Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Antarktis & Buenos Aires - Expeditions-Kreuzfahrt & City-Trip

Reisecode: 9779453

Antarktis & Buenos Aires - Expeditions-Kreuzfahrt & City-Trip

Antarktis & Argentinien

Inkl. Stadtrundfahrt und Tango-Show in Buenos Aires

Hotels und MS Ortelius

  • FrĂĽhstĂĽck und Vollpension
  • 17 Tage
  • inkl. Flug ab/bis Wien oder MĂĽnchen
Termine: 26.11.24 - 13.02.25
pro Person ab € 8.999,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • Bahnfahrt mit den Ă–BB in der 2. Klasse ab allen Ă–BB Bahnhöfen zum Flughafen Wien und zurĂĽck
  • Linienflug (Economy Class) ab/bis Wien oder MĂĽnchen mit Lufthansa via Frankfurt inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm) bzw. mit KLM/Air France via Amsterdam und retour via Paris inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 12 kg, 55 x 25 x 35 cm) nach Buenos Aires
  • Linienflug (Economy Class) mit Aerolinas Argentinas ab/bis Buenos Aires nach Ushuaia inkl. 23 kg Gepäck (Handgepäck: 8 kg, 55 x 40 x 23 cm)
  • Flughafentaxen und SicherheitsgebĂĽhren
  • 3 x Ăśbernachtung im Hotel Grand Brizo in Buenos Aires (2 x vor und 1 x nach der Kreuzfahrt)
  • 1 x Ăśbernachtung im Hotel Los Acebos in Ushuaia
  • 10 x Ăśbernachtung auf der MS Ortelius
  • Verpflegung: FrĂĽhstĂĽck (Hotels) bzw. Vollpension mit FrĂĽhstĂĽcksbuffet, Mittagsbuffet (ausgenommen an Seetagen: Tellergericht) und Abendessen (Tellergericht), Snacks, Kaffee und Tee (Schiff)
  • 1 x Abendessen inkl. Tango Show (Tag 3)
  • 1 x Stadtrundfahrt (halbtags) in Buenos Aires inkl. Friedhof La Recoleta (Tag 2)
  • 1 x Ausflug (halbtags) Tigre und Paraná Delta inkl. Bootsfahrt (Tag 3)
  • 1 x Ausflug (halbtags) Feuerland-Nationalpark und BahĂ­a Lapataia (Tag 4)
  • Bordsprache Englisch, deutschsprachige Bordbetreuung und Guides
  • Teilnahme an Vorträgen und Präsentationen (teilweise in Deutsch, Schiff)
  • Teilnahme an einem nautischen Navigations-Workshop (nur Termin 27.11.24 â€“ 12.12.24, nach VerfĂĽgbarkeit)
  • Verleih von Gummistiefeln und Schneeschuhen (falls erforderlich, nach VerfĂĽgbarkeit, Schiff)
  • Alle LandausflĂĽge und Aktivitäten während der Kreuzfahrt inkl. Zodiac-Exkursionen
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Alle AusflĂĽge, Eintritte und Besichtigungen in Buenos Aires und Ushuaia
  • Ă–rtliche deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung während der AusflĂĽge und Transfers in Buenos Aires und Ushuaia
  • Alle Ein- und AusschiffungsgebĂĽhren, AECO GebĂĽhren, Treibstoffzuschlag

