• Skigebiet Zell am See - Schmitten und Kaprun - Kitzsteinhorn

Skigebiet Zell am See - Schmitten und Kaprun - Kitzsteinhorn

Skigebit Zell am See - Schmitten:

Liftanlagen GESAMT: 28

  • Gondelbahnen: 9
  • Sesselbahnen: 10
  • Schlepplifte: 9

Pistenangebot GESAMT: 77 km
  • Leichte Pisten (blau): 30 km
  • Mittelschwere Pisten (rot): 28 km
  • Schwere Pisten (schwarz): 19 km

Schneesicherheit: 100 % beschneibare Pisten

Highlights:
  • Schmitten Funslope XXL mit SpotOn Video Tracker
  • Skimovie-Rennstrecke
  • Schmitten Snowpark
  • Foto Points & Skiline im ganzen Skigbiet

Skigebiet Kaprun - Kitzsteinhorn:

Lifanlagen GESAMT: 17
  • Gondelbahnen: 6
  • Sesselbahnen: 5
  • Schlepplifte: 5
  • Standseilbahn/Zahnradbahn: 1
Pistenangebot GESAMT: 42 km
  • Leichte Pisten (blau): 13 km
  • Mittelschwere Pisten (rot): 25 km
  • Schwarze Pisten (schwarz): 3 km
  • Skirouten: 10,5 km

Schneesicherheit: 90 % beschneibare Pisten

Highlights:
  • Eagle Line

Traumpanorama im Salzburger Land. Die Schmitten in Zell am See liegt auf 1.965 m ist wohl einer der schönsten Aussichtsberge der Alpen. Das spektakuläre Panorama auf mehr als 30 Dreitausender lässt das Herz von Naturfreunden höher schlagen. Auf insgesamt 77 Pistenkilometern finden Skisportler aller Levels passende Abfahrte. Insgesamt stehen 30 Kilometer leichte Pisten für Anfänger, 28 Pistenkilometer mittleren Schwierigkeitsgrades und 19 Kilometer schwarze Pisten für Geübte zur Auswahl. Auch für actionreiche Abwechslung ist gesorgt. Die weltweit längste Funslope mit 1.300 m, der Snowpark Schmitten mit insgesamt 12 Obstacles und die adrenalinfördernde Trass Abfahrt mit einer Neigung von bis zu 70 % für wahre Könner und Mutige bieten facettenreiches und vor allem unterhaltsames Skivergnügen. Für das besondere Skierlebnis sorgt auch die Nightslope, die von Ende Dezember bis Anfang März mehrmals pro Woche unter Flutlicht befahren werden kann und einen außergewöhnlichen Blick auf die romantisch beleuchtete Stadt Zell am See ermöglicht. Die Schmittenhöhe eignet sich auch insbesondere für einen Familienurlaub. Au der Kidslope, in Schmidolins Drachenpark und Schmidolins Kinder-Skiland werden die Kleinen spielerisch in die Kunst des Skilaufens eingewiesen.

Als einziges Gletscherskigebiet im Land Salzburg ist das Kitzsteinhorn – Kaprun ein absolutes Highlight der österreichischen Wintersportwelt. Die hundertprozentige Schneesicherheit von Oktober bis in den Frühsommer lockt Wintersportfans fast das ganze Jahr über. Die Dreitausender des benachbarten Nationalparks Hohe Tauern erstrecken sich scheinbar endlos und bieten ein atemberaubendes Panorama. Auf 3.029 Metern wartet auf Naturbegeisterte die Panorama-Plattform „Top of Salzburg“, um das pure Gefühl von Freiheit erlebbar zu machen. In der „Gipfelwelt 3000“ können Besucher außerdem hautnah die beeindruckende Hochgebirgs- und Gletscherwelt entdecken. Außergewöhnlich ist aber auch das ICE CAMP presented by Audi quattro mit drei großen Iglus von Jänner bis Mitte April. Besucher bestaunen hier bei Snacks, Drinks und hipper Musik eine faszinierende Winterwunderwelt aus Eis und Schnee. Doch das Kitzsteinhorn hat noch mehr zu bieten. Die neue „Eagle Line“ lässt sowohl Anfänger als auch Könner beinahe fliegen und ein Gefühl der Schwerelosigkeit erleben. Am Kitzsteinhorn werden Familien, Bergfexe und Wintersportliebhaber unvergessliche und facettenreiche Skitage verbringen.

Pistenplan

Kitzsteinhorn - Zell am See - Kaprun

Weitere Infos über Skigebiete in Österreich

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, sollten Sie JavaScript aktivieren.