Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Krimmler Wasserfälle HOFER REISEN

Krimmler Wasserfälle

Tosende 385 Meter stürzen die Krimmler Wasserfälle in die Tiefe und bieten damit ein atemberaubendes Naturschauspiel. Die höchsten Wasserfälle des Landes liegen im Nationalpark Hohe Tauern und entspringen aus der Krimmler Ache. Ein Besuch der Fälle ist bei jedem Wetter ein besonderes Erlebnis. Auf insgesamt drei Etappen aufgeteilt, können Sie dem Wasserfallpfad am Wasserlauf folgen und das Spektakel auf sich wirken lassen.

In der Umgebung ist Ihnen mit dem Nationalparkzentrum in Mittersill, den WasserWelten in Krimml und dem Erlebnisberg Wildkogel viel geboten. Mit etwas Glück können Sie sogar Adler oder Murmeltiere im naturbelassenen Krimmler Achental beobachten. Das Wasserfalltaxi ermöglicht es für Personen jeden Alters, das hochalpine Gelände zu entdecken und auf Erkundungstour zu gehen.



Fakten über die Krimmler Wasserfälle

  • Lage: in Krimml/Salzburg
  • 385 m hoher Wasserfall umringt von imposanten Bergen
  • Über den Wasserfallpfad oder das Wasserfalltaxi erreichen Besucher das hochalpine Krimmler Achental.
  • Durch ihre Lage stellen die Krimmler Wasserfälle den idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in Tirol & Salzburg dar.

Die Krimmler Wasserfälle entdecken


Unternehmen Sie einen Kurzurlaub in die Berge. Die Krimmler Wasserfälle liegen direkt an der Grenze zwischen den Bundesländern Tirol und Salzburg. Von den Wasserfällen aus können Sie die umliegenden Täler erkunden. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto – lassen Sie die traumhafte Landschaft auf sich wirken.

Über den Gerlospass gelangen Sie ins Tiroler Zillertal, das mit seiner einzigartig wilden Bergwelt besticht und zu Wandertouren der Extraklassen einlädt. Traditionelle Pinzgauer Almhütten warten bereits auf Einkehrer und werden Sie mit regionalen Schmankerln und herrlichen Aussichten erwarten. Umringt von imposanten Dreitausendern ist Ihnen ein alpines Flair garantiert.

Zwischen Zell am See und Krimml verkehrt zweimal pro Woche ein Schmalspur-Nostalgiezug, der Sie durch die Region führt. Vorbei am Kitzsteinhorn, dem Weißsee Gletscher und dem Nationalpark Hohe Tauern geht es mit der Dampflok ins schöne Pinzgauer Zell am See. Füttern Sie die Schwäne am Zeller See und unternehmen Sie einen Stadtbummel, ehe es retour nach Krimml geht. Dieses einmalige Erlebnis für die ganze Familie wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben!

Ausflugsziele in der Umgebung


Hier sind die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt zum Angreifen nahe. In etwa 1,5 Stunden Gehzeit und 4 Kilometern machen Sie Ihren Weg auf dem Wasserfallweg über die Serpentinen bis zum obersten Wasserfall. Erfrischt werden Sie während der Wanderung vom feinen Wassernebel. Das laute Tosen des in die Tiefe stürzenden Wassers klingt angenehm in den Ohren. Legen Sie zwischendurch eine Rast in einer der zahlreichen Kanzeln direkt am Wasserfall ein oder genießen Sie das Panorama von einer der Aussichtsplattformen. An den Krimmler Wasserfällen werden all Ihre Sinne gefordert.
Wenn Sie den Aufstieg aus eigener Kraft nicht schaffen, bringt Sie alternativ das Wasserfalltaxi zum Ziel. Oben angelangt genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick über den Oberpinzgau und Sie befinden sich am Anfang des Krimmler Achentals. Erleben Sie die Natur hautnah und legen Sie einen Stopp für eine Pinzgauer Kaspressknödelsuppe in einer der Hütten ein. Zwischen April und Oktober können Sie den Wasserfallweg begehen oder mit dem Kinderwagen befahren.

Noch mehr Wissenswertes über die Krimmler Wasserfälle erfahren Sie in den WasserWelten Krimml. Mit interaktiven Stationen und Spielen erfahren hier Jung und Alt mehr über die Region und über das Element Wasser.
Im Haus des Wassers finden Sie eine Ausstellung mit Experimenten und dem interaktiven WasserKino. Wer will, kann einen Blick durch das Swarovksi-Fernrohr auf die Wasserfälle wagen. Der großzügige Außenbereich Aquapark lockt mit einer Kneippanlage, Aqua-Tischfußball und vielen spielerischen Stationen, bei denen sich ebenfalls alles ums Wasser dreht.

Unser Tipp: Es lohnt sich ein Kombiticket zu erwerben, mit dem Sie neben dem Eintritt in die WasserWelten Krimml außerdem den Eintritt zum Wasserfall und einen Parkplatz inkludiert haben.

Das Nationalparkzentrum Mittersill ist ein ideales Ausflugsziel, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. In insgesamt acht Räumen sind die Highlights des Nationalparks Hohe Tauern zu finden. Faszinierende Bergwelten, Gipfel und Gletscher sowie die Krimmler Wasserfälle sind hier alle unter einem Dach untergebracht.

Beim Adlerflug-Panorama gleiten Sie scheinbar über die umliegenden Berge und Täler. Im aufregenden 3D-Erlebniskino zeigt Ihnen ein Zeitraffer, wie das Tauerngebirge entstanden ist. Ein besonderes Highlight ist auch der 360-Grad-Dome, wo Sie alle vier Jahreszeiten in den Gebirgswelten um den Großglockner erleben können und sogar Gletscherspalten überwinden können.


Planen Sie Ihren nächsten Urlaub rund um die Krimmler Wasserfälle!


Krimml Sommer HOFER REISEN

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.