Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Auf nach Bern HOFER REISEN

Auf nach Bern

Willkommen in Bern! Schlendern Sie durch die historische Altstadt, lassen Sie sich die frische Bergluft durch die Haare wehen und genießen Sie in einem der zahlreichen Cafés einen Cappuccino. Beobachten Sie, wie sich die grünblaue Aare durch Bern schlängelt. Schweifen Sie mit Ihrem Blick über die wunderschönen Häuser und Brücken der Stadt. Der Kontrast zum grünen Umland ist wunderschön und macht den einzigartigen Charme der Stadt aus.

Bern ist aber nicht nur schön anzusehen, sondern hält auch so einiges für Sie bereit. Ob im Sommer zu einem „Aare-Schwumm“ oder im Winter auf einen gemütlichen Stadtspaziergang, die Altstadt ist charmant wie keine andere. Pack deine Kamera ein und knipse dein obligatorisches Foto vor der „Zytglogge“. Die Aktiven machen sich auf dem Weg am offenen Bärengehege vorbei hinauf zum Rosengarten.

Also, nichts wie los! Verbringen Sie mit HOFER REISEN den nächsten City-Trip in der Schweiz!



Bern ist nicht nur die Bundesstadt der Schweiz, sondern auch kulturell die wichtigste Stadt des Landes. Alleine schon die Architektur Berns hat einen ganz besonderen Wow-Faktor. Die Altstadt wurde bereits im Jahr 1191 angelegt und gehört seit 1983 zum UNESCO Welterbe. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang entlang der charmanten Häuser, vorbei am Bundeshaus und Bundesplatz verzaubern. Sie gehören zu den Museums-Liebhabern? Dann bietet Bern auch das Richtige für Sie. Unzählige Museen und Galerien erwarten Sie.

Unser Tipp: Statten Sie dem Bernischen historischen Museum einen Besuch ab. Hier wird sich Themen aus Geschichte, Archäologie und Ethnographie gewidmet.
UNESCO Weltkulturerbe Altstadt Bern

Eine historische Altstadt umgeben vom Wasser der Aare. Im Hintergrund schroffes Bergmassiv und sanfte Hügel. Außerhalb der Stadt blühen schon die schönsten Wiesen und Wälder. So etwas könnte man sich nicht in den schönsten Phantasien ausdenken.
Wenn man einen Blick von oben auf die Stadt erhascht, fallen sofort die geschlossenen Häuserzeilen auf. Durch den dichten Bau der Sandsteingebäude entstehen charmante Gässchen. Typisch für die Stadt sind auch die rund sechs Kilometer langen Lauben. Bei einem Bummel fühlen Sie sich wie bei einem Gang durch die Jahrhunderte. Zahlreiche gut erhaltene Türme und Brunnen runden das Stadtbild ab.
Bei dieser Stadt mit dieser Geschichte ist es also kein Wunder, dass sie bereits im Jahr 1983 ins UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde.
Bärenstadt Bern

Die Bärenstadt Bern hat seinen Namen nicht von ungefähr: Die Stadt hat eine historische Verbindung zu den braunen Riesen. Laut einer Legende soll ein erlegter Bär der Namensgeber der Stadt gewesen sein. Von 1513 bis ins 19. Jahrhundert wurden direkt in der Stadt Bären gehalten. Anschließend bekamen sie im Bärengraben ein neues Quartier. Seit 2009 kann man die Bären im BärenPark, direkt am Ufer der Aare, besuchen. Hier können Sie ihr „bäriges“ Leben inmitten eines grünen Park mit saftigen Hügeln, Höhlen und dem „Bärenbad“ genießen. Bei einem Rundgang können Sie nicht nur das neue Quartier besichtigen, auch dem alten Bärengraben können Sie noch einen Besuch abstatten.
Urlaub ist Zeit für Kultur, Genuss und Entspannung. Da sollten Sie sich über Finanzen keine Sorgen machen. Das geht ganz leicht mit dem Bern Ticket.
Ab der ersten Übernachtung innerhalb der Stadt erhalten Sie dieses. Für den gesamten Aufenthalt stehen Ihnen die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos zur Verfügung. Gratis Fahrten mit Bergbahnen und zahlreiche Vergünstigen versüßen Ihnen den City-Trip – und Ihre Geldtasche wird es Ihnen danken.

Dann heißt es nur noch: Auf die Karte – Fertig – Los!
Grünes Licht für das Bern Ticket

Das Ziel Ihres Tagesausfluges liegt nicht in Fußnähe? Mit dem Bern Ticket ist das kein Problem!

