• MSC Kreuzfahrten Nachhaltig Reisen HOFER Reisen

MSC Cruises

Seit Beginn dieses Jahres werden alle CO2-Emissionen der MSC Cruises Flotte mit Klimaprojekten kompensiert, welche auf sogenannte Blue Carbon Credits setzen, mithilfe derer vor allem der Schutz von gefährdeten Küstengebieten im Fokus steht. Das macht die beliebte Kreuzfahrtmarke zur weltweit ersten mit klimaneutralem Schiffsbetrieb. Wie in einer Pressemitteilung anlässlich der Schiffstaufe der MSC Grandiosa bekannt gegeben wurde, ist Innovation für den Kreuzfahrtriesen ein essentieller Punkt in der Firmenphilosophie.
  • Modernste Umwelttechnologie soll die CO2-Bilanz bis 2024 um gut 29 Prozent senken.
  • Durch die Investition in Klimaprojekte setzt MSC Cruises alles daran, um sich in ihrer Tätigkeit nicht negativ auf den Klimawandel auszuwirken.
  • Das Programm zur Reduzierung von Kunststoffen befindet sich bereits in der Endphase. Dadurch wird ein Großteil der Einweg-Kunststoffe von allen Schiffsbetrieben und an Land eliminiert und durch umweltfreundliche Lösungen ersetzt. Es wurden z. B. bereits alle Kunststoffstrohhalme durch 100 % kompostierbare und biologisch abbaubare Ersatzstoffe ausgetauscht.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.