• Apulien Italien

Apulien


Fakten über die Region


Gut zu wissen

  • Hauptstadt: Bari
  • Provinzen: 6
  • Fläche: 19.365,7 km²
  • Einwohner: 4.077.166
  • Klima: heiße Sommer und milde Winter
  • Interessante Städte: Foggia, Alberobello, Ostuni, Brindisi, Lecce, Santa Maria di Leuca, Gallipoli, Tarent, Castel del Monte, Gargano, Vieste

Bari Apulien Italien


Die Sehenswürdigkeiten der Region

  • Castel del Monte im Gemeindegebiet von Andria
  • Margherita Theater in Bari
  • Amphitheater in Lecce
  • Saint Orontio Tor in Lecce
  • Statue Oronzo in Ostuni

Ostuni Apulien Italien


Die kulinarische Vielfalt entdecken

  • Roher Seeigel oder kurz gekocht
  • Fischsuppe
  • Miesmuscheln
  • Frittierte Teigtaschen caciuni aus Kichererbsen und Schokolade

Miesmuscheln


Informationen über Apulien


Apulien mit der Hauptstadt Bari liegt im Süd-Osten Italiens. Die Halbinsel Salento bildet im Süden der Region den „Absatz“ des sogenannten „italienischen Stiefels“. Apulien gilt als die flachste Region des Landes und erstreckt sich entlang der Adria und des Ionischen Meeres. Milde Winter und heiße Sommer machen diesen Teil Italiens zu einem idealen Urlaubsort. Die Küstenabschnitte scheinen endlos und die Ortschaften wirken malerisch. Apulien zeigt eine faszinierende Natur vom bergigen Südapulien bis zum kräftigen Blau der Adria.

Die Region ist ein uraltes Kulturland mit mythischem Charme und mediterraner Eleganz. In der Architektur spiegelt sich vor allem der griechische Einfluss wider und bringt der Region einzigartige Kulturschätze. Die Trulli gestalten dieses Reiseziel ebenso einzigartig wie die Grotten, Buchten, weißen Strände und das azurblaue Meer. Trulli sind runde, weiße Bauernhäuser mit Schieferdächern und prägen das Stadtbild. Der Ort Cisternino liegt an der apulischen Weinstraße und gilt als einer der schönsten des Landes. Die ummauerte Altstadt strahlt mit den weiß gekalkten Häusern weit über die Mauern hinaus. Den Mittelpunkt des Ortes – die Piazza Vittorio Emanuele mit der Turmglocke – erreichen Sie über steile Treppenaufgänge und durch enge Gassen. In der Hauptstadt Bari erleben Sie beim Flanieren entlang der Lungomare oder durch die verwinkelte Altstadt das pulsierende Leben, das typisch für die Region ist.

Apulien ist auch besonders für seine Küche bekannt. Antipasti, frisches Gemüse, Fisch und die typischen Orrecchiette – zu Deutsch Öhrchennudeln – bilden das Herzstück der apulischen Küche. Lernen Sie alle Facetten Apuliens kennen und freuen Sie sich auf eine traumhafte Kulisse.


Vieste Apulien Italien

Weitere Informationen zu Italiens Regionen

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.