• Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn

Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn

Liftanlagen GESAMT: 71

  • Gondelbahnen: 28
  • Sesselbahnen: 22
  • Schlepplifte: 17
  • Übungslifte: 4

Pistenangebot GESAMT: 270 km
  • Leichte Pisten (blau): 140 km
  • Mittelschwere Pisten (rot): 112 km
  • Schwere Pisten (schwarz): 18 km

Schneesicherheit: 90 % beschneibare Pisten

Highlights:
  • Funpark/Snowpark
  • Geschwindigkeitsmessstrecke
  • SkiMovie (eigenes Ski-Video aufnehmen und kostenfrei downloaden)
  • Nachtski
  • Skitag im Internet nachvollziehbar – „Skiline“ (mithilfe der Keycard kann ermittelt werden, wieviele Höhenmeter, Pistenkilometer etc. am Tag gefahren worden sind)
  • Snowtubing
  • Freeride Parks
  • Weitere Angebote wie Wellenbahnen etc.

Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn

Endloses Pistenvergnügen. Durch den Zusammenschluss mit den Bergbahnen Fieberbrunn ist der Skicircus jetzt mit 270 Pistenkilometer und 71 Liftanlagen das größte Skigebiet Österreichs – abwechslungsreiches Skierlebnis garantiert. Der Skicircus liegt auf einer Höhe von 830 bis 2.096 Meter und erstreckt sich von Tirol bis ins Salzburger Land. Aufgrund der modernen und geschickten Anordnung der Lifte und Pisten können Sie fast überall im Skicircus einsteigen und die Pistenwelt erkunden. Jetzt stellt sich Ihnen nur die Frage, wo Sie anfangen sollen, denn das Angebot ist sehr umfangreich. Testen Sie die berühmten Weltcupstrecken, ziehen Sie mit dem Snowboard Ihre Spuren im Snowpark, lassen Sie sich bei der Unterschwarzachbahn auf der SkiMovie-Strecke bei Ihrem liebsten Wintersport filmen, schwelgen Sie im Geschwindigkeits-Rausch auf der Speed-Rennstrecke oder genießen Sie das großzügie Freeride-Gebiet in Fieberbrunn. Besonders beliebt ist auch das Nachtskilaufen im Bereich Leogang. In Hinterglemm finden Tourengeher auf insgesamt 22 Winterwanderwegen sagenhafte Aussichten. Egal ob Schuss, Pflug, Carving, Parallelschwung oder Freestyle – der Skicricus ist der richtige Ort um Ihrer Technik den letzten Feinschliff zu geben.
Bei einer ganzen Umrundung des gesamten Skigebietes an einem einzigen Tag würden Sie tatsächlich sieben Stunden ohne Pause unterwegs sein und dabei 60 Pistenkilometer und 10.000 Höhenmeter zurücklegen. Wer früh aufsteht, übt sich!

Weitere Infos über Skigebiete in Österreich

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.