Saisonen Termine Abflughafen Kabinen-Kategorie 2er-Belegung
Saison A27.11.24 â€“ 12.12.24ab/bis WienAuĂźenkabine mit Bullauge€ 8.999,-
Außenkabine mit Fenster€ 9.499,-
Außenkabine Superior€ 10.499,-
ab/bis MünchenAußenkabine mit Bullauge€ 9.299,-
Außenkabine mit Fenster€ 9.699,-
Außenkabine Superior€ 10.699,-
Saison B28.01.25 â€“ 13.02.25ab/bis WienAuĂźenkabine mit Bullauge€ 9.399,-
Außenkabine mit Fenster€ 9.799,-
Außenkabine Superior€ 10.799,-
ab/bis MünchenAußenkabine mit Bullauge€ 9.599,-
Außenkabine mit Fenster€ 9.949,-
Außenkabine Superior€ 10.949,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise • Flug nach Buenos Aires.
Tag 2 Buenos Aires • Früh morgens Ankunft. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung, die Ihnen bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt die Schönheiten von Buenos Aires zeigt. Ihre Tour durch Buenos Aires führt zunächst zur Plaza de Dico, dem historischen und politischen Zentrum der Stadt, um die wichtigsten Gebäude und Denkmäler zu entdecken: die Pirámide de Dico, die Casa Rosada (Präsidentenpalast), das koloniale Cabildo und die Kathedrale. Weiter geht es über die Avenida de Dico, die aufgrund ihrer unterschiedlichen architektonischen Stile interessant ist, bis zur Avenida 9 de Julio mit ihren acht Gassen, die mit Rasenflächen, Brunnen und Skulpturen geschmückt sind, und natürlich dem Obelisco, dem unbestrittenen Wahrzeichen und Gravitationszentrum der Stadt. Von hier aus geht es weiter nach San Telmo, dem ältesten Viertel der Stadt, in dem jeden Sonntag ein Antiquitätenmarkt stattfindet und das mit seinen Gourmet-Restaurants, lebhaften Bars und natürlich den Tanguerias (Restaurants mit Live-Tango) ein attraktives Nachtleben bietet. Weiter in Richtung Süden erreichen Sie das malerische Hafenviertel La Boca mit seiner berühmten Gasse Caminito, deren bunte Blechhäuser und Bräuche den Einfluss der europäischen Einwanderer des 19. Jahrhunderts in den typischen Cantinas (kleinen Restaurants) und Conventillos (Mietshäusern) widerspiegeln. Der Besuch geht weiter nach Puerto Madero mit seinen alten Hafenlagern, die in Büros, Wohnungen, Restaurants und Bars von Weltrang umgewandelt wurden, und mit einem herrlichen Blick auf die Docks und den Rio de la Plata. Schließlich geht es weiter in das Wohnviertel Palermo mit seinen eleganten Villen und weitläufigen Parks, um in La Recoleta zu enden, wo es bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Nuestra Señora del Pilar, das Kulturzentrum und das runde Gebäude des Palais de Glace gibt. Sie werden den Friedhof besuchen, der durch seine reiche Architektur, seine eindrucksvollen Geschichten und die dort begrabenen historischen Persönlichkeiten überrascht, von denen Evita wohl die bekannteste ist. Rückkehr zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.
Tag 3 Tigre und Paraná Delta • Fahrt in Richtung Norden der Stadt, vorbei an den Wohnvierteln und vor der Quinta Presidencial de Olivos, der offiziellen Residenz des argentinischen Präsidenten, die sich am Rande der Stadt Buenos Aires befindet. Das nächste Ziel ist San Isidro, ein elegantes Wohnviertel, dessen Besuch an der herausragenden Kathedrale im neogotischen Stil beginnt, die das historische Zentrum der Stadt bildet. Die Tour geht weiter nach el Tigre, einem bezaubernden Stadtteil an der Mündung des Rio Parana. Das Gebiet wurde 1580 zum ersten Mal besiedelt, aber erst Ende des 19. Jahrhunderts wurde es zu einem bevorzugten Erholungsgebiet für die Oberschicht von Buenos Aires. Bei einer Bootsfahrt durch das Delta können Sie die alten Villen bewundern, die im Kontrast zu den heutigen, auf Pfählen gebauten Holzhäusern stehen. Außerdem sehen Sie Yacht- und Ruderclubs und lernen das typische Leben einer Bevölkerung kennen, die sich in Gemeinschaft mit dem Fluss entwickelt hat. Das Delta besteht aus vielen kleinen Inseln mit üppiger subtropischer Vegetation, die von Kanälen und Bächen durchzogen sind und eine ideale Umgebung zum Entspannen im Kontakt mit der Natur und der frischen Luft bieten. Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Am Abend Fahrt in Richtung der südlichen Stadtteile von Buenos Aires. Die Tangomusik entstand Ende des 19. Jahrhunderts in den arrabales (südliche Vororte) von Buenos Aires, die von criollos (argentinischen Ureinwohnern), italienischen und spanischen Einwanderern, einigen afrikanischen Nachkommen und Menschen aus vielen anderen Ländern bevölkert waren. Ihre Kämpfe, ihre Nöte, ihre Armut, ihre Leidenschaften, ihre Anmaßungen waren der Funke, der dieses mythische und leidenschaftliche Stück argentinischer Kultur hervorgebracht hat. Seine gefühlvollen Texte sind manchmal schwer zu verstehen und kaum zu übersetzen, aber immer zutiefst poetisch. 1920 wurde dieses alte Kolonialhaus in die traditionelle Bar El Querandi umgewandelt, die sich durch ihre Art-déco-Fassade, die dunklen Holzbänke und die salomonischen Säulen auszeichnet. Jahrelang war es ein beliebter Treffpunkt für Schriftsteller, Künstler und Studenten. Heute ist es einer dieser ikonischen Orte, an denen die Vergangenheit zurückkehrt und der perfekte Ort für Besucher, die eine ausgezeichnete Küche und eine sehr traditionelle Tango-Show genießen möchten. Nach der Show kehren Sie gegen Mitternacht ins Hotel zurück.
Tag 4 Buenos Aires – Ushuaia • Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Ushuaia. Wenn Sie in Ushuaia ankommen, werden Sie feststellen, dass Sie sich am südlichsten Punkt des Landes und auch des Kontinents befinden, etwa 3.000 km von der Stadt Buenos Aires entfernt und auf 54° 48' südlicher Breite und 68° 19' westlicher Länge. Es hat eine Bevölkerung von 70 Tausend Einwohnern. Ushuaia liegt in der Provinz (Landkreis) Feuerland und ist das Tor zur Antarktis. Es ist der Ort, an dem die Andenkordillere auf das Meer stößt, was den Blick auf eine einzigartige Landschaft freigibt. Übernachtung in Ushuaia.
Tag 5 Feuerland-Nationalpark und Bahía Lapataia • Vormittags Transfer zum Hafen um das Gepäck abzugeben. Anschließend Fahrt in Richtung Westen in den Feuerland-Nationalpark, dem einzigen des Landes mit Meeresküste, zwölf Kilometer von Ushuaia entfernt gelegen. Dort können Sie eine Fahrt mit zahlreichen Panoramablicken auf den Beagle-Kanal genießen, eingehüllt in die bezaubernde Umgebung, die die letzten Ausläufer der Andenkordillere bietet, bevor Sie in den Ozean und den andin-patagonischen Wald eintauchen, der aus verschiedenen Baumarten und verschiedenen Blumen, wie Orchideen, Veilchen und Senecios besteht. Die Tour zwischen Tälern und Torfmooren führt zum Lapataia-Fluss und zur Laguna Verde. Weiter geht es auf dem letzten Stück der Nationalstraße 3, die schließlich an der Lapataia-Bucht endet. Willkommen in Fin Del Mundo, Sie befinden sich am Ende der Welt. Hier haben die frühen Bewohner der Region ihre Spuren in den „Concheros“ hinterlassen, unglaublichen archäologischen Stätten, die interessante Informationen über ihre alten Bräuche liefern. Von hier aus kehren Sie nach Ushuaia zurück und machen unterwegs einen Zwischenstopp, um den Rock Lake zu bewundern, der sich durch die je nach Wetterlage wechselnde Farbe seines Wassers auszeichnet. Anschließend Transfer zum Hafen und Einschiffung um 16:00 Uhr.
Tag 6 + 7 Der Weg der Polarforscher • Während der nächsten zwei Tage in der Drake-Passage, bekommen Sie einen Einblick in das Leben aus der Perspektive der Polarforscher, die diesen Regionen zuerst trotzten: kühle Salzbrisen, rauschende Meere, vielleicht sogar ein Finnwal, der zwischen den Wellen auftaucht. Nachdem Sie die Antarktische Konvergenz, welche die natürliche Grenze der Antarktis darstellt, passiert haben, befinden Sie sich in der zirkum-antarktischen Auftriebszone. Diese entsteht, wenn nordwärts fließendes, kaltes Wasser mit wärmeren subantarktischen Wassermassen kollidiert. Nicht nur das marine Leben, sondern auch die Vogelwelt verändern sich dadurch. Wanderalbatrosse, Graukopf-Albatrosse, Schwarzbrauenalbatrosse, Rußalbatrosse, Kapsturmvögel, südliche Eissturmvögel, Buntfuß-Sturmschwalben, Blausturmvögel und Antarktissturmvögel sind nur einige der Vögel, die Sie sehen können.

