• Kirche am Steinhof Otto Wagner Wien HOFER REISEN

Kirche am Steinhof - Wien


Die Kirche am Steinhof gilt nicht nur als ein architektonisches Meisterwerk des 20. Jahrhunderts, sondern auch als größtes kirchliches Gesamtkunstwerk des Jugendstils. Sie sollte deshalb unbedingt auf der Must-see-Liste Ihres nächsten Wien-Aufenthaltes stehen. Aus unter anderem diesem Grund war die Kirche 2019 für die ORF-Fernsehsendung "9 Plätze - 9 Schätze" als schönster Platz Wiens nominiert. In dieser Sendung werden Österreichs Juwelen und Sehnsuchtsorte vor den Vorhang geholt und vorgestellt. Wenn Ihr nächster Wien-Trip also kurz bevor steht, planen Sie genug Zeit ein, um sich selbst von der Besonderheit der Kirche am Steinhof zu überzeugen.

Fakten über die Kirche am Steinhof


  • Ganzjährig geöffnet
  • Architekt: Otto Wagner
  • Lage: im 14. Wiener Gemeindebezirk (Wien Penzing), am Hang des Wienerwaldes
  • Römisch-katholische Kirche im Jugendstil
  • 1904 - 1907 erbaut und am 08.10.1907 eröffnet
  • Bietet Platz für ca. 800 Personen

Die Geschichte der Kirche

Die Kirche zum Hl. Leopold, besser bekannt als „Kirche am Steinhof" bzw. „Otto-Wagner-Kirche", wurde ursprünglich als Anstaltskirche für die damalige Landesheil- & Pflegeanstalt „Am Steinhof" gebaut. Später wurde diese dann zum Psychiatrischen Krankenhaus der Stadt Wien und zum heutigen Otto Wagner-Spital. Danach wurde die Kirche über viele Jahrzehnte baulich etwas vernachlässigt, bis sie schließlich im Jahr 2000 renoviert wurde. Nach 6 Jahren Renovierungsarbeiten wurde die Kirche 2009 in neuem Glanz wiedereröffnet.
Das markanteste Merkmal dieses Sakralbaues ist mit Sicherheit die goldene Kuppel, für die ca. 2 kg Blattgold verwendet wurden. Nicht umsonst trägt die Kirche auch den Spitznamen „Lemoniberg", da die Kuppel an eine halbe Zitrone erinnert und bereits von weitem leuchtet. Auch das Spital selbst beeindruckt durch seine Eleganz und seine Geschichtsträchtigkeit.
Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich nach den Öffnungszeiten und Führungen vor Ort.


Wissenswertes zur Kirche

Die Kirche ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für die ansässigen Wiener, sondern auch eines der Hauptwerke des Jugendstils in der österreichischen Hauptstadt. Das markanteste Merkmal der Kirche leuchtet schon aus der Ferne: Die goldene Kuppel, die auf einem byzantinischen Motiv basiert, wird von einer innen verkleideten Konstruktion getragen. Die beiden Glockentürme vor der Kirche beherbergen den Hl. Leopold als Patron Niederösterreichs und Wiens sowie den Prediger Severin. Durch die hervorragend konzipierten Bleiglasfenster von Otto Wagner wird der Innenraum immer bestmöglich mit Licht durchflutet. Die Glasmosaikfenster wurden im Tiffany-Stil entworfen und zeigen farbenfrohe Bilder und Szenen.
Otto Wagner war der bedeutendste österreichische Architekt der damaligen Zeit, aber auch Visionär und Stadtplaner des 20. Jahrhunderts in Wien. Als Wegbereiter der Wiener Moderne überwand sein Baustil den Historismus. Mit Stationsgebäuden, Viadukten und Brücken hat er bereits vor dem Bau der Kirche Wiener Geschichte geschrieben und zum Großteil sind diese Bauten auch noch heute erhalten.
Weitere Bauten von Otto Wagner:
  • Stadtbahnstation Karlsplatz
  • Majolikahaus
  • Hofpavillon Hitzing
  • Postsparkassengebäude
  • Otto-Wagner-Villa in Penzing
  • Hofpavillon Hietzing

Ausflüge in die Umgebung


Der Wienerwald

Die Umgebung rund um die Kirche am Steinhof bietet sich hervorragend für einen Ausflug in den Wienerwald an. Mit den öffentlichen Verkehersmitteln wie z. B. der S-Bahn oder der Badner-Bahn erreichen Sie schnell und unkompliziert die Top-Ausflugsziele der Umgebung.

Der größte historische Landschaftsgarten Österreichs erwartet Sie im Schlosspark Laxenburg. Hier können Sie Geschichte und Gartenkunst spüren und erleben. Wandeln Sie auf den Spuren der Habsburger-Dynastie und bewundern Sie die aus dem Mittelalter stammenden Gebäude des Alten Schlosses. Für Kinder gibt es viele Spielmöglichkeiten und an eine Bootsfahrt auf dem Schlossteich wird sich die ganze Familie gerne zurückerinnern.
Ein Naturerlebnis der besonderen Art können Sie im Naturpark Sparbach entdecken. Als erster Naturpark Österreichs wurde der Park 1962 für Besucher eröffnet und lädt zu besonderen Naturerlebnissen für Groß und Klein ein. Entdecken Sie gemeinsam mit der ganzen Familie Baumriesen und mystische Ruinen und wandern Sie durch die Wienerwaldlandschaft. Für die Kleinen gibt es einen Abenteuerspielplatz mit Wasser- und Sandspielbereich.
Für Wander- und Kulturfreunde bietet der KulTourweg Helenetal eine ausgiebige Möglichkeit die Natur des wunderschönen Wienerwaldes zu erkunden. Auf einer Länge von 26 km führt der Weg zum beliebten Ausflugsziel Stift Heiligenkreuz. Sie starten beim Strandbad in Baden und wandern durch das Helenetal über Siegenfeld, Weißes Kreuz, Heiligenkreuz, Mayerling und entlang der Schwechat zur Augustinerhütte. Weiter geht es über Beethofenstein, die Jausenstation Hauswiese wieder zurück nach Baden.

Planen Sie Ihren nächsten Urlaub rund um den Wienerwald!


Wienerwald Wien HOFER REISEN

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.