• Schulferien 2019 Kinder Sommer HOFER REISEN

Schulferien 2020

Bei den Worten „Ferien“ und „schulfrei“ beginnen doch die Augen eines jeden Schülers und jeder Schülerin zu leuchten. Abstand vom Lernen und den Hausaufgaben und Zeit für das, was wirklich Spaß macht! Koffer packen und verreisen – raus in die Natur, die Freizeit genießen und unvergessliche Erinnerungen sammeln, von denen man den Freunden und Freundinnen ganz aufgeregt und ausführlich erzählen kann. Aber auch die lieben Eltern sollen nicht zu kurz kommen: Während die Kinder Spaß haben, können Sie ganz entspannt von Ihrem Alltag abschalten. Dafür eignen sich auch bestens die Fenstertage, die unter dem Schuljahr immer wieder für eine kurze Auszeit sorgen.

Vor Ferienbeginn gibt es einiges zu beachten - egal ob Sie mit dem eigenen Auto oder dem Flugzeug verreisen. Buchen Sie früh genug, um sich Frühbucher-Preise zu sichern, achten Sie auf spezielle Angebote, bei denen Kinder kostenfrei oder günstiger übernachten oder halten Sie Ausschau nach Aktionen, bei denen Sie 4 Nächte übernachten, aber nur 3 bezahlen.
HOFER REISEN hat für Sie die wichtigsten Tipps rund um die Ferien zusammengestellt, damit Sie für alle Eventualitäten und aufkommenden Fragen gewappnet sind.


Übersicht Schuljahr 2019/20

🎄 WeihnachtsferienSemesterferien🐰 Osterferien💐 PfingstferienSommerferien
Wien🎄 23.-12. - 06.01.❄ 03.02. - 08.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 04.07. - 06.09.
Niederösterreich🎄 23.-12. - 06.01.❄ 03.02. - 08.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 04.07. - 06.09.
Burgenland🎄 23.-12. - 06.01.❄ 10.02. - 15.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 04.07. - 06.09.
Kärnten🎄 23.-12. - 06.01.❄ 10.02. - 15.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.
Salzburg🎄 23.-12. - 06.01.❄ 10.02. - 15.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.
Tirol🎄 23.-12. - 06.01.❄ 10.02. - 15.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.
Vorarlberg🎄 23.-12. - 06.01.❄ 10.02. - 15.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.
Oberösterreich🎄 23.-12. - 06.01.❄ 17.02. - 22.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.
Steiermark🎄 23.-12. - 06.01.❄ 17.02. - 22.02.🐰 04.04. - 14.04.💐 30.05. - 02.06.☀ 11.07. - 13.09.


Zusätzlich zu den festgelegten Ferien gibt es in einzelnen Bundesländern individuelle Tage, an denen die Schule geschlossen ist. Diese wurden von den Landesschulräten und dem Stadtschulrat für Wien festgelegt.

Wien
Mittwoch, 30. Oktober 2019,
Donnerstag, 31. Oktober 2019 (Tag vor Allerheiligen)

Niederösterreich
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)

Burgenland
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)

Kärnten
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)

Salzburg
Montag, 23. September 2019 (Tag vor St. Rupert),
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt)

Tirol
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)

Vorarlberg
Herbstferien von Samstag, 26. Oktober 2019 bis Sonntag, 03. November 2019

Oberösterreich
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)

Steiermark
Freitag, 22. Mai 2020 (Tag nach Christit Himmelfahrt),
Freitag, 12. Juni 2020 (Tag nach Fronleichnam)


WEIHNACHTSFERIEN


Die Ferien in der besinnlichsten Zeit des Jahres bieten sich bestens an, um das Weihnachtsfest einmal woanders als zu Hause zu verbringen. Packen Sie die weihnachtliche Stimmung mit in den Koffer und machen Sie sich auf den Weg zu einer Feier, bei der Sie sich um nichts kümmern müssen. Kein großes Weihnachtsessen, das zubereitet werden will, kein aufwendiges Schmücken des Christbaumes und keine Gedanken darüber verlieren, was alles für das große Fest benötigt wird – lassen Sie sich mit der ganzen Familie außerhalb der eigenen vier Wände verwöhnen.

