• Die schönsten Seen Österreichs Traunsee Salzkammergut HOFER REISEN

Traunsee im Salzkammergut

Eingebettet im imposanten Traunsteinmassiv liegt der tiefste See Österreichs: der Traunsee. Schon die Römer nannten in einst "Lacus felix", den glücklichen See und das gilt heute noch. Entspannung, Glück und Frieden finden heute Erholungssuchende sowie stressgeplagte Städter gleichermaßen. Die Ferienregion am See bietet zahlreiche Wassersportarten, Mountainbike- und Wanderrouten und gelebte Tradition. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie das tägliche Highlight am Abend: Der Sonnenuntergang mit Blick auf den Traunstein, die untergehende Sonne, die den Gipfel in ein warmes Licht taucht. Den perfekten Fotospot dazu finden Sie im winzigen Ortszentrum von Traunkirchen, direkt am Steg.



Fakten über den Traunsee

  • Lage: im Salzkammergut in Oberösterreich
  • in der Region Traunsee-Almtal
  • Orte am See: Gmunden, Ebensee, Altmünster, Traunkirchen
  • zweitgrößter See Österreichs
  • tiefster See Österreichs: 191 m tief

Das Tor zum Salzkammergut: Gmunden


Geschichte zum Anfassen, das bietet die kleine historische Keramikstadt Gmunden. Einst bedeutende Keltensiedlung, später Salzhandelsplatz und heute bekannter Herkunftsort der Gmundner Keramik. Dies alles kann man auch aus der Architektur lesen: spätgotische Wohnhäuser mit der Schmalseite zur Straße, Fenstergewänder aus Marmor und zahlreiche Villen aus der k.u.k. Zeit. Für alle Keramikfans bietet sich eine Manufakturführung bei Gmundner Keramik an. Hier bekommen Sie Einblick hinter die Kulissen in echte Handarbeit und in die Entstehung der Unikate.
Für Planschvergüngen während der Sommermonate sorgt die Badewiese beim Lehenaufsatz.


Haben Sie schon mal die Serie "Schlosshotel Orth" gesehen? Das Inselschloss im Traunsee beeindruckt nicht nur durch seine außergewöhnliche Lage, sondern war auch Schauplatz dieser Serie und Kulisse für viele verschiedene Filme und TV-Serien. Das Wahrzeichen der Traunseestadt Gmunden wurde bereits 909 erstmals als "Vieste Ort" erwähnt und blieb seither in seiner Bauform fast unverändert. Es zählt zu den ältesten Gebäuden des Salzkammergutes und hat spannende Geschichten zu erzählen. Schlendern Sie über die 123 m lange Brücke und tauchen Sie ein in die faszinierende Schlosswelt. Bei einem Rundgang durch das Gemäuer erfahren Sie mehr über Sagen, Legenden und die Geschichte der Anlage, des Sees und der Umgebung.
Die Hochzeitsglocken läuten: traumhafte Trauungen verspricht die romantische Hochzeitskapelle im Schloss. Diese hat sich weit über die Grenzen hinaus einen hervorragenden Ruf erworben. Wer noch einen außergewöhnlichen Rahmen für eine feierliche Hochzeit sucht, ist hier genau richtig.
Hoch über dem Boden breitet sich ein einzigartiger Panoramblick auf den Traunsee vor Ihnen aus. Der Baumwipfelpfad im Salzkammergut bietet atemberaubende Perspektiven und schlängelt sich durch den Mischwald am Grünberg. Entdecken Sie die zahlreichen Informations- und Erlebnisstationen, erklimmen Sie den Höhepunkt des Pfades: den 39 m hohen Aussichtstrum. Von der obersten Plattform haben Sie einen wunderschönen Blick über den See, ins Salzkammergut und bis zum Dachstein. Ein Erlebnis für alle "Wipfelstürmer"!
Nur unweit vom Traunsee finden Sie die beiden Langbathseen: Vorderer und Hinterer Langbathsee. Umringt von Berggipfeln können Sie hier ein Naturjuwel der besonderen Art entdecken und erleben. Dieser Ort ist magisch! Ein einfacher Wanderweg führt um den Vorderen Langbathsee. Wer möchte, kann weiterspazieren zum hinteren See. Die gewünschte Abkühlung an heißen Tag folgt mit einem Sprung ins kühle Nass.

Östlich des Traunsees befindet sich der Almsee in Grünau. Am Nordrand des Toten Gebirges eröffnet sich Ihnen eine malerisch schöne Szenerie. Entlang des Ufers finden Sie zahlreiche Badestellen und idyllische Plätzchen. In 2 Stunden können Sie auf dem Rundwanderweg den See gemütlich umrunden und beim Gasthof Seehaus einkehren.

Planen Sie Ihren nächsten Urlaub rund um den Traunsee!


Die schönsten Seen Österreichs Traunsee Salzkammergut HOFER REISEN

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.