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen. Erreichen Sie Ihr Wunschziel ganz entspannt mit der Tram oder dem Bus. Die Nutzung in den Zonen 100 und 101 ist nämlich gratis für Sie. Aber nicht nur hier fahren Sie kostenlos. Auch die Nutzung der Gurtenbahn, Marzilibahn und des Münsterplattformlift ist im Ticket inkludiert.

Nach der Anreise im Hotel kann Ihr fahrbarer Untersatz wohl ein paar Tage Pause machen.
Hereinspaziert!

Ein Bern – Tausend Möglichkeiten. Unter diesem Motto stehen Ihnen zahlreiche Türen offen.
Besichtigen Sie den Zeitglockenturm „Zytglogge“ oder die Berner Münster. Statten Sie dem BärenPark und dem Zoo Dählhölzli einen Besuch ab. Freien Eintritt und Vergünstigungen haben Sie auch in den zahlreichen Museen und Galerien der Stadt.
Bei all dem Sehenswerten darf natürlich die Kulinarik nicht zu kurz kommen. Egal ob traditionelle Schmankerl, heimisches Bier oder die weltberühmte „Toblerone“ – mit dem Bern Ticket können Sie die ein oder andere Kostprobe erhaschen.
Shopping-Vergnügen garantiert

Einkaufs-Erlebnis nötig? Egal ob Mitbringsel für die Lieben zu Hause oder trendige Kleidung – in Bern werden Sie sich fündig.
In der Stadt befindet sich die längste überdachte Einkaufspromenade Europas. Hier säumen nicht nur internationale Ketten die Straßen, sondern auch lokale Geschäfte und Boutiquen. Die vielen Gewölbekeller werden zudem als Geschäftslokale genutzt. Neben Mode finden Sie hier auch Kunst, Wein und vieles mehr. Die verschiedenen Berner Wochenmärkte runden das Angebot ab. Hier stellen lokale Landwirte und regionale Hersteller aus.

Einkaufen mit Charme ist hier garantiert!
Langeweile? Ein absolutes Fremdwort in Bern! Hier spielt auch das Wetter keine Rolle: Ob Regen oder Sonnenschein, in dieser Stadt gibt es immer viel zu entdecken.
Wagen Sie bei warmen Temperaturen den Sprung in die Aare. Flussschwimmen ist einfach ein Muss in Bern. Eine Fahrt mit der Drahtseilbahn Marzili zahlt sich auch jederzeit aus. Sollte das Wetter nicht so mitspielen, ist das in Bern kein Problem. Besichtigen Sie die zahlreichen Museen und Ausstellungen. Das Zentrum Paul Klee ist ein pulsierendes Kunst- und Kulturzentrum. Bern bietet zudem auch Escape Rooms, einige Kletter-Möglichkeiten und Indoor-Erlebnisräume.

Noch offene Wünsche? Nein? Dann, nichts wie los nach Bern!
Outdoor Aktivitäten

Eine wunderschöne Landschaft, charmante Häuser und die frische Luft – wer würde hier nicht gerne etwas im Freien machen?
Der Rosengarten ist einer der schönsten und beliebtesten Parks in der Stadt. Durch seinen einmaligen Blick auf Bern von oben, bietet er Ihnen neue Perspektiven. Lassen Sie den Blick über die Dachlandschaft, die Aareschlaufe und bei schönem Wetter noch viel weiter in die Ferne schweifen. Spazieren Sie durch die grüne Anlage oder genießen Sie einfach die Ruhe auf einer Parkbank. Die entspannte Atmosphäre des Rosengartens lädt Jung und Alt zum Entspannen und Verweilen ein.
Wenn Sie die Stadt erkunden wollen, ist die App „Swiss-o-finder“ ein guter Tipp. Das Programm läuft nach dem Prinzip einer Schnitzeljagd. Mit einer Karte ausgerüstet geht es nach einer festgelegten Strecke durch die Stadt. Dabei müssen Sie immer wieder verschiedene Posten passieren. Es gibt drei Routen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden – genau das Richtige für jedes Alter. Der „Swiss-o-finder“ ist auch jederzeit verfügbar, für alle zugänglich und kostenlos. So wird das Stadterkunden kinderleicht und macht auch noch jede Menge Spaß.
Spaß trotz Regen

Regenwetter macht uns oft einen Strich durch die Rechnung – in Bern kann Ihnen das aber nicht passieren!
In dieser Stadt reihen sich die Sehenswürdigkeiten fast schon aneinander und bieten für jeden Geschmack und jedes Wetter das passende Angebot.

