• Südtirol Italien

Südtirol


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Hauptstadt: Bozen
  • Region: Trentino-Südtirol
  • Fläche: 7.400,43 km2
  • Einwohner: 520.891
  • Klima: geschützt durch Gebirgsketten wenig Niederschlag und mediterrane Prägung, im Norden und alpinen Höhenlagen kühler
  • Interessante Städte: Bozen, Meran, Brixen, Sterzing

Bozen Südtirol Italien


Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran
  • Brixner Dom
  • Südtiroler Archäologiemuseum (Ötzi-Museum) in Bozen
  • Nationalpark Stilfser Joch
  • Schloss Tirol bei Meran

Meran Südtirol Italien


Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • Plentene Knedl (Knödel mit Käse und Speck)
  • Melchermuas (Milchmus, wird traditionell über offenem Feuer zubereitet)
  • Gnoch de cazü (Nocken mit Käsesauce)
  • Schwarzbrotsuppe
  • Pusterer Breatl (flacher Brotlaib aus Roggen-, Weizenmischung und Sauerteig)
  • Apfelstrudel mit Mürbteig

Apfelstrudel


Informationen über Südtirol


Durch die kontrastreiche Landschaft, geprägt von Alpinregionen und mediterranen Weinlandschaften, ist Südtirol das ideale Urlaubsziel für Reisende, die Vielfalt schätzen. Südlich des Alpenhauptkammes gelegen, kann Südtirol als das „Tor zu Italien“ etwa 300 Sonnentage im Jahr verzeichnen. Palmen, Weingärten und hochalpine Gletscher, wie die zum UNESCO-Welterbe ernannten Dolomiten, sind in Südtirol kein Widerspruch, sondern machen die einzigartige Schönheit des Landes aus.

Südtirol gilt auch als besondere Genussregion, denn durch das milde Klima sind Spezialitäten wie Äpfel, Wein und Speck von außergewöhnlicher Schmackhaftigkeit. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise auf der ältesten italienischen Weinstraße im Süden Südtirols und erleben Sie nicht nur die 3.000 Jahre alte Weinkultur, sondern erkunden Sie die gemütlichen Gasthäuser, Dörfer und Burgen, die ihren Weg säumen.

Für Kulturbegeisterte bietet Bozen besondere Höhepunkte, wie etwa das Südtiroler Archäologiemuseum, in dem Sie sich auf die Spuren des 5.000 Jahre alten „Mannes aus dem Eis“ – besser bekannt als Ötzi – begeben. Die Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, am östlichen Stadtrand des mondänen Merans, faszinieren durch ihren Artenreichtum und die harmonischen Ensembles. Mehr als 80 bunte Gartenlandschaften aus aller Welt begeistern Pflanzenliebhaber und spiegeln auch die breite Fauna und Flora Südtirols wider. Lassen Sie sich vom mittelalterlichen Flair der Bischofsstadt Brixen im Eisacktal in vergangene Zeiten entführen und flanieren Sie durch die romantischen Gässchen, die von Laubengängen aus dem 15. Jahrhundert gesäumt werden. Die fürstbischöfliche Hofburg und der Dom sind als architektonische Meisterwerke auf alle Fälle einen Besuch wert. Naturfreunde begeben sich in den Nationalpark Stilfser Joch, der sich vom Vinschgau nach Trient bis zur Lombardei erstreckt und eines der größten Schutzgebiete der Alpen ist. Mit seinen eisigen Höhen, sprudelnden Wildbächen und üppigen Wäldern ist er ideal für Erholungssuchende.

Der Blick auf die kolossalen Dolomiten, das Erleben unberührter, variantenreicher Natur und das Verkosten der Südtiroler Schmankerl machen diese Destination zum einmaligen Erlebnis.


Reise-Angebote für Südtirol


Dolomiten Südtirol Italien

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.