Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600

Buchsteinrunde im Nationalpark Gesäuse - Mountainbike-Tour

Reisecode: 9757994

Buchsteinrunde im Nationalpark Gesäuse - Mountainbike-Tour

Steiermark

Inkl. Gepäcktransfer

Hotels  und Gasthöfe

  • Frühstück
  • 3 oder 4 Nächte
Termine: 01.05.24 - 22.10.24
pro Person ab € 434,-
jetzt buchen

Inklusiv-Leistungen

  • 3 x Übernachtung oder
    4 x Übernachtung in Hotels  und Gasthöfen (nach Verfügbarkeit)
  • Verpflegung: Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Duschmöglichkeit im Ausgangshotel am Abreisetag (bei Aufenthalt 3 Nächte)
  • Gepäcktransfer ab/bis St. Gallen (1 Gepäckstück p. P. bis max. 23 kg)
  • Individualisiertes, digitales Radbuch sowie GPS-Daten
  • Telefonische Servicehotline
  • E-Bike-Lademöglichkeit
Die Buchsteinrunde führt Sie per Mountainbike in die hintersten, schönsten Ecken der Steiermark. Es geht ins malerische Johnsbachtal im Gesäuse. Bei der einzigartigen Rune erleben Sie den Nationalpark Gesäuse und den Naturpark Eisenwurzen mit ihren besten Routen fürs Mountainbike. Hoch in den Bergen über der wilden Enns und Salza verbringen Sie Ihren Aktivurlaub.

Streckeninformationen

  • Gesamtlänge: ca. 150 km
  • Gesamt-Höhenmeter: ca. 5.100 Hm
  • Trails: keine
  • Forststraßen: 60 %
  • Asphalt: 40 %

Anforderungen

  • Kondition: 3 von 5
  • Technik: 2 von 5
  • Landschaft: 3 von 5
  • Für konditionsstarke, technisch versierte Fahrer in wilder Nationalpark-Landschaft
  • Gut beschilderte Route
  • Die Reise ist für Kinder unter 16 Jahren nicht geeignet
Saisonen Anreisetermine Aufenthalt DZ EZ
Saison A01.05.24 – 20.09.243 Nächte€ 494,-€ 564,-
4 Nächte€ 559,-€ 649,-
Saison B21.09.24 – 04.10.243 Nächte€ 464,-€ 534,-
4 Nächte€ 529,-€ 619,-
Saison C05.10.24 – 19.10.243 Nächte€ 434,-€ 504,-
4 Nächte€ 499,-€ 589,-
Alle Preise pro Person und Aufenthalt

Belegungsinformation

Doppelzimmer (DZ): Mindest-/Maximalbelegung = 2 Erwachsene.
Einzelzimmer (EZ): Mindest-/Maximalbelegung = 1 Erwachsener.

Reiseverlauf 3 Nächte

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach St. Gallen und Ausgabe der Infounterlagen im Hotel. Übernachtung in St. Gallen.
Tag 2 St. Gallen – Palfau (ca. 55 km, ca. 1.800 Hm) • Start der Mountainbike-Tour in St. Gallen. Die erste Etappe der Buchsteinrunde führt über die Breitau nach Unterlaussa. In kleiner Runde radeln Sie nach Weißenbach an der Enns und weiter über die Wolfsbachau zur Pflegeralm bis Sie schließlich am Erbsattel ankommen. Bis Großreifling folgt die Mountainbike-Strecke der Straße, dann geht es über Forststraßen bergauf zur Naturfreundehütte Palfau. Zuletzt erwartet Sie eine lässige Abfahrt über die Moaralm ins Tal bis Palfau. Übernachtung in Palfau.
Tag 3 Palfau Johnsbach (ca. 50 km, ca. 2.000 Hm) • Die Mountainbike-Strecke in der Steiermark führt über den Krautgraben nach Gams und weiter über die Radstatthöhe bis Mooslandl und nach Hieflau. Ab hier beginnt der Nationalpark Gesäuse. Ihre Mountainbike-Tour steigt auf die Hochscheibenalm an. Unterwegs bieten sich herrliche Ein- und Ausblicke in den Nationalpark. Ab Gstatterboden folgen Sie 200 m der Bundesstraße, um dann rechts auf den Rauchbodenweg zu gelangen. Dieser Weg führt Sie abseits der Gesäuse-Bundesstraße bis zum Bahnhof Johnsbach. Hier queren Sie den Enns-Fluss und machen einen kurzen Abstecher zum Weidendom und zum Ökologischen Fußabdruck beim „Erlebniszentrum Weidendom“ des Nationalparks Gesäuse. Die letzte Etappe des Tages radeln Sie 7 km stetig leicht bergauf auf asphaltierter Straße bis ins Ortszentrum von Johnsbach. Übernachtung in Johnsbach.
Tag 4 Johnsbach St. Gallen – Rückreise (ca. 50 km, ca. 1.200 Hm) • Am letzten Tag im Nationalpark Gesäuse entdecken Sie das hintere Johnsbachtal, wo gleich drei (im Sommer bewirtschaftete) Almen in einer Runde angefahren werden. Die Abfahrt hinunter zur tosenden Enns entspannt die Wadeln. Es folgen 5 km auf der Bundesstraße bis zum Gesäuseeingang. Hier wird die Enns auf der Lauferbauerbrücke überquert. Über den Kletzenberg in Weng überwinden Sie 250 Höhenmeter hinauf zum Buchauer Sattel, bevor es hinuntergeht nach St. Gallen, dem Ziel der Buchsteinrunde. Ihr Gepäck erreicht das Ausgangshotel in St. Gallen spätestens um 17.30 Uhr. Individuelle Heimreise.