Die Tage, die Sie nach dem Heiligen Abend an dem Urlaubsziel Ihrer Wahl verbringen, können Sie zum Beispiel nutzen, um perfekt präparierte Pisten hinab zu wedeln und die verschneite Landschaft zu bewundern. In den Weihnachtsferien ist ein Urlaub in den Bergen sehr beliebt – bewegt man sich doch an der frischen, klaren Luft und entspannt abends auf einer Hütte oder im Hotel. Meistens schafft man es während der Schulzeit aufgrund des Prüfungsstresses kaum auf die Piste – da bietet sich die besinnliche Weihnachtszeit bestens an, um mit der ganzen Familie einen Skiurlaub zu verbringen.

Zahlreiche traumhafte Skigebiete in Österreich laden zu unvergesslichen Tagen im Pulverschnee! Egal ob in Kitzbühel, dem Zillertal, Saalbach, Kaprun oder Schladming - Österreich bietet eine breite Fülle an hervorragenden Skigebieten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Skiurlaub in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental in Tirol? Genießen Sie den Panoramaausblick der 70 Dreitausender, befahren Sie 284 Pistenkilometer oder besichtigen Sie das ALPENIGLU®-Dorf Hochbrixen mit der spannenden Eisausstellung. Außerdem warten noch 3 Rodelbahnen, 4 Funparks und eine eigene Kinder-SkiWelt auf Sie - hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.
Wellnessliebhaber oder die, die es etwas gemächlicher angehen wollen, sind in der kalten Jahreszeit in einer der 38 österreichischen Thermen gut aufgehoben. In der Therme Loipersdorf mit ihren drei Thermenwelten ist für Groß und Klein was dabei man kann im steirischen Vulkan- und Thermenland so richtig abschalten.


Aktuelle Angebote für die Weihnachtsferien


SEMESTERFERIEN


Die Hälfte des Schuljahres ist geschafft und nun steht Zeit mit der Familie an oberster Stelle. Um sich und den Kindern eine gelungene Auszeit zu verschaffen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem aufregenden Städtetrip? Spazieren Sie durch wunderschöne Altstadtgässchen, bummeln Sie durch Einkaufsstraßen und staunen Sie über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

Ihr Nachwuchs saust lieber die Pisten hinab und stellt sein Können auf anspruchsvollen Strecken zur Schau? Dann packen Sie Ihre Skier oder das Snowboard ein und machen Sie sich auf den Weg in einen unvergesslichen Skiurlaub.

Eine besondere Belohnung für das erste geschaffte Schulsemester wäre beispielsweise ein Besuch in München, wo die größte Therme der Welt, die THERME ERDING gewiss für Motivation für das kommende Semester sorgt.
Bergfexe und Skifreudige können sich in der schneereichsten Zeit des Jahres aufmachen, um die Pisten zu stürmen. Im größten Skiverbund Österreichs, der Skiregion Ski amadé wird auf insgesamt 760 Pistenkilometern dafür gesorgt, dass Alt und Jung gleichermaßen gefordert und gefördert werden.


Aktuelle Angebote für die Semesterferien


OSTERFERIEN


Die Zeit um Ostern steht für Frühlingserwachen, langsam wärmer werdende Temperaturen und viele Erlebnisse an der frischen Luft. Das obligatorische Eier-Suchen muss nicht immer zu Hause stattfinden – die Osterferien eignen sich bestens für einen Urlaub, um vom Prüfungsstress Abstand zu gewinnen. Ihnen stehen alle Türen offen – egal ob Sie in der Heimat bleiben oder lieber ins Flugzeug steigen und fremde Städte erkunden möchten. Die freie Zeit um Ostern reicht oft schon aus, um die Batterien wieder vollkommen aufzuladen und Kräfte für die kommende Schulzeit zu tanken.

