Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

Wandern im Salzburger Nationalpark Hohe Tauern

In der Region Nationalpark Hohe Tauern finden Sie viele Plätze, die zum Verweilen einladen. Wasserfälle, Schaubergwerke und natürlich der Großglockner, der höchste Gipfel Österreichs, laden zum Entdecken und Erleben ein. Die Belohnung für Wanderer und Bergsteiger ist ganz klar die beeindruckende Aussicht auf die Täler und Gebirgsketten. Abwechslungsreicher geht es kaum – überzeugen Sie sich selbst.

Unser Tipp: Mit der Nationalpark Sommercard erleben Sie 60 verschiedene Leistungen ermäßigt oder sogar kostenlos. In die Höhe geht es mit den Bergbahnen Wildkogel oder mit der Panoramabahn Kitzbüheler Alpen. Wenn Sie lieber im Tal bleiben, warten zahlreiche Museen und Ausstellungen auf Sie.

Gletscherwelt 3000

Besuchen Sie das Kitzsteinhorn und entdecken Sie die Gletscherwelt 3000. Das höchste Ausflugsziel des Landes Salzburg bietet grandiose Ausblicke. Die Aussichtsplattformen „Top of Salzburg“ und „Nationalpark Gallery“ begeistern Sie mit Sicherheit. Was für ein Moment, wenn der Großglockner in der Sonne glänzt. Hier sind Sie dem höchsten Berg Österreichs so nah wie noch nie. Ein 360 Meter langer Stollen führt Sie zur Aussichtsplattform „National Gallery“. Ein grandioser Ausblick auf die Dreitausender wird Sie begeistern. Im Süden finden Sie ihn dann: Den Großglockner. In der Ice Arena erwartet Sie auch im Sommer das pure Rodel- und Rutschvergnügen.
Moorerlebnis Wasenmoos am Pass Thurn

Ein Moorerlebnis der besonderen Art und eine einzigartige Begegnung mit der Natur erwartet Sie hier. Ein Moorerlebnisweg mit Stationen wartet bereits auf Sie. Wussten Sie, dass es in Österreich drei fleischfressende Pflanzen gibt? Im Wasenmoos finden Sie alle drei: Sonnentau, Fettkraut und Wasserschlauch. Das Moorgebiet am Pass Thurn ist ein Naturjuwel mit einer großartigen Vielfalt an Tieren und Pflanzen. 80 verschiedene Moose, besondere Pflanzen wie Orchideen und Tiere wie der Argus Bläuling oder der Perlmuttfalter machen diese Landschaft zu einem Schauspiel der Extraklasse. Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie alles ganz genau. Auch wenn Sie schon einmal hier waren, sollten Sie dem Wasenmoos einen weiteren Besuch abstatten. Wetterbedingt herrscht immer eine andere Stimmung und das macht jeden Besuch interessant und anders. Viel Spaß beim Erkunden.
Gerlos Alpenstraße inkl. Wanderung am Speicher Durlaßboden

Die Alpenstraße ist eine der wichtigsten Passstraßen von Salzburg nach Tirol. Während der Wintermonate führt die Gerlos Alpenstraße mitten in das Skigebiet Zillertal Arena. Das Tiroler Zillertal kann direkt vom Pinzgau aus über den Gerlospass erreicht werden. Hier haben Sie die Qual der Wahl, denn die Region gilt als wahres Eldorado für Wanderfans.
Bei einer Wanderung am Speicher Durlaßboden haben Sie durchgehend die Möglichkeit, sich im Stausee abzukühlen. Wenn Sie in Richtung Staumauer gehen, gelangen Sie bald zum gemütlichen Seestüberl. Leihen Sie sich ein Boot aus und erkunden Sie den malerischen See. Wandern Sie zur Bärschlagalm oder finden Sie auf der Liegewiese am See Entspannung. Die Liegewiese mit Kinderspielplatz und Grillmöglichkeit erreichen Sie in ca. zehn Gehminuten vom Staudamm am linken Seeufer entlang.

Faszinierender Smaragdweg im Habachtal (Dauer ca. 2,5 Std., ca. 500 Höhenmeter)

Der Smaragdweg ist für Familien bestens geeignet und führt am Habach entlang. Viele sprudelnde Quellen erwarten Sie nach der Habachbrücke. Erleben Sie die Wildheit des Bergbaches hautnah. Über einen Steg gelangen Sie auf einen großen Steinblock, der mitten im wilden Habach liegt. Der Weg führt weiter durch sanftes und leicht bewaldetes Almgebiet. Den gesamten Weg entlang warten viele Erlebnisstationen auf die ganze Familie. Klettern, erforschen, Sagen, alles ist dabei.
Das Highlight befindet sich in der Nähe des Gasthauses Alpenrose. Machen Sie sich auf die Suche nach den berühmten Smaragden. Die Ausrüstung zum Suchen und Waschen können Sie sich ausleihen. Mit etwas Glück und ein wenig Geduld werden Sie vielleicht sogar fündig. Vor einer einzigartigen Bergkulisse bildet die romantisch gelegene Moa-Alm und der kleine Ahornsee den Abschluss des Smaragdweges.
Rauschende Wasserfälle in Krimml

