atmosfair

Bei jeder Flugreise entsteht eine bestimmte Menge an Treibhausgasen, die atmosfair für Sie berechnet.

Unsere Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, freiwillig einen Beitrag für die von Ihnen verursachten Treibhausgase zu zahlen. Ihr Geld wird dazu verwendet, erneuerbare Energien in Ländern auszubauen, wo es diese noch kaum gibt – also vor allem in Entwicklungsländern.
Damit spart atmosfair CO2 ein, das sonst in diesen Ländern durch fossile Energien entstanden wäre. Und gleichzeitig profitieren die Menschen vor Ort, da sie häufig zum ersten Mal Zugang zu sauberer und ständig verfügbarer Energie erhalten – ein Muss für Bildung und Chancengleichheit.

Die atmosfair-Klimaschutzprojekte werden nach den Regeln des Clean Development Mechanism der UN durchgeführt. UN-akkreditierte Prüforganisationen sorgen dafür, dass die Standards eingehalten werden und Ihr Geld auch in den Projekten ankommt.
Bei atmosfair handelt es sich um eine gemeinnützige GmbH, die sich mit der zunehmenden Belastung des Weltklimas durch den rasch wachsenden Flugverkehr befasst. Neben Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern stehen auch die einzelnen Flugpassagiere in der Verantwortung. Diese zu informieren und ihnen eine positiv besetzte Handlungsmöglichkeit zu bieten, ist die Idee von atmosfair.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.