Reiseverlauf 4 Nächte

Tag 1 Anreise • Individuelle Anreise nach St. Gallen und Ausgabe der Infounterlagen im Hotel. Übernachtung in St. Gallen.
Tag 2 St. Gallen – Palfau (ca. 55 km, ca. 1.800 Hm) • Start der Mountainbike-Tour in St. Gallen. Die erste Etappe der Buchsteinrunde führt über die Breitau nach Unterlaussa. In kleiner Runde radeln Sie nach Weißenbach an der Enns und weiter über die Wolfsbachau zur Pflegeralm bis Sie schließlich am Erbsattel ankommen. Bis Großreifling folgt die Mountainbike-Strecke der Straße, dann geht es über Forststraßen bergauf zur Naturfreundehütte Palfau. Zuletzt erwartet Sie eine lässige Abfahrt über die Moaralm ins Tal bis Palfau. Übernachtung in Palfau.
Tag 3 Palfau Johnsbach (ca. 50 km, ca. 2.000 Hm) • Die Mountainbike-Strecke in der Steiermark führt über den Krautgraben nach Gams und weiter über die Radstatthöhe bis Mooslandl und nach Hieflau. Ab hier beginnt der Nationalpark Gesäuse. Ihre Mountainbike-Tour steigt auf die Hochscheibenalm an. Unterwegs bieten sich herrliche Ein- und Ausblicke in den Nationalpark. Ab Gstatterboden folgen Sie 200 m der Bundesstraße, um dann rechts auf den Rauchbodenweg zu gelangen. Dieser Weg führt Sie abseits der Gesäuse-Bundesstraße bis zum Bahnhof Johnsbach. Hier queren Sie den Enns-Fluss und machen einen kurzen Abstecher zum Weidendom und zum Ökologischen Fußabdruck beim „Erlebniszentrum Weidendom“ des Nationalparks Gesäuse. Die letzte Etappe des Tages radeln Sie 7 km stetig leicht bergauf auf asphaltierter Straße bis ins Ortszentrum von Johnsbach. Übernachtung in Johnsbach.
Tag 4 Johnsbach St. Gallen (ca. 50 km, ca. 1.200 Hm) • Am letzten Tag im Nationalpark Gesäuse entdecken Sie das hintere Johnsbachtal, wo gleich drei (im Sommer bewirtschaftete) Almen in einer Runde angefahren werden. Die Abfahrt hinunter zur tosenden Enns entspannt die Wadeln. Es folgen 5 km auf der Bundesstraße bis zum Gesäuseeingang. Hier wird die Enns auf der Lauferbauerbrücke überquert. Über den Kletzenberg in Weng überwinden Sie 250 Höhenmeter hinauf zum Buchauer Sattel, bevor es hinuntergeht nach St. Gallen, dem Ziel der Buchsteinrunde. Ihr Gepäck erreicht das Ausgangshotel in St. Gallen spätestens um 17.30 Uhr. Übernachtung in St. Gallen.
Tag 5 Rückreise • Individuelle Heimreise.

Sonstiges

Nicht inkludiert: Kurtaxe ca. € 1,- bis € 2,50 p. P./Tag (zahlbar vor Ort), Parkgebühren.
Die Routen sind nicht geführt und finden individuell statt.
Hinweis: Die Reise ist für Kinder unter 16 Jahren nicht geeignet.
Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Eigenanreise.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Wenn nicht anders angegeben, gelten die angeführten Inklusiv-Leistungen für alle Reiseteilnehmer.

Wichtige Information

Bitte beachten Sie, dass es jederzeit zu Abweichungen der beschriebenen Leistungen und Einrichtungen kommen kann (z. B. Verpflegung, etc.). Weitere Informationen erhalten Sie direkt vor Ort.
Einreisebestimmungen
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen & Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel.
  • St. Gallen: Gasthof Hensle
  • Palfau: Gasthof Stiegenwirt
  • Johnsbach: Gasthof Kölblwirt
Diese Reise ist vom 24.10.2023 20:00 Uhr bis 20.09.2024 20:00 Uhr buchbar.
Änderungen an Text und Bild vorbehalten.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.