Tag 8 – 11 Ankunft in der Antarktis • Graue Steingipfel mit Schnee bedeckt, Türme aus gebrochenem blau-weißem Eis und eine sehr vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Sie passieren zuerst die schneebedeckten Melchior-Islands und fahren durch den Schollaert Channel, der sich zwischen Brabant- und Anvers-Island befindet. Zu den Orten, die Sie hier besuchen können, gehören: Danco-Island – Die Aktivitäten an diesem Ort konzentrieren sich auf die Eselspinguine, die auf der Insel nisten, und die Weddell- und Krabbenfresserrobben, die in der näheren Umgebung oft gesichtet werden. Neko-Harbour – Eine epische Landschaft aus riesigen Gletschern und endlosen, vom Wind geformten Schneeflächen. Bei einem Ausflug mit dem Zodiac oder bei einem Landgang haben Sie die beste Perspektive auf die eisverkrusteten Berggipfel. Paradise-Bay – Während einer Zodiacfahrt in dieser weitläufigen, von Eis übersäten Bucht, bestehen gute Chancen Buckel- und Zwergwale zu sehen. Port-Lockroy – Nach der Fahrt durch den Neumayer-Kanal, können Sie die ehemalige britische Forschungsstation (heute Museum und Post) von Port Lockroy auf Goudier-Island besuchen. Sie können auch an Aktivitäten rund um Jougla-Point teilnehmen und dabei Eselspinguinen und Blauaugenscharben begegnen. Hier gibt es auch gute Möglichkeiten zum Kajakfahren und Campen, und wenn die Bedingungen es zulassen, können Sie sogar mit Schneeschuhen entlang der Küste und zum alten Skiweg am nahe gelegenen Damoy Point laufen.
Tag 12 Die Kulissen der Süd-Shetland-Inseln • Die vulkanischen Inseln der Süd-Shetlands sind windgepeitscht und oft in Nebel gehüllt, aber sie haben auch ihre subtilen Reize wie eine vielfältige Flora (Moose, Flechten, blühende Gräser) und Fauna (Esels- und Zügelpinguine, südliche Riesensturmvögel). Auf Deception Island fährt das Schiff durch Neptuns-Bellows in die überflutete Caldera. Hier finden Sie eine verlassene Walfangstation und tausende Kapsturmvögeln, Dominikanermöwen, Braune- und Südpolar-Skuas und antarktische Seeschwalben. Möglichkeiten für eine Wanderung in dieser verlassenen vulkanischen Landschaft bestehen auf jeden Fall. Alternativ können Sie auch an Aktivitäten in der Nähe von Half-Moon-Island teilnehmen. Hier ruhen häufig Zügelpinguine und Weddellrobben am Strand in der Nähe der Cámara-Base, einer argentinischen wissenschaftlichen Forschungsstation. Die Bedingungen in der Drake-Passage bestimmen die genaue Abfahrtszeit.
Tag 13 + 14 Tage auf See/Drake-Passage • Die Rückreise ist alles andere als einsam. Während Sie die Drake-Passage überqueren, werden Sie wieder von einer Vielzahl von Seevögeln begrüßt, die an die Passage in Richtung Süden erinnern. Aber diesmal scheinen diese etwas vertrauter zu sein.
Tag 15 Ushuaia • Jedes Abenteuer, egal wie groß, muss irgendwann zu Ende gehen. Jetzt ist es Zeit in Ushuaia von Bord zu gehen – mit Erinnerungen, die Sie überall dorthin begleiten werden, wo auch immer sich Ihr nächstes Abenteuer befindet. Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires. Ankunft in Buenos Aires und Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Tag 16 Rückreise • Tag zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Tag 17 Ankunft in Wien oder MĂĽnchen und individuelle Heimreise.
Hinweis: Diese Reiseroute dient nur zur Orientierung. Das Programm kann je nach Eis-, Wetter- und Wildtierbeobachtung variieren. Anlandungen sind abhängig von der VerfĂĽgbarkeit von Plätzen, Genehmigungen und Umweltbelangen gemäß IAATO-Vorschriften. Offizielle Fahrpläne und Anlandeplätze werden vor Beginn der Saison mit IAATO festgelegt, aber der Expeditionsleiter bestimmt den endgĂĽltigen Fahrplan. Flexibilität ist bei Expeditions-Kreuzfahrten von äuĂźerster Wichtigkeit. Die Durchschnittsgeschwindigkeit unseres Schiffes ist 10,5 Knoten.