Haben Sie schon einmal die 385 Meter langen Krimmler Wasserfälle aus nächster Nähe gesehen? Wenn nicht, sollten Sie das nachholen. Die höchsten Wasserfälle Österreichs liegen direkt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern und haben ihren Ursprung in der Krimmler Ache.
Bei strahlendem Sonnenschein wird Sie der feine Wassernebel bestens erfrischen. Dem Nebel wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Er stärkt das Immunsystem und lindert Asthma und Allergien. Der Wasserfallweg führt Sie über einen gut begehbaren Weg ganz nah am Wasserfall entlang bis zum Eingang des Krimmler Achentalls. Den Boden des Wasserfalls können Sie auch barrierefrei besuchen.
Wunderschöne Schößwendklamm in Mittersill (Dauer ca. 1,5 Stunden, ca. 350 Höhenmeter)

Malerisch eingebettet zwischen steilen Felswänden entstand bei einem Bergsturz der Hintersee. Sein Wasser ist so klar, dass Sie bis auf den Grund sehen können. Entlang von Wiesen- und Almwegen erwartet Sie eine traumhafte Wanderung für die ganze Familie. Über duftende Almwiesen wandern Sie mit sagenhaftem Ausblick auf die umliegenden Gipfel der Venediger Gruppe. Jede Menge Highlights werden Sie bei der Wanderung durch die Schößwendklamm in Mittersill erspähen.

Starten Sie am besten am Parkplatz Schößwendklamm und folgen Sie dem Pfad in Richtung Schößwendklamm. Oberhalb des Parkplatzes zweigt er von der Straße links ab.

WasserWunderWelten Krimml

Im Haus des Wassers werden Sie die neue, interaktive Ausstellung mit dem Titel "Gesichter des Wassers" in all seinen Facetten erleben. Sie erfahren alles Wissenswerte über das Element Wasser, das Pflanzen, Tiere und Menschen gleichermaßen zum Leben benötigen.
Wollten Sie sich schon mal wie ein Fisch im Wasser fühlen? Die Projektionsshow im Aquaszenarium entführt Sie in die Welt unter Wasser. Ihre persönliche Wasserwelt verändert sich beim Berühren und Betreten.

Unser Tipp: Das Kombiticket für alle Attraktionen der WasserWelten Krimml beinhaltet auch das Parken auf dem Parkplatz P4.
Abenteuer im "Tal der roten Steine" - Venedigerweg in Neukirchen

Der Venedigerweg führt vom Parkplatz Hopffeldboden durch das Obersulzbachtal, vorbei an der Kampriesenalm bis zur Berndlalm. Die Wanderung dauert ca. 1,5 Stunden und bietet Ihnen zahlreiche Attraktionen für Ihre Kinder. Wagen Sie sich über die spektakuläre Hängebrücke mit einer Spannweite von 60 Metern. Das Tal trägt den Beinamen "Tal der roten Steine". Wieso? Das wird Ihnen schnell klar werden. Entlang des Wassers sorgen mit roten Flechten bewachsene Felsen für satte Farbtupfer. Für Kinder gibt es ein besonderes Highlight: Sammeln Sie gemeinsam alle Stempel und holen Sie sich auf der Berndlalm oder im Tourismusbüro Neukirchen ein Geschenk. An der Info-Stelle am Parkplatz Hopffeldboden erhalten Sie den Pass und schon kann der Spaß losgehen. Die Spielstationen entlang der Wege verwandeln Ihre Kinder in kleine Entdecker und Abenteurer. Angekommen bei der Berndlalm, erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf einen friedlich schlummernden Riesen mit weißer Kappe: den Gipfel des Großen Geiger.
Spaß am Rutschenweg Wildkogel in Neukirchen

Hier macht das Wandern großen und kleinen Kindern viel Spaß. Mit der Gondelbahn geht es hinauf zur Bergstation Wildkogelbahn bis auf 2.100 Metern. Zahlreiche Rast- und Kraftplätze säumen den Weg. Der Blick auf die Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und den Großvenediger ist einmalig. Bis zum Gasthof Stockenbaum treffen Sie auf insgesamt zehn Edelstahlrutschen mit einer Länge von 22 bis 53 Metern. Auf Rutschenmatten geht es hinein ins Rutschvergnügen. Tauchen Sie über Mulden, verschwinden Sie in Röhren und flitzen Sie über Wellen - das wird ein großer Spaß. Über einen gemütlichen Wanderweg gelangen Sie am Ende des Rutschenweges vom Gasthof Stockenbaum in gut 45 Minuten wieder in das Ortszentrum von Neukirchen. Wenn Sie möchten, fahren Sie für die nächste Rutschpartie gleich wieder nach oben.

13 Angebote

Filter hinzugefügt:

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.