• Füße Laufen Marathon

36. Vienna City Marathon

Der Vienna City Marathon „VCM“ ist DAS sportliche Lauf-Highlight in Österreich. So heißt es auch am 6. und 7. April 2019 wieder statt „Alles Walzer“ – „Alles läuft“! Die Idee zur mittlerweile größten Laufveranstaltung Österreichs ist bereits 1982 geboren worden. Zwei Jahre später – am 25. März 1984 – gab der damalige Bürgermeister Helmut Zilk stolz den ersten Startschuss. Somit nahm der Erfolg des Rennens seinen Lauf und die Teilnehmerzahl von erstmals 769 Männern und 25 Frauen erhöhte sich jedes Jahr um ein Vielfaches.

Heute stellen auf einer beeindruckenden Route entlang der TOP-Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt jedes Jahr im Frühjahr über 40.000 Athleten aus rund 130 Ländern gekonnt und mit viel Herzblut ihr Durchhaltevermögen unter Beweis. Die Teilnahme ist in den vier Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Staffelmarathon (dies ist weltweit der größte Staffelmarathon!) und 10 km-Lauf möglich. Zur optimalen Vorbereitung findet an vier Sonntagen von Jänner bis März die VCM Winterlaufserie im Wiener Prater statt.

Natürlich sind auch die jüngsten Laufbegeisterten willkommen! Jugendliche laufen auf einer Route über 5 km, Kinder laufen 2,2 km – denn auch die Kleinen wissen: Laufen ist gesund. Und was gibt es cooleres als dabei zu sein bei einer einzigartigen Challenge vor einer beeindruckenden Kulisse und umgeben von der fantastischen Stimmung dieses weltweit bekannten Großereignisses. Ob als Teilnehmer oder einer unter den rund 400.000 begeisterten Zuschauern – werden auch Sie Teil dieses Spektakels. Die Zeit läuft ­– also laufen und trainieren auch Sie, bis der Countdown zum großen Marathon gezählt ist.

Countdown zum 36. VCM 2019


Finden Sie passende Reise-Angebote zum VCM 2019



Programm


Freitag, 5. April 2019

  • Messe „Vienna Sports World“, Messe Wien, Halle D

Samstag, 6. April 2019 
  • Vienna 10 km-Lauf
  • Jugend- und Kinderlauf
  • „Garofalo Pasta Party“ im Festsaal des Wiener Rathauses
  • Messe „Vienna Sports World“, Messe Wien, Halle D

Sonntag, 7. April 2019 
  • Marathonlauf (42,195 km)
  • Halbmarathon (21,0975 km)
  • Staffel-Marathon (Teams mit 4 Läufern, insgesamt Marathon-Distanz)


Anmeldung


Was muss ich bei der Anmeldung beachten?

Wien Donau Donaucity

Die Anmeldung ist bereits möglich – Anmeldeschluss ist der 24. März 2019 (Mitternacht).
Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnehmerzahlen der einzelnen Bewerbe sind folgendermaßen limitiert:

  • Marathon: 9.000 Startplätze (ab Jahrgang 2001 und älter*)
  • Halbmarathon: 15.000 Startplätze (ab Jahrgang 2003 und älter*)
  • Staffelmarathon: 3.500 Teams à 4 Personen (ab Jahrgang 2001*)
  • 10 km-Lauf: 3.000 Startplätze (ab Jahrgang 2003 und älter*)
  • Winterlaufserie: keine Startplatz-Begrenzung (ab Jahrgang 2003 und älter*)

    (*) Jüngere Teilnehmer brauchen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigen.

Die Teilnahme ist kostenpflichtig – die Gebühren richten sich zum einen nach dem jeweiligen Bewerb und zum anderen nach dem verfügbaren Startplatz.


Wie kann ich mich oder ein Team anmelden?