Ausstattung

Restaurant, Observationslounge mit Bar, Zodiaks.

Weitere Bordinformationen

Technische Daten:
Baujahr: 1989 / Renovierung 2019
Länge: 90,95 m
Breite: 17,2 m
Knoten: 10,5
Kabinen: 50
Passagiere: 108 Personen
Besatzung: 44 Crewmitglieder, 8 Guides, 1 Doktor
Passagierdecks: 4

Bordinformation:
Bordwährung ist Euro und US-Dollar.
Kreditkarten: MasterCard, Visa, Diners Club
Bordsprache: Englisch, deutschsprachige Bordbetreuung und Guides
Trinkgeld: Es ist ĂĽblich, der Schiffsbesatzung am Ende der Reise ein Trinkgeld zu ĂĽberlassen. Sie erhalten detaillierte Leitlinien an Bord. Trinkgelder sind eine persönliche Angelegenheit und es steht Ihnen frei, die in Ihren Augen angemessene Summe zu geben. Als allgemein anerkannte Richtschnur empfehlen wir € 8,- bis € 10,- p. P./Tag.
Kleidung: Die Kleidung an Bord des Schiffes ist informell. Bringen Sie bequeme Freizeitkleidung für alle Aktivitäten mit. Bitte beachten Sie, dass man viel von der spektakulären Landschaft bereits vom Deck aus sehen kann, auf dem es rutschig sein kann. Wir empfehlen daher robuste Schuhe mit rutschfesten Sohlen. Sorgen Sie möglichst dafür, dass Sie Ihren Parka nie lange suchen müssen, wenn aus den Lautsprechern „Wale in Sicht!“ ertönt und Sie nach draußen eilen müssen. Tragen Sie Kleidung möglichst nach dem Zwiebelprinzip, da es in den Schiffsräumen angenehm warm ist und draußen oft kalt sein kann.
Wildtierbeobachtung: Die Offiziere und Guides sind ständig auf der Suche nach interessanten Wildtieren und anderen Naturschauspielen. Sie freuen sich, wenn Sie ihnen dabei helfen, also zögern Sie nicht, dem Personal eine Sichtung zu melden. Wenn Sie das Glück haben, eine besondere Tierart zu sehen, wird dies von der Brücke aus an alle Kabinen und Decks weitergeben, unabhängig von der Uhrzeit. Die Beobachtung dieser Tiere ist freiwillig, wenn Sie also nach der Ankündigung weiterschlafen möchten, tun Sie das bitte.
AuĂźenkabine mit Bullauge: ca. 11 â€“ 15 m², mit Dusche und WC, Föhn, TV, Telefon, W-Lan (gegen GebĂĽhr), Safe, 2 Einzelbetten, 2 Bullaugen.
AuĂźenkabine mit Fenster: ca. 17 m², mit Dusche und WC, Föhn, TV, Telefon, W-Lan (gegen GebĂĽhr), Safe, kleines Sofa, 2 Einzelbetten, 2 Fenster.
AuĂźenkabine Superior: ca. 18 â€“ 20 m², mit Dusche und WC, Föhn, TV, Telefon, W-Lan (gegen GebĂĽhr), Safe, kleines Sofa, KĂĽhlschrank (nicht gefĂĽllt), Tee-/Kaffeemaschine, Bademantel, Doppelbett, 2 Fenster.

