• Landschaft - Sommer - Burgenland

Burgenland: Urlaub mit Sonne drin

Radfahren - Herbst - Burgenland

Österreichs östlichstes Bundesland begrüßt seine Gäste mit dem Motto "Die Sonnenseite Österreichs". Mit über 300 Sonnentagen im Jahr, eindrucksvollen Naturlandschaften, idyllischen Weinbergen und einem Paradies für Wassersportler und Radler bietet das Burgenland für jeden genau das Richtige.

Das Burgenland lockt mit unzähligen Möglichkeiten, wie Sie Ihren Aufenthalt abwechslungsreich gestalten können. Ein Erlebnis mit Sonne drin verspricht eine Draisinentour im Sonnenland Mittelburgenland. Auf einer alten Bahnstrecke mit einer Länge von insgesamt 23 Kilometern passieren Sie unter anderem ein Töpfermuseum oder kleine, idyllische Rastplätze. Großes Vergnügen bietet auch eine Fahrt mit dem Segway durch die Weinberge. Doch nicht nur an Land warten zahlreiche Freizeitaktivitäten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die idyllischen Seen und Badeteiche des Burgenlandes eignen sich hervorragend zum Seepaddeln, Surfen, Kanu fahren oder Kitesurfen über glitzernde Wasserflächen.
„Reiten im Burgenland ist Freiheit mit Sonne drin“ – egal, ob klassisch oder im Westernstil. Entdecken Sie das Burgenland mit seinen 1.300 Kilometern Wanderreitwegen über idyllische Blumenwiesen und stille Weinberge im Galopp vom Pferderücken aus. Rund um die UNESCO-Welterbe-Region Neusiedler See eignen sich 150 Kilometer Reitwege zu Erkundungen der Flora und Fauna des Nationalparks.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Kultur mit Sonne drin erwartet Sie bei kulturellen Gustostückerln aller Art. Von Opern über Muscials und Sommertheatern bis zu Pop und Rock Konzerten: Die unvergleichlichen Veranstaltungsorte wie der Steinbruch St. Margarethen, die Burg Güssing, das Felsentheater, das Schloss Esterházy oder die immer wieder faszinierende Bühne der Seefestspiele in Mörbisch bieten einen ganz besonderen Rahmen.
Aber auch die Burgen und Schlösser des Burgenlandes sind immer eine Reise wert. Das Schloss Esterházy in Eisenstadt gilt als eines der schönsten Barockschlösser in Österreich und ermöglicht einen Einblick in das prunkvolle Leben des Fürsten Esterházy. Die Burg Forchtenstein, die im nördlichen Burgenland auf einem Dolomitenfelsen thornt, befindet sich ebenso im Besitz des Fürsten Esterházy. Speziell für Gruselfreunde werden Mondscheinführungen angeboten, bei denen die unheimlichen Geschichten der Burg bei Nacht zum Leben erwachen. Auch Kinder gehen bei der Kinderdraculade mit einem schwarzen Umhang verkleidet auf Vampirjagd. Vielleicht lässt sich ja bei der Mondscheintour die eine oder andere Burgfledermaus entdecken.

Haydnsaal - Konzert - Burgenland

Für Gourmets und Weinkenner

Weinverkostung - Weingarten - Burgenland

Genuss mit Sonne drin ist „Tafeln im Weinberg“, spannende Kellerführungen oder Weingenuss direkt im Winzerhof. Burgenländische Böden und enthusiastische Winzer bringen Rot- und Weißweine von Weltrang hervor. Das Burgenland ist für Weinliebhaber zum „Place to be“ geworden. Buschenschänke, Heurige, Vinotheken und Gourmetrestaurants servieren regionale Produkte von gut bürgerlich und bodenständig bis hin zur internationalen Spitzenklasse. Slowfood ist im Burgenland kein Modewort sondern Tradition. Auch „Uhudler“, Schinken vom Pannonischen Mangalitzaschwein, Gemüse aus dem Seewinkel, das Gansl zum Martiniloben und frischer Fisch aus dem Neusiedler See lassen die Herzen der Genießer höher schlagen. Lassen auch Sie die herzliche Gastfreundschaft sowie die herzhaften Schmankerl auf sich wirken.

Natur & Wellness pur

Naturerlebnis mit Sonne drin, das sind weite Ebenen, Hügel, Wald- und Auenlandschaften sowie unüberschaubare Weinflure. Der zweitgrößte Steppensee Europas - der Neusiedler See - bildet das Herzstück im grenzüberschreitenden Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, dem Lebensraum für fast 300 Vogelarten. Weitere sechs Naturparks mit einer Gesamtfläche von etwa 56.000 Hektar warten mit eindrucksvollen Naturlandschaften auf. Das Motto lautet "Natur wieder bewusst erleben und begreifen". Mit geführten Themenwanderungen und zahlreichen Lehrpfaden erleben Sie die Tier- und Pflanzenwelt mit all Ihren Sinnen.

Auszeit mit Sonne drin. Entspannung auf höchstem Niveau garantieren heiße Quellen und moderne Thermenanlagen. Die Thermen des Burgenlandes ermöglichen Ihnen Wellness an 365 Tagen im Jahr.

Ruhe, Entspannung, aktives Genießen, vielfältige Kulinarik und Weingenuss, Natur und das milde pannonische Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr machen das Burgenland zu einer Oase der Erholung abseits urbaner Hektik.

Badesee - Steg - Wellness - Burgenland
Burgenland


Angebote von Hofer Reisen für das Burgenland

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.