• Nordkette Innsbruck HOFER REISEN

Innsbrucker Nordkette

Sie wandern gerne, verzichten aber nur ungern auf Kultur? Innsbruck bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten. Von der historischen Altstadt aus, die mit dem berühmten Goldenen Dachl glänzt, sind Sie in wenigen Minuten am Berg. Dazu nehmen Sie einfach die moderne Hungerburgbahn, die Sie hoch auf die Nordkette bringt. Halten Sie unterwegs an der Seilbahnstation Alpenzoo und beobachten Sie heimische Wildtiere auf dem alpinen Gelände. Weiter geht es entweder zu Fuß auf einem der etlichen Wanderwege oder Sie fahren mit der Nordkettenbahn auf die Seegrube hinauf.

Am höchsten Punkt des Hafelekars können Sie einen besonderen 360°-Rundumblick genießen. Nicht umsonst nennt man den Gipfel den "Top of Innsbruck". Wenn Sie es gemütlich mögen, bietet sich der Panoramaweg auf der Seegrube für eine Wanderung an. Dort haben Sie ebenfalls herrliche Aussichten auf die umliegenden Gebirgsketten. Wanderprofis werden auf dem Goetheweg in Richtung Naturpark Karwendel ordentlich gefordert.

Egal, ob Sie im Winter mit Ihren Skiern die verschneiten Hänge hinuntersausen oder im Sommer ausgelassene Bergtouren unternehmen - die Innsbrucker Nordkettenbahnen bringen Sie hoch hinaus. Hier ist für alle Könnerstufen das richtige dabei. So kommen Bergsportprofis und Anfänger gleichermaßen auf ihre Kosten.
Die Swarovski Kristallwelten im nahen Wattens sind schnell zu erreichen und ein ideales Schlechtwetterprogramm für Ihren Urlaub in Tirol.

Nordkette Innsbruck HOFER REISEN




HIGHLIGHTS


  • Perfekt für eine Kombination aus Städtetrip und Wanderurlaub
  • Das hochgelegene Hafelekar ist das Tor zum hochalpinen Karwendelgebirge
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten wie z.B. die beliebte Umbrüggler Alm
  • Innsbrucker Klettersteig über sieben Gipfel der Nordkette
  • Aussichtsplattform "Großer Stein"
  • Eine Fahrt mit der Hungerburgbahn

Sie sind fasziniert von Gämsen, Murmeltieren, Ottern und Braunbären? Dann sind Sie im Innsbrucker Alpenzoo goldrichtig. Hier können Sie spielerisch mehr über rund 150 heimische, wilde Tierarten erfahren. Das Abenteuer beginnt bereits mit der Anreise, wenn Sie die Hungerburgbahn auf den Berg nehmen. Mit Innsbruck direkt zu Ihren Füßen können Sie gemütlich über das gebirgige Gelände schlendern und die gut 2.000 Tiere beobachten.

Planen Sie Ihren nächsten Urlaub in Innsbruck!


Nordkette Pärchen HOFER REISEN

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.