Service-Hotline 01 38 600 täglich 08:00 – 22:00 Uhr

täglich 08:00 – 22:00 Uhr 01 38 600
  • Sizilien

Sizilien

Sie denken an einen Badeurlaub wie im Paradies? Dann müssen Sie unbedingt nach Sizilien, die größte Insel des Mittelmeeres. Direkt an der Meerenge von Messina ist die Insel vom Festland getrennt. Nehmen Sie sich ein Mietauto und erkunden Sie die Küstengebiete auf eigene Faust. Mit etwas Glück finden Sie eine einsame Bucht. Ihre Zehen graben sich in den warmen Sand, ehe Sie einen Sprung ins türkisblaue Wasser wagen und die Sonne Ihre Haut küsst. Sizilien ist perfekt für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Kultur- und Geschichtefans aufgepasst: Griechen, Araber, Römer und Spanier haben auf Sizilien ihre Spuren in der Architektur hinterlassen. Aber auch Gourmets kommen beim Sizilienurlaub auf ihre Kosten. Denn wenn der Duft von Oliven- und Zitronenbäumen bereits in der Luft liegt, können Sie sich sicher sein, auch kulinarisch neue und leckere Eindrücke zu sammeln.

Starten Sie mit HOFER REISEN bestens informiert in Ihren Badeurlaub mit der ganzen Familie auf Sizilien!


Wissenswertes über Sizilien


  • Hauptstadt: Palermo
  • Klima: mediterran, heiße und trockene Sommer, milde und feuchte Winter
  • Interessante Orte: Monreale, Cefalù, Messina, Taormina, Catania, Syrakus, Agrigent, Trapani, Alicudi, Stromboli, Lipari, Favignano, Pantelleria, Lampedusa, Ätna
  • Ausflugsziele: Duomo di Monreale in Monreale, Vulkan Ätna im Parco dell Etna, Teatro Greco in Taormina, ParcoMuseo Jalari in Barcellona Pozzo di Gotto, Ex Stabilimento Florio delle Tonnare die Favignana e Formica in Favignana

Highlights auf Sizilien

Dass der Vulkan Ätna sich auf Sizilien befindet, haben Sie sicher schon einmal gehört. Es handelt sich dabei um den größten noch aktiven Vulkan in Europas. Bedingt durch seine Größe prägt der Ätna die gesamte Landschaft Siziliens. Per Schmalspurbahn geht es hoch hinauf auf 3.300 Meter. Oben angelangt können Sie in etwa vier Stunden den Vulkankrater umrunden - einmalige Ausblicke auf die goldenen Strände inklusive.

Wussten Sie, dass man am Ätna auch Skifahren kann? Düsen Sie erst noch mit den Skiern den Vulkan hinunter, ehe Sie sich bei einem Sonnenbad am Strand erholen.
Ganz in der Nähe von Taormina finden Sie ein besonderes Wahrzeichen: die Insel „Isola Bella“. Der berühmte Strand von Isola Bella zählt zu den schönsten Badestränden Siziliens. Diesen können Sie nur über eine Treppe von der Staatsstraße aus erreichen. Wie der Strand von hohen, steil abfallenden Klippen eingerahmt ist, macht er auch ganz schön etwas her. Am steinigen Strand finden Sie außerdem zwei gemütliche Strandbars, an denen Sie sich ein Eis oder einen Aperol Spritz holen können. Sind Sie mutig genug, um von den Klippen zu springen? An einer Stelle können Sie sich dem Nervenkitzel hingeben, da dort das Wasser besonders tief ist. Wenn Sie einen ganzen Tag in Isola Bella verbringen, bietet sich auch eine Bootstour zur Grotta Azzura an.
Sie haben noch nie etwas von den berühmten Latomien gehört? Kein Problem! Dabei handelt es sich um antike Steinbrüche, in denen der weiße Kalkstein für den Bau von Syrakus gewonnen wurde. Durch den jahrelangen Bergbau finden Sie heute bizarre Landschaftsformationen vor. Wenn Sie eine Reise zurück in die Vergangenheit erleben wollen, besuchen Sie am besten die Latomia del Paradiso. Dabei handelt es sich um den größten und vor allem bekanntesten Steinbruch der Antike.
Wissen Sie auch, warum man die Latomia del Paradiso auch das "Ohr des Dionysos" nennt? Vor allem wegen der ausgezeichneten Akustik. Der Tyrann Dionysos soll der Sage nach seine Gefangenen, die er in der Grotte eingesperrt hatte, stets belauschen können.
Sie wollen sich von der architektonischen Vielfalt Siziliens überzeugen? Dann statten Sie doch dem Parco Archeologico della Napolis einen Besuch ab. In dem bekannten archäologischen Park in Syrakus finden Sie Bauwerke sämtlicher Stilrichtungen. Spazieren Sie am griechischen Theater vorbei und besuchen Sie das Heiligtum des Apollon Temenites. Sie wollen sich lieber die römischen Bauwerke ansehen? Dann bietet sich das römische Amphitheater oder der Altar Hierons II an.
Kurze Wanderungen durch die verschiedenen Latomien sind ebenfalls ein Geheimtipp, falls Sie sich die Abkühlung im kristallklaren Wasser erst verdienen möchten.


Die Kulinarik Siziliens


Augen zu - Mund auf. In Sizilien probieren Sie am besten die leckeren Areancini. Das sind frittierte Reisbällchen, die sicher auch Ihre Kinder lecker finden. Wer Abwechslung zu Pizza und Co. braucht, genießt frischen Schwertfisch und Thunfisch vom Grill oder probiert die schmackhafte Pasta con le sarde - Nudeln mit Sardinen.

Aber was wäre ein Urlaub ohne jede Menge Desserts: Wissen Sie schon, was eine Cassatta ist? Die leckere Schichttorte aus Biskuitteig müssen Sie bei Ihrem Sizilienurlaub auf jeden Fall probieren!

Giardini Sizilien Italien

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.