• Adria Italien

Adria


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Regionen: 7
  • Provinzen: 11
  • Küstenlinie: ca. 600 km
  • Klima: heiße Sommer und milde Winter
  • Interessante Städte und Orte: Triest, Grado, Lignano Sabbiadoro, Venedig, Caorle, Jesolo, Rimini, San Benedetto del Tronto, Giulianova, Termoli, Barletta, Mola di Mari, Monopoli

Venedig Adria Italien

Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Markusplatz mit Libreria Vecchia, Dogenpalast und Markusdom in Venedig
  • Biennale in Vendig
  • Insel Murano
  • Piazza Verdi in Triest
  • Laguna di Grado in Grado
  • Platz der Freiheit in Udine
  • Museum Paleocristiano in Aquileia
  • Kirche Tempietto Longobardo in Cividale del Friuli
  • Kirche San Martino in Chioggia
  • Piazza Maggiore in Bologna
  • Renaissancepalast Tempio Malatestiano in Rimini
  • Archäologisches Museum in Ancona
  • Abruzzen-Nationalpark
  • Piazza Umberto in Bari

Grado Adria Italien

Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • Große Auswahl an regionalen Weinen und Olivenöl
  • Frischer Fisch und Meeresfrüchte aus der Adria
  • Schinken "Prosciutto Veneto Euganeo Berico" aus Montagnana
  • Käse Monte Veronese
  • Parmesankäse Parmigiano Reggiano und Grana Padano
  • Pikanter Spinatkuchen
  • Lasagne vincisgrassi
  • Fischsuppe aus 13 verschienen Fischarten
  • Gefüllte Oliven nach Ascolaner Art
  • Lakritze von Atri
  • Ravioli mit Sauerkirchen gefüllt
  • Blätterteigblüten mit Honig und Zimt

Pizza Venedig Adria Italien


Informationen über die Adria


Namensgeber für diese Region ist das Adriatische Meer, auf Italienisch Mare Adriatico genannt. Das Gewässer befindet sich im Osten von Italien, zwischen der Apennin- und der Balkanhalbinsel. Die Gegend wird unterteilt in nördliche, zentrale und südliche Adria. Ersteres umfasst die Regionen Friaul-Julisch Venetien, Venetien sowie Emilia-Romagna, der zentrale Teil beinhaltet Marken, Abruzzen sowie Molise und Apulien bildet letzteres Teilgebiet.

Insgesamt befinden sich rund 35 Städte direkt an der Adriaküste und versprechen neben Badespaß an perfekten Stränden, kulturell anspruchsvolle Tage voller sehenswerten Kunstwerken. Die schönsten Häfen finden Sie in Triest, Venedig, Ancona, Pescara, Bari und Brindisi. Venedig ist zudem eine Stadtbesichtigung oder sogar einen Tagesausflug wert: Flanieren Sie über die unzähligen Brücken, erleben Sie das Abenteuer einer Bootstaxi-Fahrt durch den Canal Grande und erkunden Sie den Markusplatz, das Museo della Musica, die Statua di Daniele Manin sowie die Chiesa San Silvestro.

Die beliebtesten Strände für Badegäste finden Sie hingegen in Jesolo, Eraclea, Rimini und San Beledetto del Tronto. Auf einer Küstenlinie von rund 600 Kilometer und einer Strandbreite von bis zu 100 Metern finden Sie sicher den geeigneten Platz zum Sandburgbauen. Die Strände sind feindsandig und flach abfallend - bestens geeignet für Familien mit Kindern. Die zahlreichen verstecken Buchen und Lagunen bieten den perfekten Ort für Pärchen, die auf der Suche nach trauter Zweisamkeit sind. Genießen Sie die Aussicht bei einem Ausflug zu den vielen Inseln der Region, wie Isola di Albarella, Capraia, Cretaccio, Lido di Venezia, Pellestrina, Pianosa, San Domino, San Nicola und Sottomarina.

Die regionalen Spezialitäten wie der Schinken „Prosciutto Veneto Euganeo Berico“, der Käse „Monte Veronese“, eine Fischsuppe aus 13 verschiedenen Fischarten, mit Sauerkirschen gefüllte Ravioli und Blätterteigblüten mit Honig sowie Zimt runden das Angebot des Gebietes ab und garantieren wahre Gaumenfreuden, dessen Geschmack Sie nirgendwo anders finden.

Der perfekte Badeurlaub mit jeder Menge Kultur und leckerem Essen erwartet Sie - und das nur wenige Fahrstunden von daheim entfernt.


Reise-Angebote für die Obere Adria




Triest Adria Italien

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.