den drei mächtigen Bergen Eiger, Mönch und Jungfrau ist der Urlaubsort ein beliebter Ausgangspunkt im Berner Oberland. Interlaken inmitten der schneebedeckten Berggipfel ist ein Winterparadies mit vielen magischen Momenten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Entdecken Sie die malerische Altstadt Unterseen mit all ihren interessanten und historischen Ecken. Nur wenige Meter vom bunten Treiben entlang des Höheweges finden Sie Ruhe und Entspannung im Herzstück der Altstadt, dem Rathausplatz. In der Mitte des Platzes steht das imposante Stadthaus. Hier können Sie sich auch kulinarisch verwöhnen lassen. Entlang des Platzes gibt es charmante Restaurants und Cafés, die zum Verweilen und Genießen einladen. Die historische Häuserreihe und der stolze Kirchturm bilden eine perfekte Fotokulisse und ein Spaziergang entlang der Aare erfrischt und bietet wunderbare Aussichten. Tipp: Der Hausberg Harder Kulm! Von der Aussichtsplattform auf 1.322 Hm bietet sich ein toller Ausblick auf Brienzer- und Thunersee, im Hintergrund eindrucksvoll mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Panorama-Restaurant Harder Kulm erinnert an ein Schloss. Um es zu besuchen, braucht man aber kein König zu sein, sondern bloß in der Standseilbahn Platz zu nehmen und sich auf den Interlakner Hausberg hochfahren zu lassen. Übernachtung in Interlaken.
Tag 3 Interlaken – Montreux • Der GoldenPass Express bietet neu eine direkte Verbindung ohne Umsteigen zwischen Interlaken und Montreux in etwas über 3 Std. Eine revolutionäre Technologie mit variabler Spurweite lässt diesen Traum Wirklichkeit werden. Das Highlight der GoldenPass Line: Betrachten Sie die sich ständig verändernde Landschaft bequem von Ihrem Sitzplatz aus mit Panoramafenstern. Seeufer, Almweiden, malerische Dörfer und goldene Weinberge begleiten Sie auf Ihrer Reise nach Montreux. Übernachtung in Montreux.
Tag 4 Rückreise • Bahnfahrt von Montreux mit der SBB via Lausanne nach Zürich und von dort weiter mit dem ÖBB Railjet zurück nach Österreich. Ankunft am ausgewählten Bahnhof und individuelle Heimreise.

1 x Ausflug zum Jungfraujoch ab/bis Interlaken Ost (Tag 2): € 99,- p. P./Aufenthalt

Jungfraujoch Top of Europe (3.454 Meter über dem Meer)
Im Bahnhof Interlaken Ost starten die Züge in die Jungfrauregion Richtung Grindelwald und Lauterbrunnen, sowie via Kleine Scheidegg aufs Jungfraujoch – Top of Europe, dem höchstgelegenen Bahnhof Europas. Die Fahrt mit der Zahnradbahn führt durch eine einmalige Gletscherwelt durch einen sieben Kilometer langen Tunnel durch die Eigernordwand. Das Jungfraujoch liegt mitten im UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletsch-Bietschorn. Schnee und Eis sind zu 100 % garantiert. Das Sphinx-Aussichtsgebäude, der Eispalast, das Plateau für Spaziergänge im ewigen Schnee.

1 x Ausflug zum Schilthorn ab/bis Interlaken Ost (Tag 2): € 59,- p. P./Aufenthalt

Schilthorn: Auf den Spuren von James Bond
Ab Interlaken Ost mit dem Zug nach Lauterbrunnen und weiter mit dem Postautobus bis zur Talstation Stechelberg. Alle 30 Minuten fährt eine Luftseilbahn von Stechelberg im Lauterbrunnental in vier Sektionen hoch auf den Gipfel. Oben angekommen wartet eine spektakuläre Aussicht auf das bekannte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Das 2.970 Meter hohe Schilthorn lockt mit einer 360-Grad-Panoramasicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau (UNESCO Welterbe) und auf über 200 weitere Berggipfel. Bekanntheit erlangte das Schilthorn unter anderem durch den 1969 gedrehten James Bond Film „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“. Das Drehrestaurant auf dem Gipfel, welches sich in 45 Minuten einmal um die eigene Achse dreht, verdankt der Filmproduktion seinen heutigen Namen „Piz Gloria“. Interessierte Besucher folgen in der interaktiven Erlebnisausstellung „Bond World“ oder auf dem „007 Walk of Fame“ den Spuren von James Bond. Perspektiven mit Blick ins Bodenlose eröffnet der „Skyline Walk“ bei der Zwischenstation Birg. Und für wen das noch nicht Nervenkitzel genug ist, der begeht den „Thrill Walk“, einen über 200 Meter langen Felsensteg hinab in die senkrechten Wände des Felsmassivs.