Nach dem langen Winter bietet sich die Zeit rund um Ostern an, um eine Städtereise zu machen. Die frühlingshafte Atmosphäre verschafft Ihnen beispielsweise in Rom, Budapest oder Passau ein ganz besonderes Erlebnis. Sie schweifen lieber etwas mehr in die Ferne? Besuchen Sie doch die Osterparade in New York, die immer am Vormittag des Ostersonntags an der Ecke 5th Avenue/49th Street stattfindet. Auch Sonnenanbeter können bei einem Strandurlaub – zum Beispiel in Hurghada – bereits voll auf ihre Kosten kommen.

Rund um Ostern finden in der Vatikanstadt zahlreiche Veranstaltungen statt. Zu dieser Zeit des Jahres ist die Stadt der wichtigste Treffpunkt für Pilger aus aller Welt und der Papst absolviert ein enormes Programm, bei dem Besucher dabei sein können. Auch Budapest ist im Frühling eine Reise wert, zeigt die Stadt sich doch in dieser Jahreszeit von ihrer schönsten Seite. Wegen dem relativ trockenen Kontinentalklima sind die Winter sehr kalt und die Sommer sehr heiß - eine Reise im Frühling ist daher ideal, um die wunderschöne Kulturhauptstadt zu genießen.


PFINGSTFERIEN


Ein verlängertes Wochenende lässt Kinderaugen genauso strahlen wie eine ganze Woche Ferien – gönnt es ihnen doch Erholung vom Schulalltag. Im Frühsommer ist es vielerorts schon angenehm warm, sodass die Zeichen für einen Sprung ins kühle Nass bereits gut stehen.

Da die Temperaturen sehr angenehm und eher mild sind, eignen sich die Pfingstferien auch bestens für einen Städteurlaub. In vielen Metropolen ist es im Hochsommer richtig drückend heiß, sodass eine ausgiebige Sightseeing-Tour oft zu anstrengend ist – dafür bieten sich die Pfingstferien perfekt an. Schlendern Sie beispielsweise durch Rom, Barcelona, Venedig, Budapest oder Prag und genießen Sie die angenehm warmen Temperaturen bei ihrem Sightseeing-Programm.

Schlendern Sie beispielsweise durch Barcelona, hier sind zu Pfingsten die angenehmsten Temperaturen des Jahres mit 15 bis 27 Grad. Außerdem wird dem Besucher in der Pfingstwoche ein tolles Programm geboten. Absolutes Highlight in der sogenannten Segona Pasqua, der Pfingstwoche, ist der farbenfrohe Umzug.
Auch die Lagunenstadt Venedig ist in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten ein wunderschönes Reiseziel. Am Pfingstsonntag findet die Vogalonga statt. Der Ruderwettkampf, der mit Ruderbooten, Kanus oder Gondeln bestritten wird, ist ein besonderes Ereignis in Venedig.


SOMMERFERIEN


Sommer, Sonne, Strand und Meer – das sind oft die Vorstellungen eines gelungenen Sommerurlaubs in den Ferien. Die Kinder haben ein anstrengendes Schuljahr hinter sich und eine Auszeit redlich verdient. Damit die Ferien für Ihre Kinder so erlebnisreich wie möglich sind, sollten Sie frühzeitig mit den Planungen anfangen: Welche Ziele eignen sich? Möchten Sie einen reinen Badeurlaub machen? Würden Sie gerne die Berge erkunden und ausgiebige Wanderungen unternehmen? Nach einer Besprechung mit der ganzen Familie steht den perfekten Sommerferien nichts mehr im Wege – haben Ihre Kleinen doch ganze neun Wochen Zeit, von der Schule abzuschalten und nur das zu machen, auf das sie gerade Lust haben. Aber auch Sie können den Abstand zu Ihrem Beruf genießen. Da kommt ein Urlaub mit den Eltern gerade recht!