Ein Highlight ist der Berner Münster. Der höchste Kirchturm der Schweiz gehört zu einem der markantesten Wahrzeichen der Stadt. Bei einem 312-stufigen Aufstieg ist die anschließende Aussicht absolut verdient. Aber nicht nur der Turm ist einen Blick wert. Lassen Sie ich von den wunderschönen Kirchenfenstern, dem Chorgewölbe und dem wertvollen Glockenbestand verzaubern.

Wenn Sie anschließend mehr über die Geschichte der Stadt erfahren wollen, können Sie das Bernische Historische Museum besichtigen. Hier finden Sie zehn Dauerausstellungen und ein integriertes Einstein-Museum.
Ist Ihr Wissenshunger noch nicht gestillt? Dann ist das Naturhistorische Museum genau das Richtige. Es ist eines der bedeutendsten Naturmuseen der Schweiz. Besonders die Ausstellung „Weltuntergang – Ende ohne Ende“ ist einen Besuch wert. Von sachlicher Analyse bis hin zu Prophezeiungen wird alles thematisiert. Neben zahlreichen Ausstellungen gibt es hier aber auch ein Kinderprogramm, eine Wissenschaftsshow und vieles mehr.

Für den nötigen Nervenkitzel sorgen die vier Escape- und Adventure-Rooms der Stadt. Lösen Sie die Rätsel und befreien Sie sich – aber vergessen Sie ja nicht die Zeit.

Bern – so vielseitig und doch fest mit seiner Geschichte verwurzelt. Überzeugen Sie sich selbst.
Bunte Tierwelt am Großstadtdschungel

Exotische Tiere mitten in Bern? Das glauben Sie nicht? Dann lassen Sie sich in den Zoo Dählhölzli entführen. Der Tierpark ist 365 Tage im Jahr geöffnet und ein absolutes Must-See für Familien und besonders für kleine Gäste.
Direkt an der Aare, eingebettet in den Dählhölzliwald befindet sich der Zoo – idyllischer geht es fast nicht. Hier können Sie rund 200 heimische und exotische Tierarten bestaunen. Leoparden, Moschusochsen, Uhus, Wölfe, Ziesel, Affen und viele mehr finden hier ihre Heimat. Statten Sie den Braunbären „Finn“, „Björk“ und „Ursina“ einen Besuch ab. Seien Sie dabei, wenn sich die Seehunde die Bäuche vollschlagen und Papageientaucher auf ihrem ominösen «Unterwasserflug» nach Fischen jagen.

Der Kontrast könnte nicht größer und schöner sein – blühende Natur und eine fantastische Tierwelt und das fast in der Stadt.
Badespaß für Groß und Klein

Wasserrutschen, ein Erlebnisbad und ein Wildwassercanyon – Bern ist die perfekte Adresse für kleine Piraten und Badenixen. Besuchen Sie das Erlebnisbad Bernaqua und überzeugen Sie sich selbst davon.
In der Badewelt erwartet Sie jede Menge Action. Neun Indoor- und Outdoor-Becken mit rund 2.000 m² Wasserfläche stehen Ihnen hier zur Verfügung. Powern Sie sich so richtig aus oder relaxen Sie einfach am Poolrand. Begeben Sie sich auf die längste überdachte Wasserrutsche der Schweiz. Lassen Sie sich vom tosenden Wildwassercanyon mitreißen. Ihre Kleinen können sich bestens in der Dschungel-Landschaft vergnügen. Besonders beim Anblick des Piratenschiffes werden die Augen immer größer. Für Erwachsene bietet das Wellness-Angebot Entspannung pur.

Im Erlebnisbad Bernaqua findet jede Generation das passende Angebot. Worauf warten Sie noch?
Nervenkitzel in den Baumwipfeln

Kleine und große Adrenalin-Junkies aufgepasst! Bis zu 23 Meter über dem Boden und nur mit einem Seil gesichert begeben Sie sich von Baum zu Baum – da ist der Nervenkitzel vorprogrammiert. Diese Action erwartet Sie im Seilpark Bern.
Der Park befindet sich im Baumbestand des Berner Dählhölzliwaldes und ist umgeben von sattem Grün. Sieben Parcours führen Sie entlang der 3.000 m langen Aktivstrecke. Mit dieser Länge gilt der Seilpark auch als einer der größten im Land. Auf Ihrem Weg passieren Sie Hängebrücken, Seilbahnen und rund 120 Plattformen. Für die kleinen Kletterfreunde stehen zusätzlich drei Kinderparcours zur Verfügung. Durch das durchlaufende Sicherungssystem ist Sicherheit gewährleistet. Sie können beruhigt Ihren Nachwuchs anfeuern.

Der Mix aus Adrenalin-Kick und Naturerlebnis garantiert unvergessliche Stunden für die ganze Familie.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.