Aufpreis 1. Klasse ab/bis Buchs SG (Schweizer Grenze) während der gesamten Zugrundreise in der Schweiz: € 79,-

Wichtige Hinweise

  • Die Bahntickets gelten in fahrplanmäßigen Zügen der ÖBB im Tagverkehr, nicht jedoch in Sonderwagen, Sonderzügen, auf Strecken von Privatbahnen und in Nachtzügen und Autoreisezügen.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der ÖBB während der Öffnungszeiten durchgeführt werden.
  • Eine Reservierung in Nachtreisezügen ist nicht möglich.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der ÖBB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.

Gepäckservice

Maximalen Komfort garantiert Ihnen die Zubuchung eines kostenpflichtigen Gepäckservices bis spätestens 3 Werktage vor Anreise telefonisch beim ÖBB Kundenservice unter 0043 (05) 1717. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fahrplanauskunft

Bitte informieren Sie sich hier über den aktuellen Fahrplan und prüfen Sie die Abfahrtszeiten zudem vor der Anreise auf eventuelle Änderungen.

Ticketabholung ÖBB Bahnticket

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets mit Ihren Reiseunterlagen einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen.

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Bitte beachten Sie, dass der Ausdruck der Rückfahrttickets an den Automaten zeitverzögert erfolgen kann, warten Sie daher unbedingt die Dauer des gesamten Ausdruckvorganges ab! Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket spätestens 72 Stunden vor Anreise ab.

Prüfen Sie bitte direkt beim Erhalt der Tickets diese auf korrekte An- und Abreisedaten, Strecke, Anzahl der reisenden Personen, die gebuchte Klassenkategorie und die gedruckte Gültigkeitsdauer. Bitte melden Sie sich umgehend, wenn die Tickets fehlerhaft sein sollten. Eine kostenfreie Änderung von fehlerhaften Tickets ist nur bis 72 Stunden vor Anreise möglich!

Gültigkeit der Tickets:
Die Tickets gelten pro Fahrtrichtung für den auf der Fahrkarte genannten Gültigkeitszeitraum.
Üblicherweise sind dies bei Bahnreisen mit Tagzügen innerhalb Österreichs immer 2 Tage = geplanter Tag der Hin - und Rückreise plus dem jeweiligen Folgetag.

Nicht inkludiert

Anreise zur Zustiegstelle – Rückreise von der Ausstiegsstelle nach Hause.

Anreiseempfehlung

Anreise mit dem ÖBB (Railjet) bis Zürich und weiter mit den Schweizer Bahnen nach Luzern z. B. RJX 160 Wien ab 07:30 Uhr via Linz, Salzburg, Innsbruck (14 Haltestellen) nach Zürich (Ankunft um 15:20 Uhr). Anschließend mit den Schweizer Bahnen von Zürich z. B. ab 15:35 bzw. 16:10 Uhr nach Luzern (Ankunft um 16:25 bzw. 16:51 Uhr).

Rückreiseempfehlung

Rückfahrt per Schweizer Bahnen ab 08:48 Uhr von Montreux mit Umstieg in Lausanne nach Zürich (Ankunft um 11:28 Uhr). Weiterfahrt ab 12:40 Uhr mit RJX 167 zum Startbahnhof in Österreich z. B. Wien (Ankunft um 20:30 Uhr).
Sie möchten bequem im ÖBB Nightjet über Nacht in die Schweiz reisen? Dann haben wir genau das richtige Angebot für Sie.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe ca. CHF 2,50 bis 3,50 p. P./Tag (zahlbar vor Ort), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Hinweis: Die Reise findet individuell und ohne Reiseleitung statt.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Zur Einreise benötigen Sie den gültigen Reisepass.
Eigenanreise zur jeweiligen Zustiegsstelle.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Landesinformation

Die aktuellsten Landesinformationen zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen, evtl. notwendigen Impfungen, Währung, Geldwechsel, Klima, etc. entnehmen Sie bitte den Seiten des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA).
Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen aufgrund der derzeit weltweit herrschenden Pandemie laufend ändern können, bitten wir Sie, sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel.
Diese Reise ist vom 25.10.2022 20:00 Uhr bis 07.02.2023 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.