Belegungsinformation

AuĂźenkabine mit Bullauge/AuĂźenkabine mit Fenster/AuĂźenkabine Superior: Mindest-/Maximalbelegung = 2 Personen.
Gute Gesundheit ist Voraussetzung für diese Reise, da mehrere Stunden am Tag gewandert wird. Es handelt sich um eine Schiffsreise, daher ist die Expedition insgesamt körperlich nicht sehr anstrengend. Obwohl so viel Zeit wie möglich an Land verbracht wird, können Sie natürlich auch an Bord bleiben, wenn Sie das wollen. Um an den meisten Exkursionen teilzunehmen, müssen Sie in der Lage sein, den steilen Gang vom Schiff zum Wasserspiegel rauf- und runtergehen zu können, um in die Zodiacs einzusteigen. Die Crew wird Ihnen beim Ein- und Aussteigen aus dem Boot behilflich sein. Mit etwas Übung wird dies zunehmend einfacher.
An Land kann es rutschig und steinig sein. Da Sie in entlegenen Regionen ohne Zugang zu komplexen medizinischen Einrichtungen unterwegs sind, raten wir Personen mit einem eingeschränkten Gesundheitszustand oder falls eine tägliche medizinische Behandlung benötigt wird, von der Reise ab.
Reisen Sie mit unserem Bahnzubringer entspannt und staufrei ab/bis allen ÖBB Bahnhöfen zu Ihrem Flug ab Flughafen Wien.

Wichtige Hinweise

  • GĂĽltig fĂĽr Fahrten auf der gebuchten Strecke auf allen von den Ă–BB betriebenen ZĂĽgen (einschlieĂźlich Railjet, ICE, EC, IC und NahverkehrszĂĽgen) mit Ausnahme von Ă–BB NachtreisezĂĽgen (EN - EuroNight).
  • Das Ticket fĂĽr die Hinreise ist bereits 1 Tag vor Ihrem Flug gĂĽltig und das Ticket fĂĽr die RĂĽckstrecke ist am RĂĽckflugtag und am Folgetag gĂĽltig. Somit ermöglichen die Bahntickets Ihnen eine entspannte An- und Abreise zum/vom Flughafen. Ab Reiseantritt muss die RĂĽckfahrt dann innerhalb von 36 Stunden beendet sein. Etwaige Kosten fĂĽr Vor- und NachĂĽbernachtungen sind nicht im Preis inkludiert.
  • Die Bahntickets gelten auf allen von den Ă–BB betriebenen Strecken.
  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inkludiert. Die Sitzplatzreservierung wird empfohlen und kann unter www.oebb.at und bei den Ticketschaltern der Ă–BB während der Ă–ffnungszeiten durchgefĂĽhrt werden.
  • Keine Kombination mit Tarifermäßigungen der Ă–BB (z. B. VORTEILSCARD) möglich.
  • Die Bahntickets gelten nur in Verbindung mit einem gebuchten Flug ab dem Flughafen Wien. Die Voucher des Fluges mĂĽssen bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden.
  • Die Barablöse oder Erstattung fĂĽr das Bahnticket ist nicht möglich.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen der Ă–BB in der jeweils gĂĽltigen Fassung.