Vienna City Marathon

Die Anmeldung ist unkompliziert und schnell online möglich. Wenn Sie ein Benutzerkonto einrichten, können Sie Ihren Status jederzeit abfragen und up-to-date bleiben. Anschließend erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit Referenznummer. Nach dem Anmeldeschluss am 24. März 2019 (Mitternacht) erhalten Sie die Ihnen zugeteilte Startnummer sowie die Abholbestätigung.

Bitte bedenken Sie, dass bei Nichtantritt die Rückerstattung der Nenngebühr nicht möglich ist (zum Abschluss einer Storno-/Rücktrittsversicherung wird dringend geraten). Außerdem kann der Startplatz nicht in das nächste Jahr übernommen oder auf andere Personen übertragen werden.

Kunden die bei HOFER REISEN buchen, erhalten nach Eingang der Anzahlung einen Anmeldecode mit allen nötigen Informationen zur Anmeldung.


Zeitmessung

Die Zeitnehmung beim Marathon, Halb- und Staffelmarathon erfolgt mittels dem sogenannten Championchip. Falls Sie noch keinen Chip besitzen, kann dieser bei Anmeldung gegen eine Gebühr von € 35,- erworben oder um € 6,- geliehen werden.
Beim 10 km-Lauf und der VCM Winterlaufserie erfolgt die Zeitmessung mit dem auf der Startnummer befestigten RFID-TAG.



Marathon vs. Halbmarathon vs. Staffelmarathon


Marathon

Wussten Sie, dass der Marathonlauf die längste olympische Laufdisziplin in der Leichtathletik ist? Seinen Ursprung findet dieser – wie sollte es anders sein – in der griechischen Mythologie, wonach 490 v. Chr. ein griechischer Bote in zwei Tagen die ca. 40 km lange Strecke von Athen nach Sparta gelaufen war, um Hilfe im Krieg gegen die Perser zu holen. Erklärungen, wie es zur exakt festgelegten Streckenlänge von 42,195 km kam, gibt es jedoch viele.

Strecke: 42,195 km
Start: UNO-Gebäude/Reichsbrücke – Ziel: Burgtheater
Nenngebühr*:75,- (bis Startplatz Nr. 2.000), € 95,- (bis Startplatz Nr. 7.500), € 105,- (bis Startplatz Nr. 9.000)
Teilnehmer: max. 9.000 Läufer

Vienna City Marathon


Halbmarathon

Der „kleine Bruder“ des Marathonlaufes ist vor allem als Volkslauf beliebt. Mit einer Distanz von genau der Hälfte der Marathonstrecke – also 21,0975 km - wird dieser besonders gerne von Amateuren und Freizeitläufern gelaufen. Die Distanz ist herausfordernd, setzt jedoch nicht dasselbe intensive Trainingsausmaß wie bei einer Marathon-Vorbereitung voraus.

Strecke: 21,0975 km
Start: UNO-Gebäude/Reichsbrücke – Ziel: Burgtheater
Nenngebühr*:59,- (bis Startplatz Nr. 2.000), € 69,- (bis Startplatz Nr. 7.500), € 79,- (bis Startplatz Nr. 15.000)
Teilnehmer: max. 15.000 Läufer

Vienna City Marathon Prater Riesenrad


Staffel-Marathon

Im Unterschied zum herkömmlichen Marathonlauf, bei welchem die gesamte Strecke über 42,195 km von einer Person gelaufen wird, teilen sich bei dieser Disziplin vier Teilnehmer die Marathonstrecke auf. So haben auch Hobbyläufer die Gelegenheit, einen Marathonlauf - gemeinsam als Team - zu bewältigen. Beim Vienna City Marathon läuft der erste Läufer ca. 15,5 km, der zweite ca. 6 km, der dritte ca. 9,3 km und das vierte Teammitglied ca. 11,4 km.

