• Therme Wien - HOFER REISEN

Therme Wien


Nur einen Katzensprung vom Zentrum Wiens entfernt, finden Sie als erholungssuchender Stadtbewohner in der Therme Wien eine wohltuende Oase. Im 85.000 m² großen Kurpark Oberlaa gelegen, verschreibt sich die Therme Wien der ganzheitlichen Entspannung ihrer Besucher. In diesem Tempel der Erholung ist endlich Zeit zum Abschalten und Genießen. In der Therme Wien zeigt die Kaisermetropole auch den ruheliebenden Gästen, was sie zu bieten hat.
Inspiriert vom Verlauf eines Baches, entdeckt man an den „Ufern“ des architektonisch interessanten Gebäudes die verschiedenen Themenbereiche der Therme: Ob schwitzen im „SaunaStein“, Momente der Stille im „Stein der Ruhe“, oder Action und Abenteuer im „ErlebnisStein“ – hier findet jeder seinen Rückzugsort.
Im „Stein der Schönheit“ verwöhnt man Sie nach allen Regeln der Kunst. Fernab von der Hektik einer Großstadt lassen Sie hier den Alltag getrost hinter sich. So wird der abwechslungsreiche Städtetrip auch zu einer Reise, aus der Sie tiefenentspannt zurückkehren.


Fakten über die Therme




  • Becken: Whirlpool, Thermalbecken, Sprungbecken, Aktivbecken, Grottenbecken uvm.
  • Sauna: Biosauna, Tepidarium, Solewelt, Floating Pool uvm.
  • Entspannung: Massagen, Akupunktur, Peeling, Packungen uvm.
  • Aquagymnastik, Schwimmkurse, Meerjungfrauen-Workshops, Aqua-Yoga für Schwangere uvm.
  • Standort: Wien (ca. 11 km vom Stephansplatz, ca. 38 km von Eisenstadt, ca. 77 km von St. Pölten, ca. 196 km von Linz)
  • Adresse: Kurbadstraße 14, 1100 Wien



Highlights


Salz ist gesund. Das weiß man auch in der Therme Wien und deshalb widmet diese dem Salz einen ganzen Bereich. In der „Solewelt“ zeigt sich die einzigartige Wirkkraft des besonderen Rohstoffes. Im Gradierwerk verwandelt sich die Luft durch herabrieselnde Sole in eine Meeresbrise. Es gibt ein Laconium mit Salzstein und ein mit Salz angereichertes Dampfbad. Atmen Sie tief ein und genießen Sie die heilsame Luft.
Familienzeit wird in der Therme Wien großgeschrieben. Ihre ganze Familie freut sich über einen eigenen Rückzugsbereich im „Familien-Nest“. Zahlreiche Angebote halten den Nachwuchs bei Laune. Auf der 105 Meter langen X-Tube Reifenrutsche werden in einer Sekunde bis zu 6 Meter zurückgelegt. Besondere Lichteffekte begeistern auf 112 Metern der fast 25 km/h schnellen Black-Hole-Rutsche.
Breitrutschen, Kleinkinderbecken sowie Kinderanimation und Schwimmkurse für Kinder und Babys runden das Angebot ab. Ihre Liebsten sind abenteuerlustig? Dann nichts wie auf zum Sprungbecken oder ins Erlebnisbecken mit Wildwasserkanal.


Badegenuss in der Therme Wien


Die Heilschwefelquelle Oberlaa zählt zu den stärksten Heilquellen Europas. Deshalb ist die Therme Wien ein beliebtes Erholungsziel der Wiener. Hier lässt es sich aushalten: Die warmen Thermalbecken versprechen angenehme Wärme für die verspannten Muskeln. Im blubbernden Whirlpool können Sie sich von den warmen Dämpfen einlullen lassen. Außerdem lösen sich auch unangenehme Verspannungen. Das etwas kühlere Aktivbecken (32 – 34° C) ist ideal, um Bewegung und Entspannung zu vereinen. Sie sind Romantiker? Dann fühlen Sie sich im Grottenbecken mit speziellen Lichteffekten besonders wohl. Der Zutritt ist nur für Erwachsene gestattet. Sportliche wagen sich von der Felswand ins vier Meter tiefe Sprungbecken. Für Kinder und Aktive gibt es sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ein Erlebnisbecken. Im Sommer genießen Sie wunderschöne Tage im weitläufigen „Garten der Inspiration“. Schlendern Sie durch die Naturoase, gönnen Sie sich ein kühles Getränk und vergessen Sie die Hektik des Stadttrubels.

Auf großzügigen 3.000 m² findet im „SaunaStein“ jeder den passenden Rückzugsort. Das Kaminzimmer bietet eine ruhige Umgebung und genug Raum, um den Saunagang nachwirken zu lassen. Zwei Dampfbäder und ein Tepidarium sorgen für Abwechslung.
Eine Besonderheit ist der Floating Pool, wo Sie sich wahrhaft schwerelos fühlen. Sie sind Kneipp-Liebhaber? Dann finden Sie im Kneipp-Gang eine angenehme Abkühlung. In der Biosauna können auch weniger Hitzeliebende entspannt die Wärme genießen.

Hinweis: Der Zutritt zum Saunabereich ist Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren nicht gestattet.

Verspannungen lösen und sich wieder neu spüren: Das große Massageangebot der Therme Wien verspricht angenehme Momente und neues Körperbefinden. Nach einem anstrengenden Tag beim Sightseeing empfiehlt sich eine Nacken- und Schultermassage. Müde Füße sind nach einer Fußreflexzonenbehandlung wieder fit.

Sie wollen sich wie neu geboren fühlen? Dann gönnen Sie sich eine Detoxing Massage oder lassen sich beim Peeling richtig abschrubben. Besondere Genießer werden bei einer Hot Stone Massage tiefenentspannt.
Wohlbefinden durch Aktivität lässt sich besonders im Wasser erreichen. Hier „schnurrt“ jeder Muskelkater. Aquagymnastik hält fit und es gibt auch einige besondere Trainingsprogramme in der Therme Wien.
Beim Wassershiatsu fühlt man sich wie auf Händen getragen. Durch sanfte Dehnung und Drehung werden Blockaden und Verspannungen gelöst.

Einmal Meerjungfrau sein: Dieser Wunsch geht beim Monoflossen-Schwimmen in Erfüllung.
Beim Aqua-Yoga für Schwangere fühlen sich sowohl Mutter als auch Kind beim Treiben im Wasser wohl.

Finden Sie ein passendes Angebot für diese Therme


Therme Wien - HOFER REISEN
Hinweis: Daten Stand August 2020, alle Angaben ohne Gewähr.

Die schönsten Thermen in Österreich

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.