Zu-/Ausstiegsstellen

  • Alle Ă–BB Bahnhöfe
Hinweis: Die gewĂĽnschte Zustiegsstelle muss bei Buchung bekannt gegeben werden.

Fahrplanauskunft

Informationen zum aktuellen Fahrplan finden Sie hier

Ticketabholung

Sie erhalten zur Abholung Ihres ÖBB Tickets einen Abholcode. Mit diesem Abholcode können Sie Ihr Ticket bei allen stationären ÖBB-Ticketautomaten abholen. Der Abholcode ist kein Bahnticket!

Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste „Tickets abholen und Tickets drucken“. Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket zeitgerecht vor Abfahrt des gewählten Zuges ab und checken die Daten inkl. Start- und Zielbahnhöfe.

Wir bitten um Abholung der Tickets am Automaten und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise. Danach ist keine Ă„nderung mehr möglich!

Vor- und NachĂĽbernachtung in Wien

Um entspannt Ihre Reise antreten zu können bzw. um sich nach einem langen Flug vor der Heimreise gut auszuruhen, buchen Sie doch ein Hotel in der Nähe des Flughafens Wien (nicht im Preis inkludiert).

Sonstiges

KabinenwĂĽnsche (z. B. Einzelkabinen) sind gegen Aufpreis und auf Anfrage möglich.
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen pro Termin.
Nicht inkludiert: Trinkgelder (Empfehlung der Reederei ca. € 8,- bis € 10,- p. P./Tag), persönliche Ausgaben wie LandausflĂĽge, Trinkgelder, Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind.
Zur Einreise benötigen Sie den bei Ausreise noch mind. 3 Monate gĂĽltigen Reisepass. FĂĽr ausländische StaatsbĂĽrger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst fĂĽr die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
Hinweis Versicherung: Eine umfangreiche Reiseversicherung, die u.a. Reisegepäck, Annullierung und Krankheit abdeckt, ist verpflichtend.
Rabattierung durch das Kundenbindungsprogramm der Reederei ausgeschlossen.
Die Zuteilung der Kabinennummer erfolgt ausschlieĂźlich durch die Reederei und wird bei Zusendung der Reiseunterlagen mitgeteilt.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der vollständige Name lt. Reisepass und das Geburtsdatum angegeben werden müssen.
Bei Namensänderung nach Abschluss der Buchung, deren Ursache ausschließlich im Einflussbereich des Reisenden liegt, werden die dadurch anfallenden Mehrkosten an den Reisenden weiterverrechnet.
Eigenanreise zum jeweiligen Flughafen bzw. zum jeweiligen Bahnhof.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angefĂĽhrten Inklusiv-Leistungen fĂĽr alle Reiseteilnehmer.

Unsere Empfehlung

Das Außenministerium bietet kostenfrei eine Reiseregistrierung für alle Österreicherinnen und Österreicher, die ins Ausland reisen, an. Registrieren Sie sich vor Ihrer Auslandsreise und laden Sie sich die kostenlose App „Auslandsservice“ auf Ihr Handy und im Falle einer Krisensituation können Sie so schnell erreicht und informiert werden.

Da sich die Ein- und Ausreisebestimmungen laufend ändern können, bitten wir Sie sich über etwaige Reiseeinschränkungen zu informieren.
Einreisebestimmungen
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen fĂĽr Ihr Reiseziel.
Diese Reise ist vom 26.03.2024 20:00 Uhr bis 19.06.2024 20:00 Uhr buchbar.
Ă„nderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.