Strecke: 42,195 km - 4 Läufer pro Team
Start: UNO-Gebäude/Reichsbrücke - Ziel: Burgtheater
Nenngebühr*:135,- (bis Startplatz Nr. 500), € 165,- (bis Startplatz Nr. 2.000), € 175,- (bis Startplatz Nr. 3.500)
Teilnehmer: max. 3.500 Teams

*Jede Anmeldegebühr zzgl. € 5,- Servicegebühr.
Die Nenngebühr inkl. Servicegeld ist bei Buchung eines HOFER REISEN-Angebots bereits inkludiert.

Vienna City Marathon


Der große Tag


Anreiseinformation

Wien Stadt Sommer

Um die Sicherheit der Teilnehmer und Zuseher zu gewährleisten, wird beim Marathon, Halb- und Staffelmarathon der Startbereich vor dem UNO-Gebäude – direkt bei der Reichsbrücke – großräumig abgesperrt. Der Ablauf wird bis ins kleinste Detail geplant und vorbereitet.

Es ist jedoch nicht zu verhindern, dass es vor, während und nach den Rennen zu Verkehrsbehinderungen kommt. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel wird daher dringend empfohlen. Für Fahrpläne, Änderungen und aktuelle Informationen wenden Sie sich bitte an die Wiener Linien.

Um eine stressfreie Anreise zu gewährleisten, planen Sie bitte in jedem Fall genügend Zeit ein.


Startnummernausgabe

Für Marathon, Halb- und Staffelmarathon sowie 10 km-Lauf erfolgt die Ausgabe am Freitag, 5. April zwischen 10:00 und 19:00 Uhr sowie am Samstag, 6. April ab 10:00 bis 18:00 Uhr bei der Vienna Sports World/Messehalle D.

Voraussetzung ist das Vorweisen der Abholbestätigung mit Startnummer sowie eines gültigen Lichtbildausweises. Die Startnummern für die VCM Winterlaufserie werden beim ÖAMTC, Schubertring 1-3 zu folgenden Zeiten ausgegeben: Freitag 13:00 bis 17:00 Uhr, Samstag 09:00 bis 13:00 Uhr sowie am jeweiligen Renntag von 08:00 bis 09:30 Uhr im Startbereich.


Start & Ziel

Ab drei bis vier Wochen vor den Rennen werden detaillierte und aktuelle Pläne über Start- und Zielgelände, Streckenverlauf, Startblöcke sowie weitere Orientierungshilfen auf www.vienna-marathon.com hinterlegt.

Vienna City Marathon

Samstag, 6. April 2019:
Start für den Jugendlauf um 17:00 Uhr auf der Prater Hauptallee / Höhe Restaurant "Meierei im Prater".
Start für den 10 km-Lauf um 17:30 Uhr auf der Prater Hauptallee / Höhe Restaurant "Meierei".
Start des Kinderlaufs um 17:30 Uhr bei der Ringstraße / Höhe Stadtpark.

Sonntag, 7. April 2019:
Start für den Marathon, Halb- und Staffelmarathon erfolgt um 09:00 Uhr auf der Wagramer Straße bei der Reichsbrücke beim UNO-Gebäude.

Ziel ist für alle Teilnehmer dasselbe. Wenn Sie direkt im Herzen der Stadt - auf der Ringstraße zwischen Burgtheater und Rathausplatz - einlaufen, haben Sie es geschafft!


Verpflegung

Die hohe sportliche Belastung erfordert die bestmögliche Verpflegung. Damit diese für alle Teilnehmer uneingeschränkt gewährleistet werden kann, gibt es am Start, entlang der Strecken sowie im Ziel unzählige Stationen. Das Angebot reicht von Wasser- über Erfrischungs- bis hin zu Verpflegungsstellen. Wer seine eigene Verpflegung bevorzugt, kann diese bei der Startnummernvergabe für die einzelnen Verpflegungsstellen hinterlegen lassen.


Ergebnisse

Kurz nach dem Eintreffen des ersten Läufers ist es dann soweit. Ab diesem Zeitpunkt sind die Ergebnisse online auf www.vienna-marathon.com abrufbar. Auf aktuellem Stand bleiben Sie natürlich auch via Liveberichte diverser Radio- und Fernsehsender – der Vienna City Marathon ist DAS sportliche Highlight Österreichs im Frühjahr.