Fahren Sie mit Ihren Kindern ans Meer nach Italien oder Kroatien, fliegen Sie nach Ägypten, in die Türkei, nach Griechenland oder an die Ostsee und beobachten Sie das Strahlen in den Augen, wenn Ihre Kinder am Strand Burgen bauen und sich im Meer abkühlen. Sie möchten lieber nicht so weit reisen? Ein Urlaub in der Heimat kann auch sehr reizvoll sein – die schönsten Seen warten in Oberösterreich, Kärnten, im Burgenland, in Salzburg sowie in der Steiermark auf Sie. Erklimmen Sie Berggipfel, lassen Sie sich anschließend eine Almjause schmecken und erholen Sie sich abends im Hotel. Der Sommer bietet unendlich viele Möglichkeiten, einen schönen Urlaub zu verbringen.

Besonders beim Urlaub mit Kindern ist es angenehm, wenn das Urlaubsziel keine zu lange Anreise erfordert. Viele Reiseziele sind nicht nur wunderschön, sondern liegen auch nicht allzu weit in der Ferne: Das Naturjuwel Gardasee beispielsweise ist nicht nur für einen herrlichen Badeurlaub die richtige Destination, sondern hält auch zahlreiche Möglichkeiten für sportliches Programm bereit. Egal ob Wandern oder Mountainbiken, die Region im nördlichen Italien ist ideal für Aktive.
Doch auch an den nahegelegenen österreichischen Seen lässt sich Aktivität mit Badeurlaub und Erholung hervorragend verbinden. Wie wäre es mit einem Besuch am Kärntner Wörthersee? Das türkisblaue Nass eingebettet zwischen den Alpen im Norden und der Adria im Süden begeistert Wassersportler und Sonnenanbeter und zählt zu den beliebtesten Seen Österreichs. Strandburgen bauen in Bibione oder doch lieber auf saftigen Almwiesen in Südtirol wandern? Beides ist für Kinder ein unvergessliches Sommererlebnis.


TIPPS rund ums Reisen in den Schulferien

Ferien verlängern:
Vom eigenmächtigen Verlängern der Ferien ist dringend abzuraten. Die Bezirksverwaltungsbehörden sehen für dieses Vergehen eine Geldbuße von bis zu € 220,- vor. Die Befreiung vom Unterricht kann nur durch einen Antrag, der bei der Schulleitung eingereicht werden muss, erreicht werden - allerdings wird für Urlaubswecke bzw. Ferienverlängerungen in den meisten Schulen keine Erlaubnis zum Fernbleiben des Unterrichts erteilt.

Kinderpreise:
Der Nachwuchs reist meist deutlich kostengünstiger als Erwachsene. Bei einzelnen Angeboten kann es auch vorkommen, dass Kinder kostenlos auf Reisen gehen können. Durch Kinderermäßigungen oder Kinderfestpreise entstehen spezielle Konditionen für junge Reisende, die sich bezahlt machen. Achten Sie beim Buchen auf jeden Fall darauf, das korrekte Alter der Kinder bei Reiseantritt anzugeben, um den ermäßigten Preis in Anspruch nehmen zu können. Attraktive Ermäßigungen und Festpreise finden Sie bei unseren speziell für Familien zusammengestellten Reisen.

Die beste Zeit zum Buchen:
Sie sollten mit der Planung der Ferien früh beginnen und Ausschau nach Frühbucher-Preisen halten.

Anreise:
Die Möglichkeiten der Anreisetage sind von Reise zu Reise unterschiedlich. Von täglicher Anreise über Do-So/So-Do zu Sa-Sa/So-So ist alles möglich. Am besten halten Sie sich die Anreise flexibel - so können Sie sich den besten Preis sichern. Da An- und Abreisen wochentags großteils staufrei sind, empfehlen wir Ihnen, unter der Woche loszufahren.


Finden Sie jetzt tolle Angebote für Ihre nächsten Ferien

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.