• Senj Hafen Kvarner Bucht Kroatien

Kvarner Bucht


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Lage: an der oberen Adria zwischen der Halbinsel Istrien und dem kroatischen Küstenland
  • Bekannte Inseln: Krk, Cres, Losinj, Rab, Pag
  • Bekannte Orte: Crikvenica, Opatija, Novi Vinodolski, Senj, Moscenicka Draga
  • Fläche: 8.940 km2
  • Größte Stadt: Rijeka
  • Einwohner: ca. 360.000
  • Klima: mild, mediterran an der Küste und auf den Inseln
  • Strände: variieren je nach Gebiet; Sand-, Kiesel-, Felsstrände

Rab Kvarner Bucht Kroatien


Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Altstadt von Opatija, Vrbnik, Senj, Cres, Mali Losinj, Rab
  • Tropfsteinhöhle Biserujka, Insel Krk
  • Strand Meline mit angeblich heilender Wirkung, Insel Krk
  • Süßwassersee Vrana, Insel Cres
  • "Apoxiomen": Statue auf dem Meeresgrund vor Losinj
  • Sakrale Gebäude, Museen und Galerien, Insel Losinj
  • Altstadt von Rab, Insel Rab
  • Kloster Eufemija in Rab, Insel Rab
  • „Paradiesstrand“ San Marino in Lopar, Insel Rab
  • Ausflugsziel Nationalpark Plitvicer Seen
  • Lungomare Opatija: 12 km langer Wanderweg am Meer
  • Kastell Trsat mit Blick über die Bucht von Rijeka

Krk Kvarner Bucht Kroatien


Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • gesunde mediterrane Küche mit Fisch und Meeresfrüchten
  • große Auswahl an erstklassigen regionalen Weinen
  • Käse aus Pag
  • Weißwein der Region Pag "Zutica" sowie "Zlatna Zlahtina" aus Vrbnik auf der Insel Krk
  • Rinderbraten "Pasticada" mit Mangold und Kartoffeln
  • gefüllte Lammkeule "Pecena janceka"
  • schwarzes Tintenfischrisotto "Crni Rižoto"
  • gefüllte Erdbeertorte "Crvena Torta"

mediterrane Küche


Informationen über die Kvarner Bucht


Die Bucht an der oberen Adria grenzt im Norden an die Halbinsel Istrien und im Süden an die Region Dalmatien. Wirtschaftlicher Hauptort ist die Hafenstadt Rijeka, der Tourismus spielt sich hauptsächlich auf den zur Bucht gehörenden Inseln ab. Die bekanntesten davon sind Krk, Cres, Losinj, Rab und Pag. Urlauber schätzen vor allem die Kombination aus imposanten Küstenstädten mit den bezaubernden, vorgelagerten Inseln. Das angenehme Klima und die mediterrane Flora gestalten die Region zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Genussfreunde.

Die ca. 400 km2 große „goldene“ Insel Krk verzaubert mit ihrem Charme und besonderen Flair Groß und Klein. Mit dem Auto über eine Brücke leicht erreichbar besticht sie vor allem durch ihre wertvollen Kulturgüter, die auf eine weit zurückreichende Geschichte blicken. Pittoreske Orte und wunderschöne Buchten verleihen der Insel ihren einzigartigen Charakter. Auf Cres erwarten die Besucher zahlreiche Buchten, historische Städte und fantastische Ausblicke. Cres teilt sich in den schrofferen, urigen Nord-Osten und den reizenden Süd-Westen. Im Süden gelangen Sie über eine Brücke zur malerischen Insel Losinj. Hier kommen Sonnenanbeter so richtig auf ihre Kosten. Über 300 Sonnentage im Jahr sorgen für eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzenarten, welche die Insel mit verschiedensten Düften umhüllt und zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen durch die unberührte Natur einlädt. Besonders beliebt sind Cres und Losinj auch bei Seglern und Tauchern. Wie Losinj bietet auch Rab herrliche Buchten und Sandstrände, die besonders bei Familien sehr beliebt sind. Die nördlich von Zadar liegende Insel Pag verzaubert vor allem durch die unzähligen kleinen Ortschaften und das breite Sport- und Freizeitangebot. An der Westküste erstrecken sich endlose Olivenhaine, Pinienwälder, Wein- und Ackerfelder. Die guten Fährverbindungen zu den jeweiligen Inseln machen die Anreise unkompliziert – Ihrer Auszeit inmitten des wunderschönen Inselarchipels steht somit nichts im Weg.


Mali Losinj Kvarner Bucht Kroatien

Weitere Informationen zu Kroatiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.