Hinweis: Es wird kein Ergebnisbericht gedruckt.



VCM Winterlaufserie 2019

Wien Prater Riesenrad Winter

Sie haben sich für einen Bewerb beim Vienna City Marathon angemeldet? Dann nutzen Sie das Angebot der Winterlaufserie. Die Vorbereitungsläufe am Wiener Prater sind die Gelegenheit – hier können Sie sich mit anderen Teilnehmern messen, Motivation stärken und ihre Kondition verbessern.

An vier Sonntagen von Jänner bis März stehen verschiedene Distanzen – von 7 km, über 14 km und Halbmarathonstrecke bis hin zu 28 km beim vierten Termin - zur Auswahl. Zur Belohnung gibt es eine Medaille und eine Riesenportion Glücksgefühle.

Termine: 13. Jänner | 3. Februar | 24. Februar | 10. März 2019
Start: 10:00 Uhr

Hinweis: Die Anmeldung für die Winterlaufserie ist einzeln oder für die gesamte Serie - bis wenige Tage vor den einzelnen Terminen - online möglich. Die Entscheidung, welche Distanz Sie laufen möchten, können Sie bei jedem Termin - je nach Körperverfassung, Lust und Witterung - spontan treffen.


Rahmenprogramm

Vienna City Marathon

Passend zu dieser Sportveranstaltung der Superlative ist natürlich auch das Rahmenprogramm. Neben der Vienna Sports World gibt es an den Veranstaltungstagen zahlreiche Side Events und Parties, die Sie nicht versäumen sollten. Sport-Interessierte treffen sich bei Österreichs größter Sport– und Freizeitmesse und können sich dort neben ihren Startunterlagen und wissenswerten Infos vor allem eine große Portion an Motivation holen.

Auf der „Garofalo Pasta Party“ werden – umgeben von der märchenhaften Atmosphäre des Wiener Rathauses – die Kohlehydratreserven in bester Manier aufgeladen. Nudelgerichte erstklassiger Qualität aus dem italienischen Hause Garofalo und kaiserlicher, flaumiger Kaiserschmarrn lassen Gaumenfreuden aufkommen und sorgen für die optimale Energieversorgung. Interviews mit TOP-Athleten, Gewinnspiele und musikalische Einlagen sorgen bei den Läufern und Begleitern für die richtige Stimmung und Vorfreude.

  • Vienna Sports World: 5. – 6. April 2019
    Messe Wien, Halle D
    Eintritt frei
  • „Garofalo Pasta Party“: 6. April 2019 (14:00 – 19:00 Uhr)
    Festsaal des Wiener Rathauses
    Eintritt frei, Verpflegung gegen Gebühr*
    (Bons sind bereits im Vorverkauf zu günstigeren Preisen erhältlich)

    *Bei Buchung über HOFER REISEN ist die Konsumation bereits inkludiert.


Tipps & Tricks


  • Früh genug anmelden (die Teilnehmerzahl ist limitiert)
  • Trinken – trinken – trinken... bei der Vorbereitung, während des Laufes und anschließend im Ziel unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten
  • Setzen Sie sich ein realistisches Ziel – immerhin können Sie sich als Teilnehmer des VCM betiteln und dies allein ist schon eine herausragende Leistung
  • Kräfte sammeln: dies gilt vor allem in der letzten Woche vor dem Lauf – jetzt kann kein versäumtes Training mehr nachgeholt werden, das wäre nur kräfteraubend und kontraproduktiv
  • Bewusst auf die Signale des Körpers achten und das Training / den Lauf entsprechend anpassen
  • Dabei sein, die Stimmung erleben und wohlbehalten ans Ziel kommen – das steht im Vordergrund!


Finden Sie passende Reise-Angebote zum VCM 2019


Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.